Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 09. April 2019

Sechs nützliche Tipps für den STRATO Mail-Client

6 Tipps: So machst Du mehr aus STRATO Webmail

Mit STRATO Webmail besitzt jeder STRATO Kunde ein vollwertiges E-Mail-Programm im Internet-Browser – ganz ohne lästige Einrichtung. Die folgenden sechs Tipps helfen, Webmail noch effizienter zu nutzen.

Tipp 1: Filterregeln für automatisches Sortieren

Mails, Mails, Mails… egal, ob Du STRATO Webmail privat oder geschäftlich nutzt: Vermutlich verbringst Du regelmäßig viel Zeit damit, die Nachrichten zu sortieren und auszumisten. Und mit jeder Mail steigt das Risiko, eine wirklich wichtige Nachricht zu übersehen.

Zum Glück gibt es Filterregeln in STRATO Webmail, die Dir die lästige Sortierarbeit abnehmen. Das System verschiebt Nachrichten dann automatisch in den Ordner Deiner Wahl. Du findest die Option in den Einstellungen unter „Filterregeln“.

Die Filter-Optionen findest Du in den Einstellungen.
Die Filter-Optionen findest Du in den Einstellungen.

Klicke auf „Neue Regel hinzufügen“.

Sogenannte Filterregeln müssen definiert werden.
Um neue Filter einzustellen, definierst Du Filterregeln.

Im folgenden Menü kannst Du jetzt Filterregeln definieren. Wenn Du zum Beispiel eine Regel „Freunde“ erstellst, kannst Du mit „Bedingung hinzufügen“ einfach die Absenderadresse Deiner Freunde hinzufügen. Wichtig: Wähle oben „Regel anwenden, wenn irgendeine Bedingung erfüllt ist“ aus. Unter „Aktionen“ kannst Du jetzt noch einen Zielordner definieren. Nach dem Abspeichern werden neue Nachrichten Deiner Freunde automatisch in den gewünschten Ordner verschoben.

Mit den Filtern können Mails übersichtlich abgelegt werden.
Mit den Filtern kannst Du Mails übersichtlicher ablegen.

Tipp 2: Mit E-Mail-Signaturen zum Erfolg

E-Mail-Signaturen wirken nicht nur professionell, sondern bieten auch die Möglichkeit, dem Empfänger mit jeder E-Mail wichtige Informationen zu übermitteln. Das können Kontaktdaten oder Öffnungszeiten sein, falls Du STRATO Webmail beruflich nutzt. Oder einfach eine freundliche Grußbotschaft oder ein Link zu Deiner Homepage. Mit der Signatur-Funktion ist das kein Problem. Die Funktion findest Du in den Webmail-Einstellungen unter „Signaturen“.
Mit „Neue Signatur hinzufügen“ kannst Du jetzt eine Signatur erstellen.
Gib der Signatur einen Namen und tobe Dich im Editor aus. Mit Klick auf „Speichern“ speicherst Du die Signatur ab. Du kannst sie jederzeit nachträglich bearbeiten.

Die Erstellung einer Signatur ist denkbar einfach.
Deine eigene Signatur in Webmail zu erstellen, ist denkbar einfach.

Wähle jetzt noch aus, wo die Signatur erscheinen soll. Das war es auch schon: Wenn Du eine neue Mail schreibst, taucht die Signatur automatisch unter der Nachricht auf. Falls Du das bei manchen Mails nicht möchtest, kannst Du auf „Signaturen“ klicken und „Keine Signatur“ auswählen.

Eine Signatur hilft, mit jeder Mail Kontaktinformationen zu verschicken.
Eine Signatur hilft, mit jeder Mail Deine Kontaktinformationen zu verschicken.

Tipp 3: Spam effektiv verwalten

Spam-Nachrichten sind lästig, weshalb STRATO Webmail diese automatisch filtert, was in den meisten Fällen auch gut klappt. Manchmal kann es aber vorkommen, dass Nachrichten nicht durchkommen, obwohl sie kein Spam sind. Oder dass sie durchkommen, obwohl sie unerwünscht sind. Um das Verhalten zu optimieren, kannst Du zunächst die Spam-Einstellungen aufrufen: Stelle hier „Spam in Spam-Ordner ablegen“ ein. So kannst Du sicherstellen, dass keine Nachricht aus Versehen verloren geht. Fehlt Dir eine Nachricht im Posteingang, kannst Du dann immer im Spam-Ordner nachschauen, ob sie vielleicht dort liegt. Per Filterregel (siehe Tipp 1) kannst du auch ewige Spam-Verdächtige in einen anderen Ordner verschieben.

