6 Tipps für eine starke Vereinswebsite

6 Tipps für eine starke Vereinswebsite

Ob Fußball, Kegeln, Reiten oder Singen: Vereine bereichern mit einer Website das Vereinsleben und gewinnen Mitglieder.

Die Website ist das Aushängeschild für den Verein. Sie stärkt die Identifikation der Mitglieder, hilft bei der Organisation und präsentiert den Verein nach außen. Deshalb lautet der erste Tipp für Eure Vereinswebsite:

1. Sorgt für eine gute Struktur der Vereinswebsite

Dabei gilt es zunächst, Eure Zielgruppen zu bestimmen – etwa Vereinsmitglieder, Sponsoren und Interessenten. Die Menüführung sollte so aufgebaut sein, dass alle Besucher ihre Informationen finden, ein Bewerber etwa ein Antragsformular, Mitglieder Termine für Veranstaltungen. Die gute Nachricht: Ihr braucht keine Programmierkenntnisse, um das Menü der Website zu erstellen. Das erledigt Ihr mit dem Homepage-Baukasten.

Tipps für eine gute Menüstruktur findest Du hier: https://strato.de/blog/erfolgreiche-website-homepage-baukasten/

2. Haltet die Inhalte der Vereinswebsite aktuell

Eure Mitglieder lieben die Gemeinschaft und Lebendigkeit im Verein. Das sollte sich auf Eurer Website widerspiegeln. Texte und Bilder müssen dynamisch sein. Nichts wirkt abschreckender als ein Internetauftritt mit verstaubten Terminankündigungen. Um Inhalte in Sekundenschnelle zu aktualisieren, stehen im Homepage-Baukasten Widgets wie Veranstaltungen, Neuigkeitenund Newsticker bereit. Doch Vorsicht: Vorbei die Ausrede, für die Wartung der Website sei keine Zeit vorhanden. 😉

3. Richtet auf der Vereinswebsite einen Mitgliederbereich ein

Das Sitzungsprotokoll, Auflagen der Sponsoren, die Liste mit den Handynummern: Es gibt Dinge im Vereinsleben, die Mitglieder unter sich austauschen wollen. Um auf der Vereinswebsite Privatsphäre zu schaffen, kannst du mit dem Widget Login einen exklusiven Mitgliederbereich einrichten. Auf diesen haben Vereinsmitglieder Zugriff, wenn sie sich mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen. Im geschützten Bereich finden sie dann beispielsweise Infos über die nächste Mitgliederversammlung oder eine Sommer-Grillparty. Oder nehmen an einer Abstimmung teil, die Ihr mit dem Modul „Abstimmung“ einrichtet.

4. Nutzt die Vereinswebsite, um neue Mitglieder zu gewinnen

Möchte ein Besucher Mitglied werden, dürft Ihr ihm keine Steine in den Weg legen. Er sollte so schnell wie möglich ein Antragsformular für eine Mitgliedschaft finden – ebenso wichtige Informationen zu Mitgliedskosten und Vertragslaufzeiten. Hier hilft Euch das Widget Download, mit dem ihr den Antrag als PDF zum Download bereitstellt. Haben die Interessenten noch Fragen? Dann freuen sie sich vielleicht über einen Rückruf. Das Formular dazu liefert euch das Modul Rückrufanfrage.

5. Arbeitet mit klarer Sprache, Bildern und Videos

Begeistert die Leser mit kurzen und klaren Sätzen. Komplizierte Schachtelsätze sind ein No-Go, Passivkonstruktionen ebenso. Schreiben im Aktiv ist für das Gehirn angenehmer. Besucher mögen es außerdem, wenn sie zwischen den Texten Bilder und Videos finden. Deswegen stehen im Homepage-Baukasten Module bereit, mit denen Ihr Videos von YouTube und Vimeo in die Website einbindet. Auflockernd wirkt auch das Modul Lageplan, das den Standort des Vereins auf einer Digitalkarte darstellt.

6. Stellt sicher, dass Eure Vereinswebsite DSGVO-konform ist

Um Euren Verein vor möglichen Abmahnungen zu bewahren, braucht Eure Website ein Impressum und eine Datenschutzerklärung. Doch keine Sorge, allein seid Ihr dabei nicht. Der Homepage-Baukasten verfügt über das Widget JanoLaw. Rechtsexperten unterstützen Euch dabei, rechtssichere Erklärungen zu verfassen.

Du möchtest ganz einfach per Drag & Drop eine Website für Deinen Verein erstellen?

Zum Homepage-Baukasten

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.