STRATO Webmail: Neues Design und Anpassungen

STRATO Webmail: Neues Design und Anpassungen

STRATO hat Anfang des Jahres das neue Webmail gelauncht und Ihr habt reichlich Feedback gegeben: Lob, Kritik, Wünsche. Das haben unsere Mail-Kollegen intensiv verfolgt und die ersten Verbesserungen vorgenommen.

Neues Design zur Wahl: STRATO dark

Sehr dezent kommt das Theme STRATO dark daher: Hier findet sich das satte Orange nur noch vereinzelt als kleiner Akzent wieder. Im Gesamtbild ist das neue Design ruhiger und weniger „freizeitlich“ als die Standardeinstellung.

Wenn es mal weniger Orange sein darf: Das neue Theme in dezenter Grauoptik.
Wenn es mal weniger Orange sein darf: Das neue Theme in dezenter Grauoptik.

Über Einstellungen -> Grundeinstellungen kannst Du zum neuen Theme wechseln. Um es zu aktivieren, musst Du lediglich die Seite neu laden (Strg + R bei Windows, cmd + R bei Mac).

Weitere optische Anpassungen:

  • Schrift: Für eine bessere Lesbarkeit bei E-Mails und Co. haben wir eine schlankere Schrift eingesetzt.
  • Abstände: Zwischen einzelnen Mails und Elementen in der Ordner-Struktur sind die Abstände nun knapper gefasst für ein kompakteres Erscheinungsbild.
  • Markierungen: Mehrere E-Mails kannst Du nun unkomplizierter über Kästchen markieren. Vorher waren hier Häkchen.
  • Benachrichtigungen: Der Bereich für Neuigkeiten liegt nun lockerer über der Oberfläche und nimmt weniger Raum ein.
  • Last but not least: Das Blinken des Browser-Tabs bei neuen bzw. ungelesen Mails ist nun passé.
Die Benachrichtigungen (rechts) „schweben“ nun leicht über der Oberfläche.

Kalender: Mehr Übersicht durch Farben

STRATO Webmail organisiert Deine Kalender nun mit Farben. Du kannst verschiedenen Kalendern nun eigene Farben zuordnen. Wenn Du zum Beispiel einen Kalender für Familienangelegenheiten in grün anlegst, dann haben alle Termine in diesem Kalender automatisch diese Farbe.

Wenn Du magst, dann gibst Du einem Termin eine ganz eigene Farbe: Der Spieleabend im Familienkalender ist vielleicht so wichtig, dass Du ihn nicht im voreingestellten Grün einstellst, sondern in einem auffälligen Orange.

Mehr Übersicht im Kalender: Nun kannst Du jedem Kalender eine eigene Farbe zuordnen.
Mehr Übersicht im Kalender: Nun kannst Du jedem Kalender eine eigene Farbe zuordnen.

„You got Mail“: Desktop-Benachrichtigungen

Neue Mail? Dein Browser wird es Dir sagen. Webmail arbeitet auf Deinen Wunsch mit Benachrichtigungen auf Deinem Desktop für die Browser Chrome und Firefox. So hast Du Neuigkeiten immer im Blick.

In den Einstellungen kannst Du die Funktion aktivieren bzw. deaktivieren.

Bei Neuigkeiten kannst Du Dich nun auch vom Browser auf dem Desktop benachrichtigen lassen.
Bei Neuigkeiten kannst Du Dich nun auch vom Browser auf dem Desktop benachrichtigen lassen.

Vereinzelte Bugs

Von manchen Nutzern haben wir Hinweise auf Bugs erhalten, die wir korrigiert haben: Nun kannst Du zum Beispiel Deine Abwesenheitsnotizen vernünftig abspeichern. Auch bei den Verteilerlisten sind vereinzelt Probleme aufgetreten, die jetzt behoben wurden.

Feedback

Das Update auf die Webmail-Version 7.8.0 erledigt einen Teil der Wünsche, die Nutzer seit dem Launch des neuen Webmail geäußert haben. Wir arbeiten weiter daran, Webmail zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten.

In diesem Sinne freuen wir uns weiterhin über konstruktives, freundliches Feedback und sagen: Wir bleiben dran.

Schlagworte: , ,

Teilen

  1. Avatar

    Laiminger sagte am

    hallo liebes strato team, im web-mail programm -neue mail verfassen zeigt es seit einiger zeit die optionen formate,schriftart, schriftgröße, einzug,link, bild nicht mehr an.
    was ist da passiert?
    viele grüße

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo,

      die Ursache könnte sein, dass Du beim Verfassen neuer Nachrichten im „Nur Text“ Modus bist, weil der Absender Dir eine E-Mail in diesem Format geschickt hat. Um eine E-Mail zu formatieren, muss diese jedoch in HTML sein.

      Damit Du Deine Mail auf HTML umstellen kannst, klickst Du im Reiter „E-Mail“ links oben auf verfassen, wie Du es bei jeder neuen E-Mail machst. Im Menü der E-Mail selbst, rechts oben unter „Optionen“, kannst Du den Haken bei „Nur Text“ auf HTML setzen. Dann sollte das Formatierungsmenü wieder erscheinen.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.