Spam-Nachrichten sollten nicht sofort gelöscht werden.
Spam-Nachrichten solltest Du nicht sofort löschen lassen.

Tipp 4: Abwesenheitsnotiz setzen

Im Urlaub liegst Du sicher lieber am Pool, als Dich mit Deinen E-Mails zu beschäftigten. Damit Deine Freunde oder Kunden wissen, dass Du nicht erreichbar bist, bietet es sich an, eine Abwesenheitsnotiz zu erstellen: Diese wird automatisch als Antwort verschickt, solange Du im Urlaub bist. Die Erstellung ist ein Kinderspiel: In den Webmail-Einstellungen findest Du den Punkt „Abwesenheitsnotiz“. Hier kannst Du die Notiz wie eine E-Mail erstellen und außerdem bei Bedarf ein- und ausschalten. Du kannst außerdem einen Zeitraum setzen, in dem die Nachricht automatisch verschickt wird: Das sollte Dein Urlaubszeitraum sein.

Per Abwesenheitsnotiz informierst Du Deine Mail-Kontakte, dass Du im Urlaub bist.
Per Abwesenheitsnotiz informierst Du Deine Mail-Kontakte, dass Du im Urlaub bist.

Tipp 5: E-Mail als Datei archivieren

Manchmal kann es sinnvoll sein, eine E-Mail als Datei zur Hand zu haben. STRATO Webmail gibt Dir die Möglichkeit dazu: Klicke einfach eine E-Mail an und klicke dann auf die drei Balken rechts in der Nachricht. Hier findest Du die Option „Als Datei speichern“. Die E-Mail wird jetzt als Datei mit der Endung .eml auf Deinem PC gespeichert. Wenn Du die E-Mail später lesen willst, musst Du sie nur doppelt anklicken: Alle modernen E-Mail-Programme können mit dem Dateiformat umgehen, etwa Windows-Mail oder Apple Mail.

Übrigens: Suchst Du nach einem Weg, alle Deine E-Mails rechtssicher zu archivieren? Dann könnte die neue STRATO Mail-Archivierung die richtige Lösung sein.

E-Mails können problemlos offline gespeichert werden.
E-Mails kannst Du auch offline als Datei speichern.

Tipp 6: HTML-Nachrichten verwenden – oder auch nicht

STRATO Webmail unterstützt standardmäßig sogenannte HTML-Mails: Diese können kannst Du im Editor formatieren, wie Du das zum Beispiel von Word kennst. So kannst Du ebenfalls die Schriftgröße und -farbe einstellen oder Bilder einbetten. Allerdings sind HTML-Nachrichten nicht immer erwünscht. Es kann sich also anbieten, dass Du die Funktion abstellst und reinen Text verwendest: Klicke dazu im E-Mail-Editor einfach auf „Optionen“ und wähle hier „Nur Text“. Anschließend werden keine Formatierungen mehr erstellt.

HTML-Mails sind praktisch, aber nicht immer sinnvoll.
HTML-Mails sind praktisch, aber nicht immer sinnvoll

Du bist noch auf der Suche nach einer E-Mailadresse mit eigener Domain?

Zu unseren Mail-Tarifen
Tags: Client · E-Mail · STRATO · Webmail

Der Autor:

Autor: Christian Rentrop

Hallo, ich bin Christian Rentrop. Ich bin freier IT-Journalist und schreibe für einige bekannte deutsche Computer- und Foto-Magazine. Zudem blogge ich IT-Workshops. Hier im STRATO Blog kümmere ich mich um Software-Themen.

2 Kommentare

  1. Haas sagte am 5. Mai 2019 um 17:58:

    Hallo Mr. web.experte,
    ich fürchte grade werden wieder phishing e.Mail versendet. !
    Leider habe ich draufgeklickt. Da grade ich ohnehin meine Kartennummer geändert habe. war es mehr als plausibel das evtl. etwas evtl. nicht stimmt..
    Was macht strato für die Sicherheit ? Ist nicht der erster Fall. Das geht doch durch Euren Server
    Kann ich Ihnen den Link zusenden ? Ich bin ein start ab , Das kann für mich lebensbedrohend werden. Ich habe alle Passwörter geändert. Was kann man noch tun ?
    VG
    Gabriele Haas
    Gabriele Haas

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen