„Geprüfte Cloud-Sicherheit“ und „Trusted Cloud“: Zwei renommierte Zertifikate für HiDrive

„Geprüfte Cloud-Sicherheit“ und „Trusted Cloud“: Zwei renommierte Zertifikate für HiDrive

Unabhängige, offizielle Stellen haben unseren Cloud-Speicher auf Aspekte wie Datenschutz, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit geprüft. Das Ergebnis: STRATO HiDrive erhält das Zertifikat „Geprüfte Cloud-Sicherheit“ vom TÜV Saarland und das Gütesiegel „Trusted Cloud“ vom Kompetenzzentrum des Deutschen Wirtschaftsministeriums.

Jeder Anbieter kann damit werben, dass er einen besonders sicheren Cloud-Speicher hat, dem die Nutzer vertrauen können. Aber kann das auch jeder Anbieter beweisen? Wir haben die Herausforderung angenommen und für HiDrive gleich zwei Prüfungen in Auftrag gegeben:

„Geprüfte Cloud-Sicherheit“ des TÜV Saarland: 35 strenge Anforderungen

Zertifikat Geprüfte Cloud-Sicherheit TÜV Saarland für STRATO HiDrive
STRATO HiDrive hat jetzt das Zertifikat „Geprüfte Cloud-Sicherheit“ vom TÜV Saarland.

Der Anforderungskatalog für das Zertifikat „Geprüfte Cloud-Sicherheit“ lässt so ziemlich kein Detail aus, das zu einer sicheren Cloud zählt.

Um den Prüfern genug Infos zu geben, haben wir mit ihnen persönlich gesprochen, Fragebögen ausgefüllt und insgesamt 50 Dokumente bereitgestellt, in denen wir auf alle Anforderungen eingehen: Von der IT-Infrastruktur über die Datenspeicherung und -verarbeitung bis hin zur Nutzererfahrung im Produkt selbst.

Schließlich  haben die Prüfer der tekit Consult Bonn (TÜV Saarland Gruppe) vor ein paar Wochen erfolgreich bestätigt, dass STRATO HiDrive sämtliche Anforderungen erfüllt und dem Cloud-Speicher das Zertifikat verliehen.

„Trusted Cloud“: Gütesiegel-Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Logo Trusted Cloud HiDrive STRATO
HiDrive hat zusätzlich das Zertifikat „Trusted Cloud“ erhalten.

Hinter dem Gütesiegel „Trusted Cloud“ steckt das Wirtschaftsministerium. Das Label soll zeigen, dass ein Cloud-Angebot in jeder Hinsicht vertrauenswürdig ist. Dieses Label bekommt ein Anbieter nur, wenn seine Cloud die nötigen Mindestanforderungen erfüllt. Die decken Kriterien ab wie Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechtskonformität. Dazu gehört natürlich auch, dass die Daten gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung sowie Bundesdatenschutzgesetz verarbeitet und gespeichert werden.

Also ging das ganze Spiel noch einmal von vorne los: Damit wir HiDrive eine „Trusted Cloud“ nennen durften, mussten wir diesmal beweisen, dass wir alle Standards und Prozesse erfüllen, die das Wirtschaftsministerium verlangt. Wir mussten übrigens nicht nur belegen, dass wir die Kriterien erfüllen – wir mussten ebenfalls zusichern, dass wir alle Angaben auch zukünftig einhalten.

Danke für Dein Vertrauen!

An dieser Stelle möchten wir auch Dir danken. Danke dafür, dass Du uns Dein Vertrauen schenkst und auf Deutschlands größten Cloud-Speicher setzt. Genau das war unsere Motivation für diese beiden Zertifizierungen. Denn wir versprechen Dir: Du kannst HiDrive auch in Zukunft mit gutem Gewissen Deine Daten anvertrauen.

Du bist noch gar kein STRATO HiDrive Nutzer?

Jetzt HiDrive mit der Scan-Funktion 30 Tage kostenlos testen

Teilen

  1. Avatar

    Dominik G. sagte am

    Liebes Strato-Team,

    ich kann den Kommentar von Werner ausnahmslos beipflichten. Eine 2FA sollte inzwischen Standard sein. Für die E2EE verwende ich Cryptomator, da Eure Lösung null Mehrwert bietet.

    Heute habe ich mich beim organisieren meiner Daten erst wieder geärgert, dass man in der Web Dateivorschau keine Möglichkeit hat eine Datei zu löschen, verschieben, kopieren oder umzubenennen.

    Leute, das ist doch alles keine Raketenwissenschaft mehr…

    Gruß, Dominik

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Dominik,

      ich bedaure, wenn wir Dir offenbar noch kein Produkt bieten können, das einwandfrei zu Deinen Anforderungen passt. Ich möchte Dir aber versichern: Wir nehmen die Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden hierzu ernst.

      Schade, dass die Verschlüsselung Deinen Ansprüchen nicht genügt. Was die Web-Vorschau angeht: Im Dateimanager im Browser kannst Du sämtliche Dateien bearbeiten. In der Vorschau selbst ist das aber in der Tat nicht möglich.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  2. Avatar

    Werner sagte am

    Als Kunde komme ich mir bei Strato immer mehr verschaukelt vor. Ihr brüstet Euch mit Datenschutz und Sicherheit und ignoriert bzw. vertröstet seit Jahren den Kunden-Wunsch nach einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Auch die kostenpflichtige Verschlüsselung ist mehr schlecht als recht umgesetzt und bietet keinerlei Vorteile zu spezialisierten Anbietern wie Boxcryptor oder Cryptomator. Warum bin ich noch Kunde bei Euch: Einzig weil ihr ein deutscher Anbieter seid und die Server in Deutschland stehen.
    By the way: Wann kommt endlich ein Update für die iOS App mit vernünftiger Files-App Integration? Auch hier warten wir Kunden schon 1,5 Jahre…

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Danke für Deine offene Rückmeldung.

      Wir wissen, dass die 2FA ein sehr großer Wunsch unserer Kunden ist und priorisieren ihn entsprechend ein. Auch das Thema Files-App für iOS ist konkret auf der Liste. Genaue Timings kann ich aber leider nicht nennen.

      Wenn Du ausführliches Feedback zu einer Funktion in HiDrive hast, dann nutze hierfür gerne den „Feedback“-Button, den Du im Dateimanager findest.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen