Online kündigen: einfach klicken statt Brief abschicken

Online kündigen: einfach klicken statt Brief abschicken

Du möchtest schnell und einfach kündigen? Dafür musst Du nicht extra einen Brief schreiben, anrufen oder eine E-Mail schicken – bei STRATO beendest Du den Vertrag selbst mit wenigen Klicks in Deinem persönlichen Kunden-Login.

Bist Du auf der Suche nach einer Anleitung?

Wie Du Deinen Vertrag im STRATO Kunden-Login kündigst, erfährst Du in diesem Hilfe-Artikel.

Kündigen bei STRATO: fair, einfach und digital

Hand auf’s Herz: Die Beziehung mit Deinem Webhoster ist quasi wie eine Beziehung im wahren Leben. Manchmal ist es die Liebe fürs Leben, manchmal stellt sich nach ein paar Monaten heraus, dass es doch nicht passt. Wenn Du mit uns Schluss machen willst, dann ist das zwar schade, aber einen Rosenkrieg wollen wir nicht.

Deshalb kannst Du die Kündigung Deines STRATO Pakets einfach selbst vornehmen, indem Du Dich im Kunden-Login anmeldest und dort in der Vertragsverwaltung den Button „Paket kündigen” anklickst. Wir fragen Dich noch kurz, warum Du kündigst – worauf Du nicht antworten musst – das war’s. Unser System bestätigt Dir die Kündigung automatisch per E-Mail.

Kündigung und Storno – die Unterschiede

Fast jedes Produkt bei STRATO kannst Du risikolos ausprobieren, mit unserer 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Entscheidest Du Dich in dieser Zeit gegen das Paket, kannst Du im Kunden-Login das Paket stornieren. Du erhältst dann bereits bezahlte Beträge zurück (mit wenigen Ausnahmen, z. B. dem Design-Service) und der Vertrag ist vorzeitig beendet.

Wichtig: Die Stornierung wird sofort aktiv und kann nicht rückgängig gemacht werden. Denke auf jeden Fall daran, vorher Deine Daten zu sichern, da diese sonst unwiederbringlich verloren gehen!

Im Unterschied dazu läuft bei Kündigung Dein aktuelles Paket erst zum Ende der vereinbarten Laufzeit aus und verlängert sich nicht mehr automatisch. 


Im STRATO Kunden-Login kannst Du jederzeit per Klick Dein ganzes Paket, Deine Domain oder einzelne Zusatzartikel kündigen.

Du möchtest doch nicht mehr kündigen?

Hast Du schon gekündigt, Dich aber wieder umentschieden? Bis zum Ablauf der Kündigungsfrist hast Du jeden Tag die Möglichkeit, Deine Kündigung im Kunden-Login zu widerrufen – in genau dem Menü, das Du für die Online-Kündigung genutzt hast.

Sofort kündigen oder lieber warten?

Viele möchten vermeiden, dass sich ein Vertrag automatisch verlängert und kündigen deshalb direkt nach Vertragsabschluss. Überlege Dir aber gut, ob Du Dir nicht doch lieber eine Erinnerung setzt und erst gegen Laufzeitende diese Entscheidung triffst.

Der Grund: Sobald Dein Vertrag mit uns beendet ist, werden sämtliche Daten, die Du zum Beispiel in HiDrive oder auf Deinem Webspace gespeichert hast, unwiederbringlich gelöscht. Vergisst oder verpasst Du das genaue Ablaufdatum, könnte ein Datenverlust die Folge sein. 

Alternative: Wechsle Dein Paket jederzeit

Wenn Du mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis Deines Pakets nicht zufrieden bist, kannst Du jederzeit in ein kleineres oder größeres Paket wechseln – auch schon vor Ende der aktuellen Laufzeit. Anstatt zu kündigen, solltest Du auch diese Alternative in Betracht ziehen

Reisende soll man nicht aufhalten

Am Ende des Tages gilt: Wenn Du gehen willst, ist das zwar schade, aber wir machen Dir den Weg so angenehm wie möglich und schicken Dich nicht auf eine Odyssee. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir uns ja bald wieder? 🙂


Dieser Artikel ist erstmalig am 22.09.2016 erschienen. Wir haben ihn im Dezember 2020 überarbeitet.

Schlagworte: ,

Teilen

  1. Avatar

    Thomas Peter sagte am

    Ich vermute Christian Böing hat noch nicht wirklich einmal etwas bei Strato gekündigt. Es ist einfach, wenn das Unternehmen und seine Geschäftsprozesse sich an die ausgegebenen Vertragsbedingungen halten würden. Ich habe mein Paket ordentlich gekündigt. Bei der Onlinekündigung habe ich das gesamte Paket inclusive Zusatzartikel gekündigt. Es wurde mir für alle Pakete und Zusatzartikel ein Kündigungsterm angezeigt.

    Doch zum Ende der Laufzeit erhalte ich nun für einen Zusatzartikel eine Rechnung für ein weiteres halbes Jahr. Die Rechnung wirkt willkürlich und ist unerwartet, wie ein Nachhaken. Zu den angegebenen Zeitpunkt habe ich keinerlei Zusatzpakete gekauft. Thilo schrieb mir bei Trustpilot, dass Zusatzleistungen mit 12 Monaten Laufzeit auch 12 Monate bezahlt werden müssen. Dies erstaunt und entsetzt mich, finde ich doch unter den Vertragsbedingungen das Recht Zusatzleitungen vorab zu kündigen, wenn ich das Paket kündige.
    z.B.
    „Sobald ein Paket (in Kündigung) ist, können die Zusatzartikel zu einem früheren Zeitpunkt gekündigt werden.“ Quelle: Strato Seite, … online-kuendigung-so-kuendigen-sie-strato-dienste-ueber-ihren-kunden-login:

    Wie hält Strato es mit dieser Vertragsbedingung?

    Schöne Grüße Thomas

    Antworten
    • Avatar

      Tobias Mayer sagte am

      Hallo Thomas,

      es tut mir leid, dass die Kündigung nicht so gelaufen ist, wie Du wolltest. Der FAQ-Eintrag, auf den du verweist, erläutert, wie Du die Kündigung von z. B. SSL-Zertifikaten vorziehen kannst. Thilo hat die Thematik bei TrustPilot ebenfalls sehr umfangreich erklärt, so dass ich leider wenig hinzufügen kann. Insbesondere habe ich keinen Zugriff auf Deine Kundendaten und kann daher nicht nachvollziehen, um welchen Artikel es geht und zu welchem Datum er gekündigt wurde.

      Wenn der Sachverhalt aus Deiner Sicht nicht zufriedenstellend geklärt ist, kann Dir unser Kundenservice am besten weiterhelfen. Du erreichst die Kollegen über unser Kontaktformular, telefonisch unter 030 300 146 0 sowie über Facebook oder Twitter.

      Beste Grüße

      Tobias

      Antworten
  2. Avatar

    Dirk Naujokat sagte am

    Auch ich bin in die Strato-Kündigungsfalle getappt und wundere mich wirklich hier zu lesen, wie vielen anderen Kunden es genauso geht. Ich habe genau vor 1 Monat, rechtzeitig vor Vertragsverlängerung, meine Domain, wohl aber nicht aber das dazugehörige „Weltmeister-Paket“ gekündigt. Heute kommt die Paketrechnung über ein weiteres Jahr, für ein leeres Paket ohne Domain. Zum Glück sind das „nur“ 9,60€. Damals habe ich das Paket doch auch in einem Schritt bestellt und heute bedarf es zwei getrennter Kündigungen. Verstehe ich nicht wirklich und finde die Vorgehensweise auch nicht besonders transparent. Ich habe dem Kundenservice soeben eine Mail geschrieben und bin gespannt auf die Antwort bzw. ob tatsächlich so kulant, wie beschrieben.

    Antworten
    • Avatar

      Lisa Kopelmann sagte am

      Hallo Dirk,

      bei unserem Kundenservice bist Du mit Deinem Anliegen auf jeden Fall genau richtig. Dein Feedback zum Kündigungsprozess leite ich weiter.

      Viele Grüße
      Lisa

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen