Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 27. Juni 2019

WordPress: Die wichtigsten Shortcuts unter Windows

Mit Tastaturkürzeln bist Du schneller – vor allem wenn Du ein Programm regelmäßig nutzt. In diesem Beitrag lernst Du die wichtigsten Shortcuts für WordPress kennen.

Bestimmt kennst Du die Tastenkombinationen Strg + C (kopieren) und Strg + V (einfügen). Doch nicht nur Programme wie Word verstehen Tastaturbefehle. WordPress kennt ebenfalls eine ganze Reihe von Shortcuts. Allerdings unterscheiden sich diese teilweise von denen anderer Software. Es gibt welche für den Gutenberg Editor, Classic Editor und den Kommentarbereich. Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht – wenn Du Dich auf die wichtigsten Shortcuts konzentrierst.

Shortcuts bei Gutenberg

Mit Gutenberg haben die Entwickler auch neue Shortcuts eingeführt. Das war notwendig, um z. B. Blocks über die Tastatur einfügen oder entfernen zu können. Eine Auflistung verfügbarer Tastaturkürzel kannst Du in der Beitragsansicht aufrufen.

Die Liste der Tastaturkürzel erreichst Du über das Dreipunkt-Menü oben rechts.

Neben den erwähnten Shortcuts für Kopieren und Einfügen kennst Du sicher auch folgende:

Speichern: Strg + S

Zurück: Strg + Z

Ganzen Text auswählen: Strg + A

Für die Formatierung gibt es weitere nützliche Tastenkombinationen:

Ausgewählter Text fett: Strg + B (bold)

Ausgewählter Text kursiv: Strg + I (italic)

Ausgewählten Text unterstreichen: Strg + U (underline)

Text formatieren ohne Block-Menü bei Gutenberg

Mit diesen einfachen 2-Tasten-Kombinationen kommst Du schon weit. Natürlich kannst Du weitere nutzen. Allerdings steigt dann das Risiko, dass Du Shortcuts durcheinanderbringst. Zudem kann es bei „exotischeren“ Kombinationen Konflikte mit dem Browser geben (z. B. öffnet Shift + Alt + H derzeit nicht nur die Tastenkürzel-Liste, sondern auch das Firefox-Hilfe-Menü).

Weitere Shortcuts beim Classic Editor

Die gezeigten Shortcuts funktionieren beim Classic Editor ebenfalls. Darüber hinaus kannst Du mit der Kombination aus Alt + Shift und einer weiteren Taste unter anderem den Text ausrichten und Überschriften formatieren.

Text links ausrichten: Alt + Shift + L (left)

Text rechts ausrichten: Alt + Shift + R (right)

Text mittig ausrichten: Alt + Shift + C (center)

Überschriften deklarieren: Alt + Shift + 1 (oder 2, 3, 4, 5)

Eine Übersicht über alle Shortcuts des alten Editors findest Du hier.

Text formatieren ohne Werkzeugleiste beim Classic Editor

Shortcuts für Kommentare

Wenn Du viele Kommentare erhältst, lohnt es sich die Shortcuts auch für die Kommentarfunktion zu aktivieren (Benutzer -> Dein Profil -> Tastaturkürzel für die Kommentarfunktion aktivieren). Anschließend kannst Du in der Kommentar-Übersicht einfach mit j (nach unten) und k (nach oben) navigieren. Der aktuell gewählte Kommentar wird blau hervorgehoben.

In diesem Beispiel ist der mittlere Kommentar ausgewählt.

Den ausgewählten Kommentar kannst Du nun direkt per Tastatur bearbeiten:

Kommentar freigeben: a (approve)

Kommentar als Spam markieren: s (spam)

Kommentar löschen: d (delete)

Kommentar beantworten: r (reply)

Hier findest Du alle Shortcuts für den Kommentarbereich.

Schneller bloggen mit Shortcuts

Eingaben per Tastaturkürzel sind schneller und intuitiver als der Umweg über Maus und Menüs. Wenn Du häufiger bloggst, wirst Du die Kombinationen schon bald nicht mehr missen wollen. Am besten gelingt die Umgewöhnung mit einfachen Shortcuts, die Du schon aus anderen Programmen kennst. In diesem Sinne: Alt + F4 😉

Du suchst noch nach dem passenden Hosting für Dein WordPress?

Zu den WordPress-Paketen.
Tags: WordPress

Der Autor:

Autor: Christian Lingnau

Ich heiße Christian Lingnau und bin freier Redakteur für Hosting-Themen, insbesondere WordPress.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Tobias Mayer
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen