STRATO Homepage-Baukasten: Bring Bewegung auf Deine Seite

STRATO Homepage-Baukasten: Bring Bewegung auf Deine Seite

Der STRATO Homepage-Baukasten kommt mit einigen Neuerungen daher. Neben 60 neuen Designs kannst Du nun auch Deine Titelbilder besser nutzen und somit Deine Besucher begeistern.

Keyvisual: Mehr mit Bildern gestalten

Mit dem Titelbild beim STRATO Homepage-Baukasten konntest Du schon lange auf den ersten Blick zeigen, worum es bei Deiner Seite geht: Themen, Leistungen oder Produkte präsentieren sich direkt auf der Startseite.

Die Titelbilder, auch Keyvisuals genannt, haben nun ein schönes Update bekommen: Du kannst jetzt mehrere Bilder auf einer Seite einbauen und sie wie in einer Diashow in Bewegung setzen. Mit der Funktion vermittelst Du vielfältige Eindrücke und zeigst, worum es geht: Wenn Du wie in unserem Beispiel Ferienwohnungen vermietest, wissen Deine Gäste direkt, wie schön ihr Urlaub auf Rügen wird.

Macht Eindruck auf den ersten Blick: Bewegte Bilder für Deine Website.
Macht Eindruck auf den ersten Blick: Bewegte Bilder für Deine Website.

Bewegend und individuell: Die Slideshow

Bei der Diavorführung bzw. Slideshow holst Du mehr aus Deiner Homepage raus und hebst Dich von anderen Seiten ab. Denn je nach Designvorlage stehen Dir verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, mit denen Du freier gestaltest:

  • Größe und Position: In den Bildeinstellungen passt Du die Größe der einzelnen Titelbilder individuell an und positionierst sie beliebig. Die Einstellungsmöglichkeit gibt es für Titelbilder, die nicht bildschirmfüllend sind.
  • Slideshow-Effekt: Gib an, wie die Bilder wechseln sollen. Sie können wie bei einer klassischen Diashow von rechts nach links wandern, sich „wegflippen“ oder auch verblassen. So hast Du je nach Anlass und Bedarf verschiedene Effekte zur Auswahl.
  • Verlinken: Verlinke Deine einzelnen Titelbilder und bring Deine Besucher schneller dorthin, wo sie hinwollen oder sollen. Wenn Du zum Beispiel verschiedene Leistungen (Ferienwohnungen, Fahrradverleih, Restaurant) anbietest, stellst Du diese Themen in der Slideshow dar. Deine Besucher klicken sich darüber direkter zum Ziel.
  • Navigation: Wenn Du möchtest, dürfen Deine Besucher die Slideshow selbst bedienen: Über Pfeile und Punkte klicken Sie sich zu den nächsten Bildern. Außerdem sehen sie über den animierten Fortschrittsbalken, wie lange es bis zum nächsten Bild dauert.
In den Einstellungen für das Titelbild bestimmst Du die Reihenfolge der Bilder, die Anzeigedauer und die Bildübergänge. Mit Klick auf „Bild Einstellungen“ bearbeitest Du Größe und Position Deiner Bilder. Dort gibst Du auch an, worauf die Bilder jeweils verlinken.
In den Einstellungen für das Titelbild bestimmst Du die Reihenfolge der Bilder, die Anzeigedauer und die Bildübergänge. Mit Klick auf „Bild Einstellungen“ bearbeitest Du Größe und Position Deiner Bilder. Dort gibst Du auch an, worauf die Bilder jeweils verlinken.

Gib Deinen Unterseiten eigene Titelbildern

Der Vorteil von den neuen Keyvisuals ist, dass Du sie für jede Seite individuell einstellen kannst. Das sieht dann so aus: Auf der Startseite zeigen wir idyllische Aufnahmen von Rügen und machen Appetit auf Inselurlaub. Auf der Unterseite „Preise & Angebote“ überzeugen wir unsere zukünftigen Gäste mit ansprechendem Bildermaterial von den Ferienwohnungen und liefern ihnen gute Gründe, ein Zimmer zu buchen.

Auf den Unterseiten kannst Du andere, unabhängige Titelbilder einsetzen: Bei „Preise & Angebote“ zeigen wir den zukünftigen Gästen, dass es im Hotel auf Rügen für sie gemütlich wird.
Auf den Unterseiten kannst Du andere, unabhängige Titelbilder einsetzen: Bei „Preise & Angebote“ zeigen wir den zukünftigen Gästen, dass es im Hotel auf Rügen für sie gemütlich wird.

Viele neue Designs für Slideshow-Effekt

Um die neue Funktion zu benutzen, wählst Du ein Design, das die Funktion „Titelbilder“ erlaubt. Bei vielen Vorlagen mit responsivem Design ist die Titelbild-Funktion auch mobil verfügbar.

Die Auswahl an Designs mit Titelbild ist nun noch größer geworden: Im STRATO Homepage-Baukasten stehen Dir jetzt 60 neue Designs zur Auswahl, die sich aus 8 Templates ergeben. Für einen kleinen Einblick haben wir Dir hier eine Liste der Templates zusammengestellt.

Teilen

  1. Avatar

    Anke sagte am

    Guten Tag,
    ist es mittlerweile möglich im Baukasten einen Sprunganker zu erstellen? Ich habe bei meiner Suche nichts gefunden.
    Ich möchte einen Button oder ein Widget einfügen, das immer sichtbar ist – also beim scrollen auf der Seite mitläuft – und wenn man es anklickt, soll der Besucher nach oben zum Seitenanfang springen.

    Antworten
    • Avatar

      Oliver Meiners sagte am

      Hallo Anke,

      entschuldige bitte: Du musstest ein bisschen auf Deine Antwort warten, weil ich mich selbst einmal für Dich schlau gemacht habe.

      Aktuell gibt es keine Möglichkeit, im Homepage-Baukasten Sprungmarken/Anker zu setzen. Die Kollegen vom Produktmanagement arbeiten aber zusammen mit unserem Partner an einer Lösung.

      Einige Designvorlagen bringen von Hause aus einen Back to Top Button mit, zum Beispiel die Designvorlagen 71 und 72. Unter Design/LayoutFilter Schlagwort kannst Du nach diesen Templates suchen. Dieser Button ist allerdings nicht immer sichtbar.

      Viele Grüße
      Oliver

      Antworten
  2. Avatar

    Aylin sagte am

    Hallo Strato-Team,

    ich bin langsam am verzweifeln. Die Slideshowfunktion ist zwar bei Euch im Header vorhanden, aber im normalen Bereich kann ich sie nirgends einfügen. Es gibt zwar die einzelnen Widgets „Diashow, Fototisch, Fotobuch und Foto-Animation“, aber die zeigen viele winzig kleine Bilder an. In den Einstellungen kann das auch nicht geändert werden. Ich möchte nur eine Standardslideshow für die Inhalte meiner Webseite. Wieso gibt es sowas nicht bei Strato? Eine Slideshow von Grafiken oder Bildern innerhalb der Webseite ist doch normalerweise ein Standardwidget.

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Aylin,

      das klingt gar nicht gut. In der Tat gibt es kein Widget, das direkt eine Slideshow in die Seite einbindet. Du hast hier lediglich die Möglichkeit, eines der genannten Widgets zu nutzen – wobei fast alle davon mit Klick eine Slideshow öffnen, die der Besucher dann auf dem kompletten Bildschirm betrachtet kann. Er kann dann auch per Maus oder Pfeiltasten durch diese Slideshow navigieren. Sprich: Wenn Du eines der Widgets einbindest, sind die Bilder zwar auf der Website klein dargestellt, bei Klick darauf öffnet sich aber die Slideshow.

      Eine andere Lösung kann ich Dir zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht nennen. Ich gebe das Feedback aber gern intern weiter!

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.