Eure Wünsche umgesetzt – Das ist neu im STRATO Webshop Now

Eure Wünsche umgesetzt – Das ist neu im STRATO Webshop Now

Auch wenn Du Deinen Webshop in- und auswendig kennst: Manchmal entgeht Dir vielleicht Doch eine Neuerung. In den letzten Monaten haben wir vor allem explizite Kundenwünsche umgesetzt, die zum Teil nur eine kleine Änderung bedeuten, Dir den Händleralltag aber erleichtern.

Füge nicht-registrierten Kunden Bestellungen hinzu

Du kannst Deinen Besuchern zwei Wege anbieten, Produkte zu bestellen: als registrierter Kunde oder als Gast. Wofür sich der Kunde entscheidet, kann unterschiedliche Gründe haben. 

Oft möchten Nutzer, die kein Kundenkonto anlegen, dennoch gern Produkte nachbestellen. Dafür wenden sich oft direkt an den Shop-Betreiber. Bisher mussten nicht-registrierte Kunden selbst bestellen. Mit unserem Juni-Release kannst Du das übernehmen – und bietest damit nicht nur einen guten Service, sondern kannst den Bestellprozess gleichzeitig beschleunigen. 

Eine Bestellung ist in wenigen Schritten getan: Klicke im Menü auf Kunden → Kunden, suche nach der jeweiligen Kundennummer und wähle diese aus. Anschließend klickst Du auf + Hinzufügen. Hier trägst Du nun alle eventuell noch fehlenden Daten und die Bestellung selbst ein.

Kunden eine Bestellung hinzufügen

Über „+ Hinzufügen“ trägst Du eine neue Bestellung ein.

„Es kommt immer wieder mal vor, dass sich Kunden telefonisch oder auch direkt vor Ort bei mir melden, um eine neue Bestellung aufzugeben. Für mich gehört es zum guten Service, diese Bestellung dann direkt entgegenzunehmen. In der Vergangenheit musste ich dabei immer einen Umweg gehen, wenn der Kunde sich vorab nicht in meinem Webshop registriert hat. Der neue Prozess erleichtert das Ganze. Ich finde es super, dass STRATO diesen Kundenwunsch umgesetzt hat.”

Andreas, Webshop-Nutzer der ersten Stunde und Betreiber von Whisky Erlebnis

Biete mit mollie den Kauf auf Rechnung an

Aufgrund einer veralteten Schnittstelle war der Kauf auf Rechnung vorübergehend nicht möglich. Der Zahlungsanbieter mollie bietet nun zusätzlich die Zahlungsmethode Kauf auf Rechnung von Klarna an. Um den Kauf auf Rechnung anzubieten, klickst Du links im Menü auf Einstellungen → Zahlung und wählst Dann die Schnittstelle mollie aus.

Achtung, lass Dich nicht  irritieren: Direkt darunter findest Du die Schnittstelle Klarna. Darüber bietest Du allerdings lediglich den Sofortkauf per Online-Banking an.

Lege ein eigenes Logo für Bestelldokumente fest

Nicht jedes Logo eignet sich sowohl für die Storefront Deines Webshops als auch für die Bestelldokumente. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Dein Logo aus vielen weißen Bereichen besteht. Auf farbigem Hintergrund kommen sie gut zum Vorschein, auf einem Bestelldokument mit weißem Hintergrund ergeben sich jedoch Probleme.

Auch hierfür haben wir seit August 2020 eine Lösung für Dich: Über die Einstellungen gelangst Du zum Menüpunkt Bestelldokumente. Im Reiter Rechnung kannst Du ein Logo hochladen, das so ausschließlich auf Deinen Rechnungsdokumenten zu sehen ist. 

Rechnungslogo festlegen
Lege ein individuelles Logo für Deine Rechnung fest.

Das Logo für die Storefront legst Du übrigens hier fest: Editor → Header-Bereich bearbeiten (im Editor-Menü unten).

Nutze ein Favicon

Mit dem Favicon, einer kleinen Grafikdatei, stellst Du die Wiedererkennbarkeit Deines Shops sicher. Es hilft zum Beispiel Kunden, die Deinen Shop als Lesezeichen gespeichert haben, es in der Übersicht wiederzufinden. 

Favicon STRATO
Favicon des STRATO Blog

Dein Favicon lädst Du im Editor > Werbefläche (im Editor-Menü unten) > Favicon hoch:

Favicon festlegen

Du siehst: Wir machen was aus Kundenfeedback! Deshalb freuen wir uns, wenn auch Du uns Deine Wünsche, Verbesserungsvorschläge, Kritik oder gern auch Lob mitteilst – zum Beispiel direkt hier im STRATO Blog als Kommentar.

Zu den Webshop-Angeboten.

Teilen

  1. Avatar

    Lisa Hartmann sagte am

    Angabe vom Grundpreis.
    Aktuell ist die Grundpreisangabe mit mittel “=“ angegeben. Diese Darstellung ist bereits Gegenstand von Abmanungen, laut meinem Anwalt.
    Um meinen Onlineshop gegen Abmahnungen zu schützen wäre es hilfreich wenn die Grundpreisangabe, beispielhaft wie folgt:
    „Grundpreis 15 € pro kg“ oder „Grundpreis 15 €/ Liter“ oder
    „Grundpreis 15 € pro m3“ oder „Grundpreis 15 €/ Meter“ oder
    „Grundpreis 15 € pro m2“

    Über ein schnelles Feeback und einer Umsetzung würde ich mich sehr freuen.

    Mit umweltfreundlichen Grüßen
    L.H.

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo,

      wir haben diese Rückmeldung gerne einmal an unseren Partner weitergeleitet, der die Shop-Software für uns entwickelt hat. Das wird an entsprechender Stelle geprüft. Mehr kann ich an dieser Stelle leider nicht tun.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  2. Avatar

    Gebr. Wollberg GmbH sagte am

    Punkt1 – Altersfreigabe:
    Es wäre wichtig für uns eine Checkbox vorzuschalten, in der Kunden bestätigen, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind. Hierzu haben wir bislang nichts finden können.
    Punkt 2 – Datenschutz:
    Ebenfalls wäre hier eine Checkbox nötig, in der der Kunde sein Einverständnis erklärt, dass wir seine emailadresse an z.B. DHL weitergeben, damit er seine Sendung verfolgen kann. Auch dazu können wir keine Lösung seitens Strato finden.

    Antworten
    • Avatar

      Lisa Kopelmann sagte am

      Hallo Gebr. Wollberg GmbH,

      ich gehe gern auf die von Euch angesprochenen Punkte ein:

      Punkt 1: Wünscht Ihr Euch hier ein Popup, das erscheint, sobald ein Kunde Eure Website besucht? Hierfür empfehlen wir Euch die App „Popup“. Bitte schaut einmal, ob Ihr darüber eine geeignete Lösung findet. Ansonsten gibt es hierfür kein Standardvorgehen. Standardmäßig fragen viele Händler im Bestellprozess das Geburtsdatum des Kunden ab.

      Punkt 2: Diese Frage nehme ich gern noch mal mit. Ggf. ließe sich dies auch im Rahmen der Datenschutzerklärung einbinden.

      Viele Grüße
      Lisa

      Antworten
  3. Avatar

    Thomas sagte am

    Versand

    Wenn ich in meinen Versand gehe und möchte ein von – bis Gewicht oder Einkaufswagenpreis eingeben… ist die Zahl 0 niocht änderbar. Ist das ein Anwenderfehler ? oder nicht möglich ?

    Hier wäre es angenehmer die Versandkosten einfacher strukurierbarer zu machen

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Thomas,

      ich habe diese Frage direkt einmal an einen unserer Produktexperten für Dich weitergeleitet und dazu die folgende Antwort erhalten. Wenn Du hierzu weitere Fragen hast, dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice. Die Kontaktdaten findest Du unter http://www.strato.de/faq.

      „Die Null ist nicht änderbar, das ist soweit richtig. Bei den gewichts- oder vom Preis des Warenkorbs abhängigen Versandkosten arbeite ich mit Grenzwerten, wobei der erste Bereich bei Null anfängt. Bei dem Preis des Warenkorbs wird damit beispielsweise berücksichtigt, dass durch ein Gutschein der noch zu zahlende Preis auf Null Euro sinken könnte. Als Händler möchte ich vielleicht in dem Fall dennoch Versandkosten berechnen.

      Um die gewünschte Struktur einzurichten, fange ich am besten an den Versandkostenpreis ab Null Euro oder Kilogramm (oder andere gewählte Gewichtseinheit) einzutragen. Wenn ich dies nun speichere, habe ich beispielsweise für den Bereich Null bis unbegrenzt Kilogramm den gültigen Versandkostenpreis. Möchte ich nun beispielsweise ab 5 Kilogramm einen anderen Versandkostenpreis anzeigen, trage ich nun in der nächsten Zeile den Grenzwert 5 Kilogramm und den dazugehörigen Versandkostenpreis ein und speichere dies.

      Dadurch habe ich nun einen Versandkostenpreis von Kilogramm Null bis kleiner 5 und einen zweiten von größer / gleich 5 bis unbegrenzt. Bei Bedarf kann ich dann mit neuen Grenzwerten weitere Stufen aufbauen.

      Bei den vom Preis des Warenkorbs abhängigen Versandkosten kann ich genauso vorgehen.“

      Antworten
  4. Avatar

    Matthias sagte am

    Was dem Shop noch fehlt:

    – Sprachen-Umschaltung oben rechts (englische User sehen unten versteckt nur „Deutsch“)
    – In „Bestellung bearbeiten“ ein Feld + Häckchen für „Packstation“ + Eingabe von Packstationsdaten
    – Mehr Bilder im Image-Slider ermöglichen (bisher nur 5 möglich)
    – Zusammenlegung von Rechnungen

    Antworten
    • Avatar

      Lisa Kopelmann sagte am

      Hallo Matthias,

      danke für Deine Anregungen, die ich direkt ans Produktmanagement weitergegeben habe. Dazu möchte ich Dir noch was mitgeben:

      – Die Sprache des Shops richtet sich nach der Sprache des Systems. Wenn ein englischsprachiger Benutzer mit EN-System Deine Seite besucht, wird sie automatisch in der entsprechenden Sprache ausgespielt. Eine gesonderte Sprachauswahl ist somit eigentlich nicht mehr notwendig.

      – Packstationsdaten geben Kunden eigentlich während des Bestellprozesses an. Sie werden dann als Lieferadresse genutzt. Kunden können auch im Nachgang die Bestellung bearbeiten und die Lieferadresse der Packstation eintragen. DHL gibt dafür folgendes Format vor:

      Straße und Hausnummer = Packstation und Nummer der Packstation
      Adresszusatz = Postnummer des Empfängers
      PLZ = PLZ der Packstation
      Ort = Ort der Packstation

      Viele Grüße
      Lisa

      Antworten
  5. Avatar

    Sigrun Wewer sagte am

    Hallo Lisa, ich kann im Editor ganz unten keinen Eintrag ‚Header-Bereich bearbeiten‘ finden. Siehe dein Hinweis – Danke dafür 🙂 – „Das Logo für die Storefront legst Du übrigens hier fest: Editor → Header-Bereich bearbeiten (im Editor-Menü unten)“. Kannst du m

    Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen