Website umziehen: So importierst Du Deine Website in unseren Homepage-Baukasten

Website umziehen: So importierst Du Deine Website in unseren Homepage-Baukasten

Ab sofort haben wir im STRATO Homepage-Baukasten eine Import-Funktion, mit der Website-Betreiber ihre Seite einfach zu STRATO umziehen oder mit wenigen Schritten vom alten STRATO Baukasten auf den neuen wechseln können. Wir zeigen, für wen sich die neue Funktion eignet und wie sie funktioniert.

Warum importieren?

Eine nicht mehr zeitgemäße und veraltet wirkende Webseite zieht wenig Besucher an. Denn wer besucht eine Seite, die wie aus dem letzten Jahrtausend aussieht und auf mobilen Endgeräten nicht richtig angezeigt wird? Im STRATO Homepage-Baukasten können Kunden außerdem aus modernen und responsiven Design-Vorlagen wählen – das sind Vorlagen, die sich an das Endgerät anpassen, mit dem die Webseite aufgerufen wird.

Wer kann seine Webseite zum STRATO Homepage-Baukasten übertragen?

Die neue Importer-Funktion im STRATO Homepage-Baukasten unterstützt zahlreiche Baukasten- und Content-Management-Systeme, wie zum Beispiel die 1&1 MyWebsite, WordPress, Jimdo, Wix oder LivePages, der Vorgänger des aktuellen Baukastens von STRATO. Dabei übernimmt die neue Funktion die wichtigsten Elemente einer Webseite: Seitenstruktur, Texte und Bilder. Zudem fügt der Importer Navigationspunkte wie zum Beispiel ein Impressum und eine Über-uns-Seite ein, falls diese nicht vorhanden waren.

Wie importiert man?

Wer seine Seite zu STRATO umziehen möchte, kann vorher in einer Vorschau sehen, wie die neue Seite aussieht. Im Folgenden zeigen wir Euch an einer Beispielseite, wie der Import Schritt-für-Schritt erfolgt. Die Webseite wurde mit LivePages, dem alten Baukasten-System von STRATO gebaut.

seite-ursprungsseite

  1. Auswahl Design-Vorlage

Bevor wir damit beginnen, Inhalte unserer Seite umzuziehen, suchen wir uns ein passendes Design aus. Bei der ersten Anmeldung in den STRATO Homepage-Baukasten erscheint eine große Auswahl an Vorlagen für zahlreiche Branchen wie zum Beispiel Dienstleistungen, Gastronomie oder Vereine. In unserem Fall haben wir eine Webseite, die wir mit Bildern aus unserem letzten Urlaub ausgestattet haben. Daher wählen wir eine Design-Vorlage aus der Kategorie „Private Homepage“ und wählen die Vorlage „Angeln“, da diese gut zu unseren Tauchbildern passt.

strato-screenshot-vorlage-728

  1. Import starten

Nachdem wir uns für ein Design entschieden haben, wollen wir mit dem Import unserer Seite beginnen. Dazu geben wir die URL der zu importierenden Seite, unseren Titel und unseren Slogan für die neue Seite ein. Oben im Fenster wählen wir die rechte Schaltfläche „Bestehende Webseiten-Inhalte übernehmen“ aus. Klicken wir auf „Jetzt Webseite erstellen“, analysiert das Tool die aktuelle Seite und beginnt anschließend mit dem Umzug auf das neue Design vom STRATO Homepage-Baukasten. Der Importer übernimmt – wie weiter oben geschrieben – Seitenstruktur, Texte und Bilder. Der Umzug sollte nicht länger als ein paar Sekunden dauern. Ist die Webseite kompliziert und hat viele Unterseiten, kann es aber durchaus etwas länger dauern.  Der Importer funktioniert nicht, wenn die bisherige Seite Domainweiterleitungen enthält, mehr als 100 Unterseiten hat oder der Importvorgang länger als zwei Minuten dauert. Unterstützt werden einfache WordPress-Seiten, bei komplexeren Seiten und anderen Open-Source-Lösungen wie Drupal oder Typo3 kann es zu Einschränkungen kommen.

strato-importer-start-728

  1. Inhalte anpassen

Ist der Importvorgang abgeschlossen, ist der Umzug noch nicht vollbracht. Wir müssen nun die neue Webseite im STRATO Homepage-Baukasten anpassen, da der Importer die Inhalte zwar automatisch übernimmt, aber keine fertige Webseite bastelt: Zum Beispiel können Bilder auf die gewünschte Größe optimiert, Widgets hinzugefügt oder Seitenelemente, die nun nicht mehr erwünscht sind, rausgenommen werden. In unserem Beispiel haben wir nach dem Importvorgang beispielsweise das Hintergrundbild geändert. Wenn das alles erledigt ist, sind wir auch schon fast fertig. Doch bevor wir die neue Webseite veröffentlichen, wollen wir wissen, wie sie live aussieht.

strato-import-danach-728

  1. Vorschau anzeigen

Dazu klicken wir oben auf „Vorschau“ und lassen unsere Seite nicht nur in der Desktop-Version, sondern auch auf allen anderen Endgeräten anzeigen, mit der unsere Webseite aufgerufen wird. Zufrieden mit der Vorschau? Wenn ja, veröffentlichen wir unsere neue Seite und haben sie in nur wenigen Minuten in den STRATO Homepage-Baukasten umgezogen. Das Endergebnis der neuen Website steht auch schon fest. In unserem Beispiel hier angezeigt auf einem Tablet!

strato-screenshot-vorschau-ipad-728

Na, schon neugierig, wie Deine Webseite im STRATO Homepage-Baukasten aussieht?

Update am 3. März 2017, Michael: Unter „2. Import starten“ haben wir die Kurzanleitung angepasst und einen Schritt hinzugefügt.

Teilen

  1. Avatar

    Claus Wolf sagte am

    Hallo, wir habe eine Domaine bei Strato, die Website habe ich mit Website X5 Evolution 10 erstellt.
    Ich würde gern den Strato Baukästen nutzen. Kann ich die mit Website X5 erstellte Homepage in den Baukasten importieren oder muss ich die Homepage im Strato Baukasten neu erstellen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Claus

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Claus,

      Danke für Deine Anfrage. Verzeihung für die verzögerte Antwort, wir kamen nicht dazu, eher zu reagieren.

      Die Importer-Funktion eignet sich grundsätzlich eher dafür, Inhalte wie Bilder und Texte direkt auf die neue Website zu übertragen. Da WS X5 aber ohnehin ein älteres Programm ist, empfehle ich unabhängig vom Importer, die Website mit dem Homepage-Baukasten neu anzulegen und dabei ein neues Design auszuwählen, da die Ansprüche an moderne Websites sich in der Zwischenzeit rasant geändert haben. Mit den Designs im Homepage-Baukasten kannst Du zum Beispiel Websites erstellen, die auf Mobilgeräten einwandfrei dargestellt werden.

      Grundsätzlich empfehle ich Dir, den Homepage-Baukasten einfach einmal zu bestellen und auszuprobieren. Einige Pakete sind in den ersten 30 Tagen komplett kostenfrei, bei den anderen hast Du ansonsten ohnehin eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

      Viele Grüße und viel Erfolg mit Deinem Projekt!
      Michael

      Antworten
  2. Avatar

    Claus Wolf sagte am

    Diese Website habe ich mit Website X5 Evolution. 10 erstellt und bearbeite sie bisher noch damit.

    Ich würde gern den Baukasten von Strato nutzen.

    Ist es technisch möglich unsere Homepage in den Baukasten von Strato zu übertragen, sodass wir zukünftig unsere Homepage über den Strato-Baukasten bearbeiten können ?

    Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen