STRATO Website „Blumenparadies Wall“: „Der erste Eindruck unserer Website sitzt!“

STRATO Website „Blumenparadies Wall“: „Der erste Eindruck unserer Website sitzt!“

Beim Thema Hochzeit werden Paare zu Perfektionisten. Organisten, DJs und Floristen werden genauestens beäugt. Christian und Melanie setzen daher für ihre Online-Präsenz auf den Design-Service von STRATO.

Hi Christian, wie ist das Blumenparadies Wall entstanden?

Meine Frau Melanie begeistert sich seit jeher für Blumen. Sie hat eine Floristenausbildung gemacht – das war zufällig im Jahr unserer Hochzeit. Die Zeit war eine emotionale und fröhliche für uns. Eine Zeit, in der auch die Idee entstanden ist, beruflich beim Thema Heirat zu bleiben und andere Paare beim glücklichsten Tag ihres Lebens zu unterstützen. Und so haben wir einen Eventservice gegründet.

Wir kümmern uns auf Hochzeiten um den Blumenschmuck – von der Dekoration der Kirche, über den Brautstrauß bis hin zu Tischgestecken. Zudem haben wir einen Webshop gestartet, in dem wir Trockenblumen und Dekorationszubehör verkaufen. Ich selbst studiere derzeit noch Wirtschaftsingenieurwesen und kümmere mich um den technischen und kaufmännischen Teil des Geschäfts.

Wie wichtig ist die eigene Website für Euch?

Die Website ist das Fundament unseres Geschäfts. Ein absolutes Must-have. So gut wie alle Kundenkontakte entstehen über das Kontaktformular. Entsprechend wichtig ist der erste Eindruck. Er brennt sich ins Gehirn des Besuchers ein und ist später kaum zu verändern. Wir haben zu Beginn im Homepage-Baukasten selbst am Design getüftelt. Bis uns klar wurde, dass wir zwar ein gutes, aber kein wirklich professionelles Ergebnis erzielen.

Website Blumenparadies Wall: Um ein professionelles Ergebnis zu erzielen, haben Maik und Melanie den Design-Service von STRATO ins Boot geholt.

Zum Glück gab es einen Ausweg: den Design-Service von STRATO. Am Telefon haben wir den Experten erklärt, wie wir uns die Internetseite wünschen. Wenige Wochen später war die Website fertig. Und wir waren mehr als zufrieden. Das Resultat wirkt aufgeräumt und übersichtlich, hell, freundlich und festlich zugleich. Der erste Eindruck sitzt jetzt.

Welche Funktionen des Homepage-Baukastens gefallen Euch am besten?

Die intuitive Bedienbarkeit. Es ist ein Kinderspiel, selbst Änderungen vorzunehmen – etwa Fotos oder Texte einzubauen. Wichtig ist außerdem ein responsives Design. Das Format der Website passt sich dabei automatisch der Größe des Bildschirms an, funktioniert also auch auf dem Smartphone. Das ist deshalb wichtig, weil unsere jüngere Zielgruppe meistens nicht mehr am PC surft, sondern mit Smartphone oder Tablet. Das Design muss auch auf diesen mobilen Endgeräten funktionieren.

Haben den Eventservice Blumenparadies Wall gegründet: Christian und Melanie

Toll ist auch, dass wir jederzeit neue Funktionen buchen können. Dazu zählt der Webshop, der ebenfalls kinderleicht zu bedienen ist. So leicht, dass wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren und keine technischen Probleme haben.

Nicht zuletzt hat uns der Service von STRATO überzeugt, der uns an die Hochzeitsbranche erinnert. Wir haben immer denselben Ansprechpartner. Dieses Alles-aus-einer-Hand Prinzip entspannt uns. Wir fühlen uns gewertschätzt.

Wie hat sich die Corona-Krise auf Euer Geschäft ausgewirkt?

Die Pandemie hat uns getroffen. Vor der Krise waren wir richtig gut aufgestellt und haben bis zu 40 Hochzeiten pro Jahr unterstützt. Mit Corona hagelte es dann Stornierungen. Die meisten Paare mussten ihre Feiern verschieben.

Christian und Melanie halten sich während der Corona-Krise mit ihrem Webshop über Wasser. Sie vertreiben unter anderem Trockenblumen aus eigenem Anbau.

Und die wenigen Ausnahmen, die geblieben sind, haben das Fest auf Sparflamme durchgezogen – etwa zu Hause im Wohnzimmer ohne aufwendige Blumendekoration. Wir haben uns in dieser schweren Zeit bislang zum Glück mit dem Online-Shop über Wasser gehalten. Aber natürlich ist es für unsere Branche wichtig, dass möglichst bald wieder Normalität einkehrt.

Welche Tipps gebt Ihr Menschen, die ebenfalls eine Website realisieren möchten?

Tipp Nr. 1: Achtet auf gutes Bildmaterial! Professionelle Fotos sind ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Anfangs haben wir einfach irgendwelche Bilder genommen. Doch das wirkt unprofessionell und verschreckt Besucher. Deshalb: Investiert am besten direkt in Qualität!

Tipp Nr. 2: Achtet auf Eure Grenzen! Wir haben zu Beginn der Selbstständigkeit alles alleine gemacht – von den Fotos bis zum Design der Website. Doch dieser Anspruch war unrealistisch. Wir haben eingesehen: Für ein professionelles Gesamtpaket müssen wir an einigen Stellen in Unterstützung durch Profis investieren.

Tipp Nr. 3: Versucht, einzigartig zu sein und herauszustechen! Die Konkurrenz im Internet ist so groß, dass Ihr ein Alleinstellungsmerkmal braucht. Bietet etwas an, was ansonsten niemand anbietet. Wir vertreiben im Online-Shop beispielsweise Trockenblumen, die zum Teil aus eigenem Anbau stammen.

Vielen Dank für das Gespräch, Christian!

Willst auch Du mit Deinem eigenen Projekt durchstarten?

Hier geht's zum Design-Service …

… und zu den Webshops.

Titelbild © Natascha_frank_fotografie

Teilen

  1. Avatar

    Eftekhar Mian sagte am

    Lustige Empfehlung für einen Shop, bei dem einige interne Links nicht funktionieren und in dem sehr viele Artikel eh nicht verfügbar sind. Aber gut dass Strato das als Erfolg gepostet hat. Wenigstens kann man sich eine eigene und ehrliche Meinung zu dem Shop machen 😉
    Dieser Post wird wohl sicher nicht veröffentlicht 😉

    Antworten
    • Avatar

      Lisa Kopelmann sagte am

      Hallo Eftehkar,

      in unserem Blog stellen wir Projekte unserer Kunden vor, die uns positiv aufgefallen sind. Beim „Blumenparadies Wall“ ist sofort zu erkennen, dass Christian und Melanie ihre Onlinepräsenz mit Herzblut betreiben. Die beiden machen aus unserer Sicht auch in der Umsetzung ihres Auftritts vieles richtig! Beim Spagat zwischen Off- und Onlinebusiness kann es allerdings immer mal passieren, dass sich ein fehlerhafter Link einschleicht, ein Text veraltet ist – oder ein Produkt ausverkauft.

      Viele Grüße
      Lisa

      Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen