Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 22. September 2016

Einfach raus: Online kündigen mit wenigen Klicks

Kennst Du das? Dein Vertrag endet bald und Du willst raus. Sobald Du kündigen willst, hast Du den Salat: Der Kündigungsprozess gleicht einer quälenden Odyssee. Das geht auch anders, finden wir. Bei allen STRATO Produkten, von der Domain bis zum Webshop, ist einfach online Kündigen Teil unseres Kundenversprechens „Webhosting #faireinfacht“.

Wehe dem, der kündigen will

„Du entkommst uns nicht, Du dummer Kunde!“ so titelt Peter Hogenkamp von der netzwoche seinen Erfahrungsbericht, wie er bei einem großem IT- und Kommunikationsanbieter kündigen wollte. Der Bericht beschreibt seinen jahrelangen Leidensweg und wer ihn liest, der erkennt sich in dieser Geschichte vielleicht ein bisschen wieder. Die Lehre, die Hogenkamp aus seiner Erfahrung zieht: „Einige Firmen scheinen sich darauf spezialisiert zu haben, die Kündigung fast unmöglich zu machen. Das spricht Bände auch über die Qualität des Produkts.“

STRATO CEO Christian Böing: „Ich wollte kündigen.“

Wie kompliziert Kündigungsprozesse sein können, hat STRATO CEO Dr. Christian Böing beim Test eines Mitbewerbers selbst erfahren:

Hier guckt Christian Böing noch freundlich, aber bei seinem Kündigungsversuch hatte er weniger zu lächeln.

Hier guckt Christian Böing noch freundlich, aber bei seinem Kündigungsversuch hatte er weniger zu lächeln.

„Ich persönlich finde den Kündigungsprozess bei einem unserer Wettbewerber besonders schlimm: Er gibt zunächst an, dass Kunden online kündigen können. Wenn es dann wirklich soweit ist und die Kündigung ansteht, kann der Kunde am Ende nur eine ‚Kündigungsvormerkung‘ machen. Um wirklich zu kündigen, muss er eine weitere Hürde auf sich nehmen und einen Call-Center-Mitarbeiter anrufen. Diese aufgezwungene Hintertür ist einfach nicht fair.“

Dass eine Kündigung fair und einfach ist, das sollte im Sinne der Verbraucher eine Selbstverständlichkeit sein. Das belegt auch die repräsentative Studie „Telefonie, Internet & Webhosting: Die Deutschen und ihre Anbieter“, die forsa im Auftrag von STRATO gemacht hat. Hierfür hat forsa 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahre zu ihren Verträgen im Bereich ITK (Internet, Telefon, Kommunikation) zu ihrer Zufriedenheit befragt. Fast alle, nämlich 99 Prozent, haben bei dieser Umfrage angegeben, dass sie einfach und schnell kündigen wollen. Und das  – Überraschung – am liebsten online.

Gehörst Du zu diesen 99 Prozent? Dann haben wir eine Nachricht für Dich:

Bei STRATO ist online Kündigen #faireinfacht

Natürlich wollen wir nicht, dass Du gehst. Aber wenn Du es wirklich willst, dann halten wir Dich nicht unnötig auf. STRATO hatte bereits in der Vergangenheit Kündigungen möglichst einfach gehalten und kein Geheimnis daraus gemacht, wie das geht. Wer seinen Vertrag kündigen wollte, hat dies postalisch, telefonisch oder auch mit einer Mail über den STRATO Kunden-Login getan.

Wir wollten es unseren Kunden noch einfacher machen: Bei STRATO kannst Du Deine Produkte mit wenigen Klicks online kündigen. Die Funktion gibt es für alle Produkte und Zusatzartikel und kann so genutzt werden, wie die jeweilige Kündigungsfrist es erlaubt.

So kündigst Du Dein Produkt

Wenn Du ein Paket kündigst, dann löschen wir natürlich auch Deine Daten von unseren Servern. Hast Du Deine wichtigen Dateien gesichert? Dann kann es losgehen.

Wer online kündigt, der bestimmt auch, was mit seiner Domain passiert.

Wer online kündigt, der bestimmt auch, was mit seiner Domain passiert.

In unseren FAQ erklären wir Dir ausführlich, wie Du bei STRATO online kündigst. Kurz zusammengefasst musst Du diese Schritte berücksichtigen:

Im STRATO Kunden-Login hast Du in der Leiste links den Menüpunkt „Vertragsänderung“. Hier gehst Du auf den Unterpunkt „Kündigung und Storno“ und wählst das Produkt aus, von dem Du Dich verabschiedest.

  1. Kündigungsgrund: Wir freuen uns immer über Feedback, denn so machen wir unsere Produkte besser. Deswegen kannst Du im ersten Schritt einen Grund angeben – oder einfach „Keine Angabe“ machen.
  2. Domains: Was soll mit Deinen Domains passieren? Du kannst sie komplett löschen lassen und wählst „Registrarlöschung“ oder beantragst einen Providerwechsel.
    Bei Produkten ohne Domain, zum Beispiel HiDrive, entfällt dieser Schritt.
  3. Bestätigen: Hier machst Du den letzten Klick und Deine Kündigung amtlich.

Übrigens: Sollte etwas nicht so laufen wie vorgesehen, prüfen wir das gerne und kümmern uns gerne darum. Du erreichst uns auf Facebook, Twitter oder über den Bereich Hilfe & Kontakt, wo wir unsere Service-Hotline und ein Mail-Kontaktformular anbieten.

Reisende soll man nicht aufhalten

Wenn Du gehen willst ist das zwar schade, aber wir machen Dir den Weg so angenehm wie möglich und schicken Dich nicht auf eine Odyssee. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir uns ja bald wieder.

Der Autor:

Autor: Philipp Wolf

Hallo, ich bin Philipp Wolf und arbeite jeden Tag mit den Produkten von STRATO. Dabei finde ich immer wieder spannende Themen, die ich hier auf "STRATO bloggt" teile.

8 Kommentare

  1. Karl sagte am 22. September 2016 um 12:47:

    Bei Kündigungen die Domains etc betreffen, sollte – sofern eine Mobil Nummer hinterlegt wurde – diese Informiert werden.

    Mit freundlichem Gruß
    Karl

    Antworten
  2. Tobi sagte am 23. September 2016 um 0:08:

    Hallo Strato.de Team,

    wird mir denn in der Kündigungsmaske auch angezeigt, zu wann mein Vertrag ausläuft und wie ich diesen verlängern kann? Ansonsten bin ich froh und glücklich darüber, dass Strato diese vereinfachten Schritt zum Online-Kündigen anbietet. Das Rad erfindet man hier zwar nicht neu, doch hoffentlich ist dieser Schritt wegweisend für andere Hoster.

    Ich freue mich auf baldige Antwort.

    MfG

    Antworten
    • Philipp Wolf sagte am 23. September 2016 um 9:48:

      Hallo Tobi,

      das freut uns sehr, dass Dir die Vereinfachung beim Kündigen gefällt. Durch komplizierte Kündigungsprozesse, wie sie manche haben, ist am Ende niemanden geholfen. 😉

      Dein Vertrag verlängert sich in der Regel automatisch, dafür musst Du nichts tun.
      Zu wann Du Deinen Vertrag kündigen kannst, das hängt von Deiner Vertragslaufzeit ab. Wenn in der Übersicht von Deinem Paket bist, erfährst Du über die Vertragsinformationen: Bestelldatum und Laufzeit.

      Helfen Dir die Infos weiter? Komm gerne mit Fragen auf uns zu.

      Viele Grüße + schönes Wochenende
      Philipp

      Antworten
  3. Britta sagte am 7. Oktober 2016 um 11:34:

    Erfreulich zu lesen, dass es Unternehmen auch anders lösen können. Ein Kunde der kündigt, möchte denselbe Service genießen wie ein Neukunde, der den teuersten Paketpreis zahlen würde. Denn auch Kunden die kündigen, erinnern sich an den Anbieter und kehren nach bestimmter Zeit bei positivem Kontakt wieder zurück. Daher ist das der richtige Weg und Strato ist bereit diesen Weg zu gehen, super ! 🙂

    Antworten
  4. Prantl Thomas1 sagte am 18. Dezember 2017 um 11:13:

    Hallo,
    ich möchte bei Strato meine HIDrive kündigen, habe aber nichts der gleichen in meine Account gefunden wo ich mein Vertrag kündigen kann. Kann man HiDrive nicht Online kündigen bzw wie soll ich es sonst machen ????
    mfg
    Thomas

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Philipp Wolf
Benutzt die STRATO Produkte im Alltag und berichtet darüber

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden