Plesk 12 mit WordPress-Toolkit für STRATO Server

Plesk 12 mit WordPress-Toolkit für STRATO Server

Ganz vorn mit dabei: Das sind wir bei Plesk 12. Das Webserver- und Webmanagement-Tool gibt es bei uns ab sofort ohne Zusatzkosten.

Plesk 12: WordPress-Toolkit für Web Professionals

Vor allem Web Professionals profitieren vom neuen Plesk 12 bei virtuellen und dedizierten STRATO Servern: Das Webserver- und Webmanagement-Tool bietet eine verbesserte Benutzerführung, neue Sicherheitsfeatures und ein WordPress-Toolkit.

Das Toolkit ist ideal, um mehrere WordPress-Installationen, Plugins und Templates komfortabel und zentral aus Plesk heraus zu managen. Sicherheitseinstellungen bei neuen und bestehenden WordPress-Websites werden berücksichtigt. So können Kunden ihre WordPress-Websites komfortabel aktuell halten und schützen.

Aktion: V-Server Plesk Edition

Den Start von Plesk 12 feiern wir mit einem attraktiven Einführungsangebot: Für nur 19,90 Euro pro Monat inklusive Mehrwertsteuer gibt es für Web Professionals ab sofort einen V-Server Plesk Edition mit Linux oder Windows als Betriebssystem. Der Server bietet jeweils 6 virtuelle Kerne, 6 beziehungsweise 12 GB RAM und 500 GB Storage. Die Besonderheit: Der Speicherplatz wird über das hochverfügbare Storage-System 3PAR StoreServ von Hewlett Packard bereitgestellt. Weitere Informationen gibt es unter www.strato.de/plesk12.

Schlagworte:

Teilen

  1. Avatar

    Daniel sagte am

    Hallo, kommt denn Plesk 12 auch noch mit Ubuntu? Derzeit gibt es für die Server anscheinend nur ein Image für CentOS. Danke!

    Antworten
  2. Avatar

    Martin Schneider sagte am

    Wird es PLESK 12 für Ubuntu 14.04 geben?

    Antworten
  3. Avatar

    Marcel Hardrath sagte am

    Klasse Angebot, wie lange kann man die 12gb RAM nutzen?

    Antworten
    • Avatar

      Christian Lingnau sagte am

      Die 6 GB sind garantierter RAM, weitere 6 Gb RAM erhalten sie, sofern der Server diese Ressourcen zur Verfügung hat und solange das der Fall ist. Das hängt von der Nutzung durch die anderen Kunden auf dem Server ab.

      Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.