Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 24. August 2018

Aktualisiert am: 27. August 2018

STRATO SSL Flat

Beliebig viele SSL-Zertifikate für beliebig viele Domains: die neue STRATO SSL Flat

Viele Kunden haben sich eine einfache Möglichkeit gewünscht, mehrere Domains per SSL zu verschlüsseln. Deshalb bieten wir ab sofort die STRATO SSL Flat an. Mit den domainvalidierten Zertifikaten von DigiCert schützt Du all Deine Domains vor der bekannten „Nicht-sicher-Warnung“ im Browser – für 5 Euro monatlich.

Was ist die STRATO SSL Flat?

Mit der STRATO SSL-Flat kannst Du beliebig viele Domains verschlüsseln – und zahlst dafür lediglich 5 Euro im Monat (inkl. MwSt). Für jede Domain in Deinem Paket bekommst Du jeweils ein Zertifikat, zahlst aber den monatlichen Festpreis. Das gilt übrigens auch für Domains, die Du künftig dazu bestellst. Die SSL Flat ist zu den folgenden Produkten erhältlich: Hosting, Homepage-Baukasten, Webshop, Webmail und Domains. Wenn Du einen Server hast, empfehlen wir Dir unsere Anleitung für kostenlose SSL-Zertifikate.

Warum brauche ich eine SSL-Verschlüsselung?

Vor drei Jahren haben wir die Frage gestellt „Sind verschlüsselte Websites bald Standard? Heute lautet die Antwort ganz klar: Ja!

Browser wie Chrome warnen Besucher deutlich, wenn eine Website nicht verschlüsselt ist. Im Zuge der DSGVO kamen neue Diskussionen auf, ob die SSL-Verschlüsselung eine rechtliche Anforderung ist. Außerdem strafen Suchmaschinen eine Homepage ab, die unverschlüsselt ist. Kurz gesagt: Wenn Du eine Domain hast, solltest Du sie per SSL verschlüsseln. Damit Du das bei STRATO umsetzen kannst, bieten wir Dir bereits seit 2016 für jedes Paket ein Inklusiv-Zertifikat an. Was ist aber, wenn Du gleich drei, vier oder mehr Domains hast und diese per SSL absichern möchtest? Genau dafür ist die STRATO SSL Flat die richtige Lösung.

Nicht-Sicher-Warnung

Chrome warnt den Besucher deutlich, wenn eine Seite ein ungültiges oder gar kein SSL-Zertifikat hat.

Welche Zertifikate bekomme ich mit der STRATO SSL Flat?

Wir möchten Dir eine einfache und zuverlässige Lösung bieten, um den eigenen Webauftritt sicherer zu machen. Dabei haben wir hohe Qualitätsansprüche. Deshalb vertrauen wir auf die Expertise des renommierten und langjährig erfahrenen Partners DigiCert, auf den auch viele andere Anbieter setzen. Mit der STRATO SSL Flat kannst Du jede Domain in Deinem Paket mit einem domainvalidierten Single-Domain-Zertifikat von DigiCert absichern.

Wie kann ich die STRATO SSL Flat bestellen?

Du bist bereits Kunde? Um die SSL Flat zu buchen, loggst Du Dich einfach in Deinen persönlichen STRATO Kunden-Login ein. Hier klickst Du auf „Sicherheit“ und dort auf „STRATO SSL“. Als neuer Kunde kannst Du die STRATO SSL Flat einfach im Laufe Deiner Bestellung hinzu buchen.

Die Zuordnung der Zertifikate zu Deinen einzelnen Domains nimmst Du wie gewohnt in der Domainverwaltung vor. Wie das geht, erklären wir in diesem Hilfe-Artikel.


Update (27.8.18): Wir hatten irrtümlich angegeben, dass die SSL Flat auch für Server erhältlich sei. Das haben wir korrigiert.

Der Autor:

Autor: Michael Poguntke

Hallo, ich bin Michael und Public Relations Manager bei STRATO.

22 Kommentare

  1. CHP Pustowka sagte am 28. August 2018 um 21:27:

    Hallo,
    vor einigen Wochen habe ich für […] ein SSL-Zertifikat aktiviert, im Search Console Property bestätigt und seit diesem Zeitpunkt sind alle meine Bilder im Google verschwunden. Domian wurde in dem Moment mit automatisch generierten robots.txt ergänzt.
    Die automatisch generierten robots.txt Dateien (Disallow: /.cm4all/ ) blockiert meine Bilder
    im Google. An wen n kann ich mich wenden um robots.txt zu ändern und die blockierten Bilder für die Suchmaschine freizugeben. Bin ich berechtigt in Rahmen des Baukastensystems Pro diese Dateien zu ändern?
    Gruß
    Christoph

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 29. August 2018 um 14:53:

      Hallo Christoph,

      das klingt nach einem komplexeren Fall, den wir gerne an die Kollegen von CM4all, die den Homepage-Baukasten für uns entwickeln, weiterleiten würden. Grundsätzlich ist es nicht möglich, dass Du selbst auf die robots-Datei zugreifst und diese editierst.

      Meine Bitte daher: Schicke diese Fehlerbeschreibung an die Kollegen aus dem Kundenservice, so dass sie beim Partner ein Ticket aufmachen und sich dazu nähere Informationen einholen können. Du erreichst unseren Kundenservice über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Besten Dank für Deine Mithilfe und Deine Geduld!
      Michael

      Antworten
  2. Britta Natzke sagte am 29. August 2018 um 16:16:

    Hallo,

    ich habe nicht nur das Hosting Plus Paket (inkl. dem SSL-Zertifikat), sondern auch noch ein 4er-Domain Paket und zwei einzelne info-Domains. Das sind ja eigentlich getrennte Pakete. Wenn ich nun im Hosting Plus Paket die SSL-Flat bestellen würde, könnte ich die trotzdem auch für die anderen Domain-Pakete benutzen?

    Etwas Offtopic 😉 Ohne jeweils 20€ Umzugskosten kriege ich die einzelnen Domains nicht in mein Hosting Plus Paket umgezogen, wo dann auf jeden Fall die SSL-Flat greifen würde, oder?

    Viele Grüße, Britta

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 29. August 2018 um 16:52:

      Hallo Britta,

      tatsächlich haben wir hier die Herausforderung, dass man die SSL-Flat ausschließlich für alle Domains anwenden kann, die innerhalb eines Pakets sind. Heißt: Tatsächlich führt hier kein Weg daran vorbei, die Domains in ein Paket umzuziehen, wenn Du die Flat für alle Deine Domains nutzen möchtest. Leider habe ich hier keine besseren Neuigkeiten für Dich.

      Zu Service-Gebühren ist am einfachsten, wenn Du diese Anfrage einmal konkret an den Kundenservice richtest. Dann prüfen die Kollegen, was sich hier machen lässt. Ohne nähere Infos zu den Paketen kann ich das selbst nicht beurteilen. Du erreichst unseren Kundenservice über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  3. Askan sagte am 31. August 2018 um 22:12:

    Hallo Michael

    Gilt die SSL Flat auch für die jeweiligen Subdomains, oder nur für die Domains?

    Gruß
    Askan.

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 3. September 2018 um 8:18:

      Hallo Askan,

      die SSL Flat gilt lediglich für Domains selbst, da Du Single Domain Zertifikate erhältst. Wenn Du Subdomains verschlüsseln möchtest, müsstest Du ein Wildcard-Zertifikat in Deinem Kunden-Login hinzu bestellen.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  4. Martin sagte am 4. September 2018 um 19:10:

    Irritierende Werbung: Sommer-Angebot!
    Aktion: 5 Domains dauerhaft inklusive, inklusive SSL-Zertifikat.
    Frage: Ist „SSL-Zertifikat“ für alle inklusive Domains oder nur für 1 Domain?
    Danke

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 5. September 2018 um 8:35:

      Hallo Martin,

      ich bedaure das Missverständnis. Wenn Du das Paket bestellst, ist genau ein Single Domain Zertifikat für eine Domain inklusive – das gilt für alle Pakete. Wenn Du alle 5 Domains per SSL verschlüsseln möchtest, empfiehlt sich die im Beitrag vorgestellste SSL Flat.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  5. Jim Knopf sagte am 5. September 2018 um 11:18:

    Hallo Michael,

    ist die Subdomain WWW mit in der SSL-Flat? Wenn nicht, fände ich den Begriff „Flat“ eher irreführend, um ehrlich zu sein …

    Grüße
    Jim

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 5. September 2018 um 14:32:

      Hallo Jim,

      grundsätzlich ist „www.“ keine Subdomain, sondern immer das Präfix einer Haupt-Domain. Viele Browser zeigen es nicht an, aber: Hinter „https://www.strato.de“ und „https://strato.de“ steckt ein und dieselbe Haupt-Domain. Wenn Du diese per SSL verschlüsselt hast, gilt das für beide Varianten. Und hier würde sogar ein Zertifikat reichen. 🙂

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  6. Julia Stein sagte am 22. September 2018 um 5:44:

    Unterstützt doch einfach endlich Lets Encrypt – sowie alle anderen auch…

    Dann muss man sich auch nicht mit halbgaaren Sachen rumschlagen (gilt nicht für Subdomains – Domains müssen alle im selben Paket sein – 5€ Extra Gebühren, etc pp).

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 24. September 2018 um 9:09:

      Hallo Julia,

      leider ist auch langfristig nicht vorgesehen, dass Let’s Encrypt in unseren Hosting-Paketen unterstützt wird. Um Euren Bedürfnissen dennoch entgegen zu kommen, bieten wir deshalb die SSL Flat an. Alternativ lässt sich das mit einem Server umsetzen.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  7. Manfred sagte am 23. September 2018 um 17:50:

    Hallo Michael,

    ich habe in meinem Hosting-Paket bereits 2 separate Single-Domain Zertifikate.
    Wie kann ich diese in eine SSL-Flat umwandeln?

    Viele Grüße
    Manfred

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 24. September 2018 um 8:58:

      Hallo Manfred,

      wenn Du in Deinem Paket zwei Zertifikate hast, wird eins davon inklusive sein. Das andere Zertifikat hast Du vermutlich dazu bestellt – so dass Du hier in der Summe ohne SSL Flat die günstigere Option hast. Alternativ bitte ich Dich, meine Kollegen aus dem Kundenservice zu Rate zu ziehen, sie können anhand Deiner Paket-Informationen besser einschätzen, welche Optionen Du hast. Du erreichst unseren Kundenservice über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  8. Gunter Galli sagte am 25. September 2018 um 22:22:

    Hallo Michael,

    zum SSL habe ich folgende Frage. Ich nutze seit längerer Zeit mit großer Zufriedenheit bereits ein SSL-Zertifikat für eine Domain. Besitze ich nun eine Single SSL, oder wurde mein SSL auf Flat von Strato umgestellt? Oder muss ich die SSL-Flatversion buchen um die anderen Domains mit SSL zu nutzen? Hätte ich in diesem Fall eine Flat & eine Single SSL?

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 26. September 2018 um 9:12:

      Hallo Gunter,

      ganz kurz könnte ich Deine Frage einfach mit Ja beantworten. 🙂

      Ausführlich: Du hast ja ein Single-Domain-Zertifikat in jedem Paket inklusive. Ich gehe davon aus, dass Du genau dieses bereits nutzt.

      Die SSL Flat kannst Du in Deiner Domainverwaltung hinzubestellen. Dann kannst Du beliebig viele Zertifikate zusätzlich mit jeweils einem Single-Domain-Zertifikat absichern. Die bereits abgesicherte Domain bleibt davon unberührt, und das würde ich auch einfach so lassen. 🙂

      Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg mit Deiner Website!
      Michael

      Antworten
  9. Michael J sagte am 30. September 2018 um 22:04:

    Liebes Strato Team,
    von meiner Seite mal: Herzlichen Dank. Die SSL Flat ist genau das Richtige bei mir (habe 9 Domains in einem Paket), denn mir wurde das zu teuer für alle 9 ein SSL Zertifikat zu kaufen. Also kaufte ich nur eines und nutzte das inklusive. Mit der FLAT lassen sich diese Probleme lösen. Habt ihr echt mitgedacht und zieht uns Kunden nicht so ab. Echt Klasse. Ansonsten bei Euch: immer top Kundenservice. Bin echt zufrieden.

    Danke an Alle und bitte weiter so.
    Herzliche Grüße,
    Michael J

    Antworten
    • Thomas Ritter sagte am 1. Oktober 2018 um 8:52:

      Hallo Michael J,

      vielen Dank für das Lob, das ich gerne an die Kollegen weitergebe. Genau für solche Kunden wie Dich, ist die SSL Flat natürlich perfekt.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinen Projekten.

      Schöne Grüße
      Thomas

      Antworten
  10. Manu sagte am 3. November 2018 um 16:20:

    Kann man mit der SSL-Flat auch Domains nach dem Schema stato.wunschname.de Verschlüsseln oder nur wunschname.de bzw. http://www.wunschname.de?

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 5. November 2018 um 15:06:

      Hallo Manu,

      bei der SSL Flat bekommst Du so genannte „Single Domain Zertifikate“. Damit lassen sich ausschließlich Hauptdomains verschlüssel (in Deinem Beispiel http://www.wunschname.de„). Für Subdomains (www.mein.wunschname.de) wird ein Wildcard-Zertifikat nötig. Das kannst Du aber in Deiner Domainverwaltung hinzubestellen.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden