Verkaufe Deine Produkte online statt offline

Verkaufe Deine Produkte online statt offline

Unter dem Hashtag #shoplocal unterstützen gerade zahlreiche Kunden ihre lokalen Lieblingsgeschäfte im Internet. Fragst Du Dich, wie Du gerade jetzt Deine Produkte online verfügbar machst? Einen eigenen Webshop kannst Du mit wenig Aufwand ganz einfach selbst erstellen.

Wir kennen die Hürden, die dabei zu überwinden sind, und zeigen Dir, dass Du sie mit Leichtigkeit nehmen kannst. Um Dir den Einstieg ins Online-Business zu erleichtern, fassen wir das Wichtigste zusammen.

Im Dschungel der Angebote: Das richtige Shopsystem für Deinen Bedarf

Bei Deiner Recherche zu Webshops stößt Du vermutlich auf zwei Möglichkeiten: Eine Open-Source-Software und einen Mietshop. Soll es schnell gehen, wählen Neueinsteiger in Sachen E-Commerce oft den Mietshop. Welche Vorteile ein Mietshop hat und was ihn von einer Open-Source-Lösung unterscheidet, erklären wir Dir in diesem Beitrag ausführlicher:

Da Du mit einem Mietshop wie dem STRATO Webshop Now auf ein Baukasten-System mit Einrichtungsassistent zurückgreifst, kannst Du mit wenigen Klicks Deinen Shop erstellen – und bist schnell online. Dein individuelles Design, die Produkte und einzelne Features kannst anschließend nachziehen.

Deine Produkte, Deine Einnahmen: Dein Shop

Vielleicht denkst Du aber auch darüber nach, Deine Produkte über Drittanbieter zu verkaufen. Der technische Aufwand mag vermeintlich geringer erscheinen – Deine Flexibilität und Deine Einnahmen sind es allerdings auch. 

Wir wollen Dich ermutigen, Dein eigener Chef im Online-Geschäft zu sein und geben Dir hier fünf Argumente an die Hand:

Ob Laie oder Profi: Dein Webshop steht im Handumdrehen

Das Wichtigste vorab: Deinen STRATO Webshop richtest Du ganz intuitiv ein. Du brauchst dafür kein technisches Know-how, denn mit dem Einrichtungsassistenten gehst Du Schritt für Schritt vor. Hab also keine Sorge, wenn eine Online-Präsenz absolutes Neuland für Dich ist. Du entscheidest selbst, wie komplex Du das Ganze gestalten möchtest.

Zunächst erscheint eine Übersicht Deiner Shop-Daten. Besonderer Clou: Deine in der Produktbestellung eingegebenen Daten werden in diesem Bereich bereits vorausgefüllt.
Der Einrichtungsassistent führt Dich durch die Webshoperstellung.

Um Deinem Shop die individuelle Note zu verleihen, kannst Du zum Beispiel aus verschiedenen Designs wählen, Dein eigenes Logo und Fotos einbinden, diverse Zahlungsmöglichkeiten auswählen oder sogar mit nur einem Klick ein Kontaktformular integrieren. 

Das geballte Optionen-Paket unseres Webshops stellen wir Dir in diesen beiden Beiträgen vor:

Keine Angst vor Impressum, DSGVO & Co.: Kein Problem

Bei all der gestalterischen Freiheit Deines Online-Shops kommst Du an ein paar Must-haves wie zum Beispiel einem Impressum oder einer Datenschutzerklärung nicht vorbei. Dabei möchten wir gern eine verfügbare App im Webshop besonders hervorheben: janolaw. Darüber kannst Du kostenfrei ein rechtssicheres Impressum erstellen und in Deinen Shop einbinden.  

Die wichtigsten Infos rund um die Bestimmungen der DSGVO haben wir in unserem Hot-Topic „Der eigene Webshop“ auf dem Blog zusammengefasst.

Bei Fragen hilft der STRATO Kundenservice

Das klingt jetzt erst mal ziemlich viel? Bevor Du die Hände über dem Kopf zusammenschlägst: Wir helfen Dir. Unser Kundenservice steht Dir bei all Deinen Fragen kostenlos zur Seite. Du erreichst die Kolleginnen und Kollegen von Montag bis Sonntag über unsere Hilfe- und Kontaktseite sowie an Werktagen zusätzlich über Facebook und Twitter.

Noch Zweifel? Lass Dich inspirieren!

Mach’s einfach wie viele andere vor Dir. Schau Dich doch mal in den Webshops unserer Kunden um. Ein paar von ihnen stellen wir im STRATO Blog vor. Hier erfährst Du auch, vor welchen Herausforderungen sich die Webshop-Betreiber gesehen haben und welche Features des STRATO Webshop ihnen besonders gefallen.

In folgendem Beitrag stellen wir Dir zum Beispiel Imme vor, die sich selbst als Technik-Laie bezeichnet, ihren STRATO Webshop aber mit wenig Aufwand erstellt hat:

Einmal online und kein Zurück? Keine Sorge!

Du bist unsicher, ob ein Webshop tatsächlich das Richtige für Dich ist? Das findest Du nur heraus, wenn Du es ausprobierst. Den STRATO Webshop kannst Du risikofrei sogar kostenlos 30 Tage lang kennenlernen. In dieser Zeit steht Dir zusätzlich der 24/7-Kundenservice rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung.

Zusätzlich kannst Du die Laufzeit Deines Vertrages von Anfang an selbst bestimmen. Möchtest Du zum Beispiel nur vorübergehend Produkte online verkaufen, wählst Du besser erst mal eine kurze Laufzeit. Diese kannst Du natürlich nach Belieben verlängern. Soll Dein Webshop über lange Zeit wachsen und sich entwickeln, dann entscheidest Du Dich vermutlich eher für eine lange Laufzeit. Die verschiedenen Möglichkeiten erklären wir Dir in diesem Artikel genauer:

Jetzt aber: Endlich loslegen!

Auf so viel Theorie soll die Praxis folgen. Informiere Dich auf unserer Produktseite über die verschiedenen Webshops und wähle den aus, der am besten zu Dir und Deinem Business passt. 

Zu den STRATO Webshop-Angeboten

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen