5 SEO-Tipps für Deinen Homepage-Baukasten

5 SEO-Tipps für Deinen Homepage-Baukasten

Im Homepage-Baukasten hast Du verschiedene Möglichkeiten, um Deine Website für Suchmaschinen zu optimieren. Diese 5 Punkte helfen Dir zu einem besseren Ranking bei Google & Co.

Der Begriff SEO steht für Search Engine Optimization. Das ist die Kunst, eine Website so zu gestalten, dass sie bei gängigen Suchmaschinen möglichst weit oben in den Suchergebnissen auftaucht. Große Unternehmen bezahlen dafür viel Geld. Aber auch Du kannst mit ein paar einfachen Einstellungen Dein Ranking gezielt verbessern.

Bevor es losgeht, definiere für Dich die Antworten auf zwei Fragen:

  1. Welchen Mehrwert bietet meine Website Besuchern?

  2. Welche Keywords sind für das Thema entscheidend?

Keywords sind Suchbegriffe, die Nutzer häufig eingeben, wenn sie sich für ein Thema interessieren. Für das Thema SEO im Homepage-Baukasten könnten das zum Beispiel die folgenden Begriffe sein: SEO, Suchmaschinenoptimierung, Homepage-Baukasten, Website, STRATO, Suchmaschine, Ranking.

Du bist Dir nicht sicher, welche Keywords Du für Deine Website wählen solltest? Zum Glück gibt es eine Reihe von Tools, die Dir dabei helfen. Gängige Keyword Planner wie KWFinder liefern Dir zu einem Thema die relevanten Schlüsselworte – inklusive Suchvolumen.

1. Optimiere die Browser-Einstellungen

Deine erste und wichtigste SEO-Stellschraube im Homepage-Baukasten sind die Browser- und Suchmaschinen-Einstellungen. Hier legst Du fest, was User sehen, wenn Du in ihren Suchergebnissen auftauchst.

Der Browsertitel sollte für die Suche relevant sein und die wichtigsten Keywords enthalten. Gleichzeitig sollte es sich bei Deinem Browser-Titel in jedem Fall um einen sinnvollen Begriff oder Satz handeln – eine bloße Liste mit Keywords schreckt potenzielle Besucher ab. Achte außerdem darauf, dass der Browser-Titel eine Länge von 70 Zeichen nicht überschreitet. Ansonsten kann es sein, dass er in den Suchergebnissen „abgeschnitten“ wird.

Ähnliches gilt für die Beschreibung: Formuliere sinnvoll und platziere wichtige Keywords. Die Beschreibung darf mit etwa 130 bis 160 Zeichen allerdings etwas länger sein als der Browser-Titel.

Die Browser-Einstellungen findest Du über EinstellungenSEO.

2. Nutze Keywords in der Webseiten-Struktur

Über den Menüpunkt Webseiten-Struktur passt Du Titel und URLs für einzelne Seiten deiner Website an. Beschränke Dich an dieser Stelle auf die wichtigsten Keywords und halte Deine URLs übersichtlich. Eine klare URL verrät den Besuchern Deiner Seite im Voraus, was sie erwartet.

Lässt Du das Feld für die Seiten-URL leer, übernimmt dein Homepage-Baukasten den Seiten-Titel als URL. Im Beispiel unten wäre das deinedomain.de/webseiten-struktur.

Auch für die einzelnen Seiten Deiner Website kannst Du Browsertitel und Beschreibung individuell anpassen:

Wie Du mit Hilfe Deiner URL-Struktur und internen Verlinkungen noch mehr SEO-Potenzial aus Deiner Website holst, erfährst Du im Beitrag Besseres SEO-Ranking in drei Schritten.

3. Nutze Bildunterschriften und Alternativtext

Neben einem Titel kannst Du im Homepage-Baukasten auch einen Alt-Tag und eine Beschreibung für jedes Bild festlegen. Beschreibungen geben Deinen Besuchern zusätzliche Informationen zu einem Bild . Alt-Tags sind die Texte, die erscheinen, wenn ein Bild mal nicht geladen werden kann . Beide sind außerdem relevant für Deine SEO. Auch hier solltest Du wieder die Gelegenheit nutzen, relevante Keywords einzutragen. Suchmaschinen lesen diese Tags nämlich aus und berücksichtigen sie für Dein Ranking.

4. Formatiere Text und Überschriften

Niemand hat Lust, schlecht formatierte Texte zu lesen. Schon gar nicht die Besucher Deiner Website. Strukturiere deshalb den Text auf Deiner Website mithilfe von sinnvollen Überschriften und Zwischenüberschriften. Nutze dafür die Formatvorlagen Überschrift 1, Überschrift 2 und Überschrift 3. Achte darauf, eine gut lesbare Schriftart zu verwenden. Serifenlose Fonts wie Googles Open Sans eignen sich besonders für Texte auf Webseiten.

Wie gut oder schlecht Du Deine Texte strukturierst, wirkt sich indirekt auf Dein Suchmaschinen-Ranking aus. Es ist nämlich ein entscheidendes Kriterium für die Nutzerfreundlichkeit. Letztere steht aus gutem Grund im Zentrum der Unternehmensphilosophie von Google. Fühlen sich Besucher auf Deiner Seite wohl, bleiben sie länger  – und kommen gerne wieder. Das wiederum beeinflusst Dein Ranking bei Suchmaschinen ganz konkret.

Die Formatvorlagen kannst Du im Homepage-Baukasten übrigens individuell bearbeiten. Wähle dazu innerhalb eines Textfeldes erst Format und dann Einstellungen.

5. Erstelle ein Favicon

Ein Favicon ist ein kleines Bild von der Größe 16×16 Pixel, das beim Nutzer in den Browser-Tabs dargestellt wird. Außerdem taucht es bei allen gängigen Browsern in der Liste der Lesezeichen auf. Einige Suchmaschinen, wie zum Beispiel DuckDuckGo, zeigen das Favicon sogar in der Liste der Suchergebnisse.

Das Favicon hat an sich keinen direkten Einfluss auf das Suchmaschinen-Ranking Deiner Website. Aber: Wieder geht es um Nutzerfreundlichkeit. Gerade Nutzer, die viele Lesezeichen im Browser haben, finden sich dank der kleinen Grafik sehr viel schneller zurecht – und sparen somit Zeit.

Ein Favicon wählst Du im Homepage-Baukasten über EinstellungenAllgemeinFavicon.

Hast Du Lust bekommen, eine eigene Website mit dem Homepage-Baukasten zu erstellen?

Zum STRATO Homepage-Baukasten

Du willst mehr?

Mit den hier beschriebenen Tipps kannst Du schon viel erreichen. Wenn Du Dein Ranking noch weiter optimieren willst, haben wir das richtige Tool für Dich:

Zum STRATO rankingCoach

Teilen

  1. Avatar

    Handwerktech sagte am

    Hallo.
    Ich kann die Aufgabe von Ranking Coach nicht lösen..
    Fügen Sie kork in den Meta-Title Ihrer Unterseite („/kork/.html“) ein
    Irgendwas mache ich falsch.
    Können Sie mir helfen.

    Antworten
  2. Avatar

    i.A. Kerstin Lünenschloß sagte am

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich möchte in der Search Console meine Property bestätigen, muss hierzu jedoch eine HTML Datei oder ähnliches auf den Server laden.
    Gibt es bei der Verwendung des Homepagebaukastens nicht zusätzlich eine FTP-Login als Möglichkeit um TXT Datei auf den Server zu laden? Ebenso möchte ich eine sitemap.xml auf den Server laden.
    Googel zeigt seit 3 Wochen keinerlei Ergebnisse bei der Websuche an.

    Mit freundlichem Gruß

    I.A. Kerstin Lünenschloß

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Frau Lünenschloß,

      rein technisch haben Sie die Möglichkeit, per (S)FTP eine Verbindung zum Webspace selbst herzustellen, mit anderen Worten: Den zusätzlichen FTP-Login gibt es.

      Wie genau Sie sich mit diesem verbinden, erklären wir hier: https://www.strato.de/faq/hosting/so-verbinden-sie-sich-mit-dem-strato-sftp-server/.

      Wichtig: Wir raten grundsätzlich unseren Homepage-Baukasten-Nutzern davon ab, die direkte Verbindung zu nutzen. Es besteht das Risiko, dass der Nutzer selbstständig Änderungen vornimmt, so dass die Homepage dann vielleicht nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Vor diesem Hintergrund sollten Sie entsprechend vorsichtig bei der Nutzung des FTP-Zugangs sein und vor allem nicht bestehende Dateien oder Strukturen anfassen.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen