Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 03. März 2014

.berlin: Die Hauptstadt bekommt als erste Metropole weltweit eine eigene Adress-Endung im Web

.berlin, Du bist so wunderbar: Erste Metropole mit eigener Domain (Update)

Berlin, Du bist so wunderbar – das ist der bekannte Song aus der Kampagne für das Berliner Pilsener, den wir alle aus dem Fernsehen kennen. Und mit dem heutigen Tag stimmt der Songtext noch mehr:

Berlin wird die erste Metropole weltweit mit einer eigenen Domain-Endung (Top-Level-Domain = TLD) im Web. Ab heute ist die Hauptstadt-Domain .berlin für jeden verbindlich bei STRATO bestellbar – für nur 3,49 Euro pro Monat ohne Einrichtungsgebühr*.

.berlin: die erste Metropole mit eigener Domain-Endung im Web

STRATO ist ein Berliner Unternehmen: Der Bestellstart von .berlin ist deshalb auch für uns ein wichtiger Tag. Nur für Katrin, Johannes und Dirk von der Vergabestelle dotBERLIN ist aktuell alles noch viel aufregender als für uns: Schon vor 10 Jahren hatten sie die Idee, die .berlin bei der zentralen Vergabestelle für Top-Level-Domains – der ICANN – zu beantragen. Nun ist ihre Domain die erste Metropolen-Domain weltweit, die startet. Am 18. März geht es los: Dann beginnt die Vergabe der .berlin-Domains und die Besteller erfahren, ob ihnen ihre Wunsch-Domain zugeteilt wird.

Top-Level-Domain .berlin: STRATO unterzeichnet Registrarvertrag

Damit die .berlin ab sofort bestellt werden kann, fand heute die Unterzeichnung des Registrarvertrages bei STRATO statt: Christian Böing, Vorstandsvorsitzender von STRATO, Christian Müller, CIO von STRATO und Dirk Krischenowski von dotBERLIN sorgten mit ihrer Vertragsunterschrift dafür, dass die Hauptstadt-Domain bei STRATO ab heute bestellt werden kann.

19 weitere neue Domain-Endungen starten im März

Nach dem Start der ersten 25 neuen Top-Level-Domains im Februar beginnt der März bei STRATO mit 19 weiteren nTLDs: .email, .ruhr und .photos gehören zu den neuen Domain-Endungen, die ab heute bei STRATO bestellbar sind. Die neuen Top-Level-Domains gibt es zum Aktionspreis ab 0,89 Euro pro Monat*. Der Aktionspreis gilt für 12 Monate.

* .berlin für 3,49 EUR/Mon. Weitere Endungen z.B. „.photos“ 0,89 EUR/Mon., Erstrechnung wird mit Konnektierung der Domain erstellt. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Keine Einrichtungsgebühr. Preise inkl. MwSt. Preise und Vergabetermine variieren zwischen einzelnen neuen Top-Level-Domains.

Update am 13.03.2014: .berlin ist jetzt noch günstiger. Die Hauptstadt-Domain gibt es bis zum 01.04.2014 für nur 1,89 Euro** monatlich im ersten Jahr. Weitere Preisinformationen über die neuen Top-Level-Domains unter www.strato.de/domains/neue-domains-bestellen/.

** Aktion bis 01.04.2014: .berlin für  1,89 EUR/Mon.im ersten Jahr, danach 3,49 EUR/Mon. Erstrechnung wird mit Konnektierung der Domain erstellt. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Keine Einrichtungsgebühr. Pro Neubestellung nur 1 Aktions-Domain. Preise inkl. MwSt. Preise und Vergabetermine variieren zwischen einzelnen neuen Top-Level-Domains.

Tags: Domains · neueTLDs

Der Autor:

Autor: Christina Witt

6 Kommentare

  1. Willi Teichmann G+ sagte am 3. März 2014 um 20:46:

    habe mit Freude gelesen,dass berlin eine eigene Endung erhält, würde gerne dabei sein, danke

    Antworten
    • Christina Witt sagte am 4. März 2014 um 11:49:

      Hallo Herr Teichmann, wenn Sie Interesse an einer .berlin-Domain haben, sollten Sie diese zügig bei uns bestellen – unter http://www.strato.de/domains/neue-domains-bestellen/. Wenn Sie die Domain bei uns bestellt haben, müssen Sie bis zum 18.03.2014 warten, um zu erfahren, ob Sie die Domain auch bekommen. Denn erst am 18.03.2014 beginnt die Vergabestelle dotBERLIN mit der Zuteilung der Domain-Namen. Sie erhalten von STRATO dann eine E-Mail, ob Sie Domain-Inhaber geworden sind oder nicht. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

      Antworten
  2. M. Prohm sagte am 13. März 2014 um 10:58:

    Hallo, gilt der Aktionspreis von 1,99 EUR auch, wenn ich bereits vor ein paar Tagen meine .berlin-Domain vorbestellt habe ? Danke.

    Antworten
    • Christina Witt sagte am 13. März 2014 um 13:09:

      Hallo Michael, das Glück ist auf Deiner Seite. Da die .berlin erst am Dienstag vergeben wird und Deine neue Domain auch noch nicht konnektiert wurde, wurde unser Rechnungsprozess noch nicht ausgelöst. Das bedeutet: Du wirst den Aktionspreis von 1,89 Euro pro Monat** in den ersten 12 Monaten zahlen. Und nicht nur Dir wird es so gehen, sondern auch mir, falls ich meine Wunsch-Domain unter .berlin bekommen sollte. 😉 Die Daumen sind für Dich gedrückt.

      Antworten
  3. Erwin Muller sagte am 18. März 2014 um 15:47:

    Ich habe zwei ..Berlin Domains bestellt, seit heute ist eine aus dem Bestellvorgang verschwunden? Wird aber beim Domaincheck als verfügbar angezeigt? Wie geht das?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen