Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 10. August 2018

Mit HiDrive von unterwegs arbeiten.

Beruflich viel unterwegs? Organisiere Deinen Arbeitsalltag mit HiDrive

Büroorganisation, Buchhaltung, Abstimmung mit Kunden, Akquise und Marketing – im Berufsleben gibt es viel zu tun! HiDrive unterstützt Dich dabei, Deinen Arbeitsalltag stressfrei zu organisieren.

Organisiere Dein Business von überall auf der Welt

7:00 Uhr, Flughafen Tegel in Berlin

Das Büro in Berlin, der Kunde in Frankfurt – mit der HiDrive Sync Software hast Du Deine Geschäftsdaten immer dabei. So kannst Du am Flughafen und selbst im Flugzeug ohne Internetverbindung mit HiDrive weiterarbeiten und Deiner Präsentation noch den letzten Feinschliff verpassen. Sobald Du wieder online bist, synchronisieren sich Deine lokalen Verzeichnisse mit der Cloud und Deine Daten sind wieder auf dem aktuellen Stand.

Mit den mobilen Apps und im Internetbrowser kannst Du außerdem von jedem Ort der Welt und mit jedem internetfähigen Gerät auf Deine Cloud zugreifen.

Stimme Dich mit Deinen Kunden über HiDrive ab

 11:00 Uhr, Frankfurt am Main im Kundentermin

Der Termin mit dem Kunden ist in vollem Gange; die Kaffeepause nutzt Du, um einem anderen Klienten noch deine Arbeitsergebnisse von gestern zu schicken. Dazu versendest Du einfach einen individuellen Freigabe-Link, bei dem Du ein Passwort, die Gültigkeitsdauer und die Anzahl der Downloads festlegst – so können Deine Kunden auf gemeinsame Dokumente zugreifen. Indem Du ihnen Schreibzugriff auf einen Ordner gewährst, können sie außerdem selbst Dateien, zum Beispiel Briefings, hinterlegen. Statt große Datenmengen per Mail zu versenden, ladet ihr die Dateien in HiDrive hoch.

Bei mehreren Projekten gleichzeitig wird die Abstimmung mit verschiedenen Kunden schnell unübersichtlich. Nutze HiDrive als zentrales Ablagesystem – über das virtuelle Laufwerk. So hast Du alle Unterlagen zu Deinen Projekten überschaubar und sicher gespeichert. Briefing-Dokumente, Verträge oder Arbeitsstände kannst Du in einzelnen Ordnern ablegen.

Organisiere Deine Buchhaltung in der Cloud

 13:00 Uhr, Frankfurt am Main, Businesslunch

Für viele lästig, dennoch unerlässlich: die Buchhaltung. HiDrive nimmt Dir die Arbeit zwar nicht ab, erleichtert Dir aber den Umstieg vom Papierkram in die Cloud. Scanne zum Beispiel Deinen Bewirtungsbeleg vom Mittagessen mit Deinen Kunden mit dem Dokumenten-Scanner  ein. Die OCR-Texterkennung macht aus Deinem Smartphone-Scan ein PDF-Dokument, in dem Du Textstellen markieren kannst.

Brauchst Du eine Software-Lösung für Deine Buchhaltung? Mit STRATO Online-Buchhaltung kannst Du Deine buchhalterischen Aufgaben und Prozesse einfach und automatisiert erledigen – und so noch mehr Zeit sparen.

Kommuniziere mit Deinem Team über HiDrive Business

19:00 Uhr, Flughafen Frankfurt am Main

Während Du auf Deinen Abflug wartest, willst Du wissen, wie die Projekte in Berlin vorangekommen sind. Mit HiDrive Business erleichtern wir Dir die Kommunikation im Team: Je nach Paketgröße hast Du 5 bis 20 Benutzer inklusive sowie entsprechend Speicherplatz. Greifen alle Teammitglieder auf einen zentralen Ordner in HiDrive zu, spart das sowohl lästiges E-Mail-Ping-Pong als auch eine ganze Menge Zeit.

Mit dem Protokoll-Paket  kannst Du HiDrive auch als virtuelles Laufwerk einbinden und den Online-Speicher so nutzen, als sei es ein lokales Laufwerk in Deinem Betriebssystem.

Geh auf Nummer sicher

21:30 Uhr, Flughafen Tegel in Berlin

Wieder zuhause angekommen, bereitest Du noch schnell den Kundentermin nach und sicherst alle wichtigen Arbeitsergebnisse. Denn gehen im Unternehmen wichtige Daten verloren, kann das schwerwiegende Folgen für das eigene Geschäft haben. Mit BackupControl erstellst Du regelmäßig eine Sicherung Deiner gespeicherten Daten. Stelle dabei den Rhythmus der Backups selbst ein oder stoße bei Bedarf auch ein manuelles Backup an.

Übrigens: Unsere Server stehen in Deutschland in Rechenzentren, die der TÜV nach ISO27001 zertifiziert hat. Das bedeutet: Deine Kundendaten werden ausschließlich nach dem deutschen und europäischen Datenschutz gespeichert und verarbeitet.

Organisiere Deinen Arbeitsalltag mit HiDrive – so hast Du mehr Zeit für die wirklich spannenden Projekte!

Tags: Cloud · HiDrive

Der Autor:

Autor: Ann-Christin Schmitt

6 Kommentare

  1. Thomas sagte am 10. August 2018 um 10:49:

    Gerade im Hinblick auf sensible berufliche und private Daten:
    Wann kommt die seit Monaten von den Usern gewünschte End-2-End Verschlüsselung sowie die 2FA via Google Authenticator o.ä.

    „Zwischenlösungen“ mit Tools wie Cryptomator oder Boxcryptor bieten zwar Verschlüssung und Sicherheit, schränken die Cloud-Vorteile von HiDrive allerdings sehr ein.

    Außerdem wünsche ich mir, dass die Funktionen Mail-Upload, Upload-Folder und das „Durchsuchen und wiederherstellen einzelner Dateien aus einem Backup“ von HiDrive Classic in das neue HiDrive portiert werden.

    Viele Grüße
    Thomas

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 13. August 2018 um 13:54:

      Hallo Thomas,

      wir kennen den Wunsch unserer Kunden nach diesen beiden Funktionen. Leider kann ich Dir dazu aber keinen aktuellen Stand geben.

      Deinen Wunsch danach, diese Funktionen vom alten in den neuen Dateimanager zu übernehmen, kann ich ebenfalls nachvollziehen und gebe ihn gerne weiter. Wir arbeiten derzeit noch daran, den neuen Dateimanager so zu optimieren, dass auch künftig wichtige Funktionen komplett im neuen Datei-Manager verfügbar sind, die wir aktuell noch nachziehen müssen.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
      • Alexander sagte am 14. August 2018 um 9:48:

        Hallo Michael,

        ich kann den Wunsch von Thomas absolut nachvollziehen. Auch mir ist eine Verschlüsselung sehr wichtig und ich vermisse ebenfalls viele Funktion im neuen Dateimanager. Diese sind aktuell nur umständlich über HiDrive Classic zu erreichen.

        Ich finde es super, das Strato im Bereich Vertrieb etc. Wert auf Transparenz legt.
        Diese Transparenz sollte auch beim Thema „zukünftige Funktionen“ Einzug halten.
        Gerade bei Funktionen wie der Verschlüsselung, die seit Jahren von vielen Usern gewünscht werden.

        Einfach etwas klarere Aussagen wie z.B. Verschlüsselung kommt in 1 HJ 2019 oder die Funktion ist aktuell nicht geplant. Ich möchte keine detailierte Roadmap. Ungefähre Aussagen wo die Reise hingeht sind völlig ausreichend.

        Gruß, Alexander

        Antworten
        • Michael Poguntke sagte am 14. August 2018 um 12:51:

          Hallo Alexander,

          aus unternehmensstrategischen Gründen dürfen wir leider in der Tat keine konkreten Aussagen darüber treffen, wann welche Neuerungen bei unseren Produkten geplant sind und wann diese kommen. Deshalb sind mir hier weitgehend die Hände gebunden.

          Ich möchte Dir aber an dieser Stelle ganz klar versichern: Wir beschäftigen uns mit genau diesem Thema, da wir den Wunsch unserer Kunden kennen.

          Viele Grüße
          Michael

          Antworten
  2. Julia Stein sagte am 22. September 2018 um 6:03:

    Ps.: Zu dem Kommentar davor:

    „Ich möchte Dir aber an dieser Stelle ganz klar versichern: Wir beschäftigen uns mit genau diesem Thema, da wir den Wunsch unserer Kunden kennen.“

    So etwas über mehr als 4 Jahre zu lesen – ist dann einfach nur noch Spott und Hohn:(.
    Als Kunde ein totaler Schlag ins Gesicht.

    Wenns nicht auf der Roadmap ist – OK.
    Wenns drauf ist – noch besser.
    Aber 4 Jahre lang zu sagen „wir beschäftigen uns damit“ … SO verliert jegliches Kundenvertrauen – und schlimmer. Das ist Marketing Technisch doch Selbstmord… wieso macht man das? Meint man das fällt den Kunden nach 2-3-4 Jahren nicht irgendwann mal auf ……. ?

    Versteh ich nicht…

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 24. September 2018 um 13:20:

      Hallo Julia,

      ich bedanke mich für Dein offenes und ehrliches Feedback an dieser Stelle und: Ich kann Dich verstehen. Wir dürfen aus unternehmenspolitischen Gründen jedoch keine genauen Angaben darüber machen, wann wir welches Produktthema einführen und dürfen leider auch nicht unsere genauen Roadmaps offenlegen. Ich bedaure, dass das bei Dir zu Unmut führt.

      Es stimmt, dass das Thema Verschlüsselung eines ist, das uns schon seit langer Zeit beschäftigt. Gleichzeitig halte ich an meiner Aussage vom 14. August fest – das Thema ist eines, mit dem wir uns in der Tat aktuell sehr konkret befassen. Sobald es hier eine News für Euch gibt, erfährst Du es bei uns im Blog! Wir haben selbstverständlich sehr hohe Ansprüche bei solchen Produkt-Neuerungen. Wir möchten Euch keine halbfertige Lösung präsentieren, sondern eine, die auch in puncto Sicherheit alle Erwartungen erfüllt.

      Gleichzeitig möchte ich festhalten: Wir haben an keiner Stelle ein konkretes Versprechen abgegeben, dass die Verschlüsselung bis zu einem exakten Datum kommt. Das können und möchten wir nicht, denn das wäre nicht ehrlich.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden