Homepage-Baukasten: ausgewählte Seiten mit Passwort schützen

Homepage-Baukasten: ausgewählte Seiten mit Passwort schützen

Mit dem neuen Update im STRATO Homepage-Baukasten bestimmst Du, wer Zugriff auf welchen Bereich Deiner Website hat.

Private Fotogalerie oder Mitgliederbereich Deiner Vereinsseite: Viele von Euch haben sich eine Möglichkeit gewünscht, im Homepage-Baukasten private Seiten anzulegen und diese nur für ausgewählte Benutzer freizugeben. Deshalb kannst Du ab sofort entscheiden:

  1. Soll die Seite für alle Besucher sichtbar sein?
  2. Sollen registrierte Nutzer (zum Beispiel Vereinsmitglieder oder Kunden) auf die Seite zugreifen können?
  3. Ist die Seite nur für ganz bestimmte Personen (zum Beispiel Teilnehmer eines Events oder der Vereinsvorstand)?

Die Einstellungen dafür findest Du über den neuen Menüpunkt Nutzer-Zugriff.

Unter „Nutzer-Zugriff“ findest Du die neuen Optionen zum Passwortschutz.

Wenn Du im Menü auf Nutzer-Zugriff klickst, kannstDu zwischen zwei weiteren Punkten wählen: Seiten schützen und Zugriffseinstellungen.

Wer darf die Seite sehen?

Wähle den Punkt Seiten schützen. Ein neues Fenster öffnet sich. Hier kannst Du unter Passwortschutz festlegen, für wen die Seite bestimmt ist. Neben Alle gibt es hier die Optionen Aktivierte Nutzer und Ausgewählte Nutzer.

Zugriff nur für registrierte Nutzer oder einen handverlesenen Kreis – Du hast die Wahl.

Wer sind aktivierte oder ausgewählte Nutzer?

Aktivierte Nutzer sind alle Nutzer, die für Deine Website registriert sind. Du selbst entscheidest, wer aktivierter Nutzer werden kann. Können sich Nutzer selbst über ein Formular registrieren? Oder möchtest Du stattdessen gezielt Personen einladen? Natürlich kannst Du auch beide Optionen kombinieren.

Ausgewählte Nutzer können einzelne Personen sein oder eine Gruppe – in jedem Fall sind diese Personen aber individuell von Dir ausgesucht.

Unter Zugriffseinstellungen hast Du die volle Kontrolle darüber, ob und wie sich Nutzer auf Deiner Website registrieren können:

  • Können sich Nutzer selbst aktiv auf Deiner Website registrieren?

  • Müssen Nutzer erst einen von Dir vorbereiteten Bestätigungstext akzeptieren? Hier kannst Du zum Beispiel auf die Datenschutzbestimmungen oder die Nutzungsbedingungen hinweisen.

  • Sollen Nutzer bei der Registrierung bestimmte Informationen von sich angeben? Hier kannst Du zum Beispiel das Geburtsdatum oder die Mitgliedsnummer von Vereinsmitgliedern abfragen. Für jedes Feld kannst Du außerdem entscheiden, ob es sich um eine Pflichtangabe handelt oder ob die Information freiwillig ist.

  • Was soll in der E-Mail stehen, die Nutzer bei erfolgreicher Registrierung erhalten?
Auf Wunsch müssen Nutzer beim Registrieren einen bestimmten Text bestätigen.
Bei der Registrierung kannst Du von Deinen Nutzern zusätzliche Daten abfragen.
Den Inhalt der Registrierungsmail kannst Du in den Benachrichtigungseinstellungen selbst festlegen.

Wenn Du entscheidest, dass Nutzer sich selbst registrieren können, funktioniert das über das neue Login-Widget. Dieses findest Du beim Bearbeiten Deiner Website unter Inhaltselemente.

Alternativ kannst Du Nutzer auch proaktiv einladen. Klicke dafür unter Nutzer-Zugriff auf das blaue Plussymbol und wähle Nutzer hinzufügen. Eingeladene Nutzer erhalten dann eine E-Mail vom System. Was in dieser E-Mail steht, gestaltest Du individuell unter Zugriffseinstellungen.

Um Registrierung wird gebeten: Mit einer Einladungsmail gewährst Du ausgewählten Personen Zugriff auf geschützte Bereiche.

Über das Plussymbol gibt es außerdem die Option Gruppe hinzufügen. Damit erstellst Du die Gruppen für die Zugriffsoption Ausgewählte Nutzer.

Mit Gruppen behältst Du auch bei vielen Nutzern den Überblick, wer auf welche Seiten zugreifen kann.

Die neuen Funktionen stehen Dir ab dem Paket Homepage-Baukasten Pro zur Verfügung. Wofür nutzt Du die neuen Features im Homepage-Baukasten? Schreib es uns in die Kommentare!

Du möchtest eine eigene Website mit geschützten Bereichen erstellen?

Zum STRATO Homepage-Baukasten

Teilen

  1. Avatar

    Peter Ladner sagte am

    Hallo,
    was geschieht mit einer per Baukasten erstellten Seite seinen Vertrag ohne Baukasten umstellt?
    Was ist dann weiterhin von der Seite zu nutze?
    Lässt sich Knotend, Rechte etc. weiter verwalten und pflegen?

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Peter,

      eine Seite, die Du mit dem STRATO Homepage-Baukasten erstellt hast, lässt sich nur über die Software verwalten. Daher rate ich dringend davon ab, das Produkt einfach zu kündigen in der Hoffnung, dass sich einzelne Funktionen noch nutzen lassen. Du könntest alternativ eine Website mit einem anderen Programm (z. B. WordPress) erstellen und die Inhalte in ruhe einpflegen, während Deine Baukasten-Website weiterhin verfügbar und editierbar ist. Sobald Du mit der neuen Website fertig bist, kannst Du die Domain dann umleiten. Einziger Haken: Du kommst nicht drum herum, parallel zwei Pakete zu betreiben. Sobald Du das eine aber nicht mehr brauchst, kriegen wir das mit der Kündigung sicherlich hin.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen