STRATO UX: Der Nutzer im Fokus

STRATO UX: Der Nutzer im Fokus

Wenn wir Dinge für die Nutzer #faireinfacht machen wollen, müssen wir uns fragen: Wie setzen wir uns die Kundenbrille auf?

Seit über acht Jahren haben wir eine eigene Abteilung, die sich diese Frage immer neu stellt. Sie interessiert sich besonders dafür, wie Nutzer die Produkte von STRATO wahrnehmen, benutzen und erleben: Die Abteilung für User Experience, kurz UX.

So kommen Nutzer und Produkt zusammen

Guido Bartz
Guido Bartz leitet die Abteilung für User Experience. Er und sein Team bringen die Sicht des Nutzers in die Produkte von STRATO.

„Idealerweise sieht jeder Mitarbeiter, der Produkte mitgestaltet, die Dinge mit den Augen des Nutzers“, erklärt Guido Bartz, Leiter der Abteilung für User Experience. „Nur ist es nicht so leicht, ohne weiteres eine andere Sichtweise anzunehmen. Hier kommen wir als UX-Abteilung ins Spiel und unterstützen die Teams bei ihrer Arbeit.“

Die Abteilung ist die Schnittstelle zwischen dem Nutzer und den Mitarbeitern bei STRATO. Damit das gelingt, holt sie zum Beispiel Probanden ins hauseigene Labor und testet mit ihnen Entwürfe, Scribbles oder Prototypen – oder die Kollegen gehen auf die Straße, um Meinungen einzuholen. Die Methoden sind manchmal so verschieden wie die Anlässe. Wie unsere sechs Kolleginnen und Kollegen an ihre Arbeit herangehen, zeigen unsere Beispiele.

1.     HiDrive Design aus dem Labor

Der Auftrag: Die Windows Universal App nutzerfreundlich gestalten

Die neue HiDrive Universal App hier auf dem Tablet (links) und dem Windows Phone (rechts) Die Herangehensweise: Der Test im Labor. Hierfür haben wir Nutzer eingeladen, die einen Entwurf der App testen. Mit verschiedenen Prototypen sollen die Probanden ohne unsere Hilfe verschiedene Aufgaben lösen: Einen Ordner anlegen, eine Datei hochladen, diese teilen und und und…

Können sie die Aufgabe schnell und einfach lösen, scheint das Design zu funktionieren. Dauert es lange oder klappt es gar nicht, müssen die Kollegen weiter nachbessern.

2.     Mit Kärtchen zum besseren STRATO Kunden-Login

Der Auftrag: Der STRATO Kunden-Login soll auf Mobilgeräten optimal dargestellt werden. Bei der Gelegenheit sollen die Kollegen die Menüstruktur prüfen. Sie soll so aussehen, dass Benutzer sich darin leicht orientieren können.

Die Herangehensweise: Card Sorting. Alle Menüpunkte und Unterpunkte vom STRATO Kunden-Login kommen auf einzelne Karteikärtchen – von einer Struktur ist nichts mehr zu sehen. Jetzt geht’s für die Probanden los: Sie entscheiden, was zusammengehört und was nicht. Anhand ihrer Entscheidungen finden wir heraus, wo Nutzer bestimmte Funktionen erwarten.

3.     Straßenbefragung gegen störende Sternchen

Der Auftrag: Die Preisdarstellung auf strato.de sollte für unsere Besucher #faireinfacht werden. Wir wollten uns von den Sternchentexten, dem Kleingedruckten, verabschieden.

strato-ux-strassentestDie Herangehensweise: Wir haben Designs entwickelt, die wir für kundenfreundlicher halten. Aber wie wirken sie auf potentielle Kunden? Ab auf die Straße! In Berlin haben wir Passanten befragt, was sie von unseren Vorschlägen halten und haben ihre Bewertungen berücksichtigt. Dadurch konnten wir sicherstellen, dass die Preisdarstellung kundenfreundlich ist und wir auf dem richtigen Weg sind.

Hier geht’s zum ausführlichen Bericht von unserem Straßentest.

Ein Blick auf unsere „Ähnlichen Artikel“ unten zeigt weitere Themen, bei denen unsere UX beraten, unterstützt und getestet hat.

#faireinfacht – ein Thema der User Experience?

Die Arbeit unserer UX-Abteilung hat seit 2008 den Nutzer bei STRATO immer mehr in den Fokus gerückt. Mit „Webhosting #faireinfacht“ sieht Guido ein Zeichen dafür, wie sehr sich die User Experience im Unternehmen verankert hat:

„Die Idee hinter #faireinfacht zeigt, wie stark die Bedürfnisse der Nutzer bei STRATO in den Vordergrund gerückt sind. Das ist gut so: Denn erst wenn das Produkt Hosting für die Nutzer da ist, kann das Unternehmen dahinter zufriedene Kunden haben. Wir gehen also den richtigen Weg – und freuen uns auf das, was für die Nutzer kommt.“

Du und UX? Zwei Möglichkeiten:

Der Selbsttest für STRATO Kunden

Im STRATO Kunden-Login haben wir einen Button für Feedback. Den darfst Du für solches gerne nutzen. Vorher kommt der UX-Text: Kannst Du ihn da finden, wo Du ihn erwartest? 🙂

Für Erfahrene

Du wusstest schon vorher, was UX ist und bringst Erfahrungen in dem Bereich mit? Dann schau doch mal, ob wir gerade eine Stelle frei haben.

Schlagworte:

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.