Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 04. April 2014

Gruppenbild STRATO Mitarbeiter

WorldHostingDays: Das sind die Trends 2014

Wenn es etwas revolutionär Neues aus der Hosting-Branche gibt – auf den WorldHostingDays (WHD) in Rust erfährt man es auf jeden Fall. Was hat sich in der Branche getan? Welche Trends gibt es 2014? Kollegen von STRATO waren vor Ort und berichten.

Die WorldHostingDays und die Packungsdichte

Auch wenn die Schwerpunktthemen der WorldHostingDays jährlich wechseln, ein Trend bewegt die Hosting-Branche immer: Packungsdichte und Effizienz. Das Ziel dahinter: „Wie bekomme ich noch mehr Performance auf weniger Platz ins Rechenzentrum und wie schaffe ich es die Produkte noch besser und gleichzeitig effizienter zu machen“, erklärt Michael Prohm, Leiter Betrieb und Entwicklung für Dedicated Server von STRATO.

Dass es auf den WorldHostingDays wieder um Effizienz und Packungsdichte geht, hat Prohm erwartet. Seit 13 Jahren ist er bei STRATO und damit ein alter Hase auf den WHD. Überrascht war er trotzdem: Anbieter wie Intel, HP, Dell und Supermicro haben die Branche im letzten Jahr deutlich voran gebracht. „Ich habe 20 Server auf zwei Höheneinheiten gesehen. Das ist extrem effizient“, sagt Prohm. Zum Vergleich: Letztes Jahr haben es die Anbieter noch mit 2 dedizierten Servern pro Höheneinheit versucht. STRATO wird diese Entwicklung für sich nutzen: „Natürlich wollen wir die neuen Technologien zukünftig einsetzen“, sagt Prohm.

Packungsdichte selbst spürten auch die Teilnehmer der WHD. Der Besucheransturm 2014 war riesig: Die WorldHostingDays platzten aus allen Nähten. „Wo im letzten Jahr nur ein Anbieter stand, gab es dieses Jahr zwei oder drei“, sagt Sandro Malinowski, Leiter Produktmanagement für Server bei STRATO. Ein bisschen stressig ist das schon, aber auch in höchstem Maße effizient. Er trifft dort alle wichtigen Partner auf einen Schlag: Hardware-Hersteller wie Intel und Software-Anbieter wie Microsoft. Malinowski ist deshalb sehr zufrieden: „Ich habe an drei Tagen mehr Gespräche geführt, als ich sonst in einem Monat schaffen kann.“

Out of the Box Cloud Starter Packs für Hoster

Was schwierig klingt, soll die Hosting-Welt einfacher machen: Auf den WHD 2014 haben viele Anbieter mit „Out-of-the-Box Cloud Starter Packs“, um die Aufmerksamkeit der Hoster gekämpft. Der Vorteil der Lösungen: Zukünftig alle Hosting-Produkte von Shops, über Websites  bis hin zu virtuellen Servern über eine technische Plattform anzubieten.

„Viele Hosting-Anbieter haben für ihre Produkte unterschiedliche Plattformen“, sagt Malinowski. „Um effizienter zu sein, haben sie den Wunsch, alles in einer Plattform zusammenzufassen. Das ist eine echte Herausforderung für die Hosting-Branche.“ Anbieter wie Parallels bieten Webhostern Lösungen zur Plattformkonsolidierung an. Sie haben den Bedarf erkannt. Aber besteht dieser wirklich?

„Auf jeden Fall sind die Lösungen etwas für den Grüne-Wiese-Ansatz, aber auch wir werden die Entwicklung in diesem Bereich weiter verfolgen“, sagt Malinowski. Ob bestehende Hosting-Riesen auf Out-of-the-Box-Lösungen setzen, wird die Zukunft zeigen.

Anti-DOS: Überfälle auf Hoster

Wie bei einem DOS-Angriff stürzten sich Anti-DOS-Anbieter auf den WorldHostingDays 2014 auf Hoster wie STRATO. „Ich wurde an jeder Ecke auf das Thema angesprochen“, sagt Dr. Christian Böing, Vorstandsvorsitzender von STRATO.

Anbieter wie Cloudflare stellen Hostern Anti-DOS-Lösungen bereit, die sich einfach integrieren lassen. Ob einer der Anbieter die STRATO Kollegen überzeugen konnte, bleibt geheim: „Wir haben viel gesehen, was uns das Hoster-Dasein leichter machen soll. Wofür wir uns entscheiden, wird die Zukunft zeigen“, sagt Böing dazu.

Alles, Hauptsache einfacher

Mit den WorldHostingsDays 2014 soll in der Hosting-Branche einiges einfacher werden: „Dazu gehören neben Anti-DOS und Out-of-the-Box-Lösungen auch einfache Content-Management-Systeme für Websites oder Lösungen für SSL“, sagt Malinowski.

So einfach, wie es die Hard- und Software-Anbieter den Hostern auf den WorldHostingDays machen wollten, so einfach haben es die Veranstalter der WHD ihren Besuchern gemacht: „Alles war sensationell organisiert“, sagt Böing. Das Wetter passte zur Stimmung: Mit strahlendem Sonnenschein starteten die WHD am Dienstag in Rust. Und genauso schön wie das Wetter war auch die Stimmung.

Tags: Hosting

Der Autor:

Autor: Christina Witt

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Tobias Mayer
berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Michael Poguntke
schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Christian Lingnau
bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen

Phil Salewski
ist spezialisiert auf das Datenschutz- und Wettbewerbsrecht