Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 20. September 2016

Runde Angebote bei STRATO: Ade Kleingedrucktes, hallo Transparenz

Schon mal das Kleingedruckte nicht gelesen und die Katze im Sack gekauft? Wir finden das nicht fair und machen Schluss mit Kleingedrucktem und unübersichtlichen Preisstrukturen. Damit halten wir uns an unser Kundenversprechen „Domain-Homepage-Webhosting #faireinfacht“.

Ihr sollt es einfacher haben

Um Euch ein fairer Partner zu sein, haben wir an uns gearbeitet und die Initiative „Webhosting #faireinfacht“ gestartet. Die Idee dazu stammt vom STRATO CEO Dr. Christian Böing persönlich: „Es geht uns nicht um kurzfristige Erfolge. Wir wollen uns mittelfristig zu dem Hosting-Unternehmen entwickeln, das wie kein anderes auf seine Kunden hört und auf deren Bedürfnisse eingeht.“

Webhosting #faireinfacht mit transparenter Preisdarstellung

Bei STRATO trifft Fairness auf Einfachheit – auch bei der Preisdarstellung. Für uns bedeutet das:

Mit den Änderungen wollen wir es anders machen, als es unter vielen Mitbewerbern üblich ist:

„Viele Anbieter schränken ein Angebot im Kleingedruckten oder später im Warenkorb ein. Unter einer fairen Preisdarstellung verstehe ich etwas anderes. Bei STRATO sollen die Kunden auf den ersten Blick sehen, welches Angebot das richtige für sie ist. Die Grundlage bildet doch immer ein gutes Produkt. Wenn es das gibt, ist es nur ein kleiner Schritt zu einer transparenten Preisdarstellung“, erklärt Christian Böing.

Kein Versteckspiel: alles Wichtige direkt am Preis

Um einer transparenten Preisdarstellung gerecht zu werden, haben wir einige Anpassungen durchgeführt. So ist bei STRATO jetzt das Kleingedruckte passé und Ihr findet alle wichtigen Informationen direkt am Preis bzw. in unmittelbarer Nähe. Dazu gehören:

strato-alles-wichtige-am-preis

Seit dem 1. September 2016 stehen bei STRATO alle vertraglichen Pflichtbestandteile direkt am Preis, hier hervorgehoben durch die orangefarbenen Kästen.

Warum eine transparente Preisdarstellung für Euch so wichtig ist, zeigt die forsa-Studie „Telefonie, Internet, Webhosting: Die Deutschen und ihre Anbieter“. Die Ergebnisse sind eindeutig: Beinahe jeder Zweite (45 %) überliest das Kleingedruckte.

Fast alle Befragten – 98 % – finden außerdem, dass wichtige Informationen nicht im Kleingedruckten stehen sollten.

strato-studiengrafik-kleingedrucktes

Wir wollten es wissen: Was halten Kunden vom Kleingedruckten?

Keine psychologischen Tricks: jetzt glatte Preise

Auch keine Überraschung: Etwa ein Drittel aller Befragten (35 %) findet gebrochene bzw. Schwellenpreise nicht kundenfreundlich. Viele Anbieter nutzen diese für eine psychologische Preisführung, da Cent-genaue Preise in der Regel günstiger und attraktiver wirken.

Wir finden diese Art der Preisdarstellung mittlerweile nicht mehr fair und haben uns bewusst für glatte Preise entschieden. Darunter verstehen wir Preise, die auf den Euro bzw. die Zehntelstelle genau sind. Denn um Webhosting #faireinfacht zu haben, muss auch die Preisdarstellung übersichtlich sein.

Aus demselben Grund gibt es bei STRATO auch keine Streichpreise mehr. Für uns sind das Preise, die durchgestrichen, also nicht mehr gültig sind. Für Euch haben solche Preisangaben keinen Mehrwert. Im Gegenteil: Sie sind irreführend und vor allem nicht transparent.

strato-studiengrafik-streich-und-schwellenpreise

Die Umfrage zeigt: Schwellen- und Streichpreise sind nicht fair.

Ist jetzt alles teurer geworden?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Um das zu realisieren, haben wir die Preisstruktur angepasst – auch zugunsten der glatten Preise. Einige Produkte konnten wir günstiger machen, bei anderen gab es geringe Preisanpassungen nach oben. Die neue Preisstruktur gilt seit dem 1. September 2016 für alle neuen Verträge. Am 15. September haben wir sogar nochmal nachgebessert und sind bei manchen Produkten erneut günstiger geworden.

Keine Haken und Ösen

Ihr sucht den Haken? Den gibt’s hier nicht. Wir setzen alles daran, Euch gegenüber fair und transparent zu sein. Wie findet Ihr die neue Preisdarstellung? Lasst es uns wissen: hier im Blog oder unter #faireinfacht auf Facebook und Twitter.

Der Autor:

Autor: Lisa Kopelmann

Ich bin Lisa und Online-Redakteurin bei STRATO.

6 Kommentare

  1. Boris sagte am 20. September 2016 um 16:01:

    Hallo.

    Es wurde zwar bereits angesprochen im anderem Blog Beitrag, aber Zitat „Keine psychologischen Tricks: jetzt glatte Preise“ und „Lockangebote“ wie x Monate y€ danach z€ verträgt sich nicht.

    Gruß Boris

    Antworten
    • Lisa Kopelmann sagte am 21. September 2016 um 15:24:

      Hallo Boris,

      danke für Deinen Kommentar. Wir nehmen jedes Feedback ernst: Deine Hinweise liegen den Kollegen zur Prüfung vor. Wir sind gespannt, wie sich das Thema entwickelt.
      Wie Du bereits schreibst, hast Du das Thema ja schon angesprochen. Für die Übersichtlichkeit hier auf dem Blog bitten wir Dich, Kommentare gleichen Inhalts zu vermeiden. Siehe dazu auch unseren Hinweis in der Netiquette.

      Viele Grüße
      Lisa

      Antworten
      • Michael H. sagte am 21. September 2016 um 16:34:

        Auch ich habe auf dem anderen von Boris‘ erwähnten Blogbeitrag (strato.de/blog/webhosting-faireinfacht-erklaert/) kommentiert, Lisa, und kam fast in Versuchung, in diesem Blogbeitrag mein Kommentar zu wiederholen, bis ich Deinen Hinweis las: „… Kommentare gleichen Inhalts zu vermeiden.“

        Diesem Hinweis zu folgen wird schwierig gemacht, wenn Blogbeiträge gleichen Inhalts veröffentlicht werden! Die Inhalte beider Blogbeiträge sind zwar nicht absolut identisch, wiederholen sie sich trotzdem. Ich bin auch auf derselben Art und Weise auf die Blogbeiträge aufmerksam gemacht: Durch zwei verschiedene Emails von Strato.

        Grüße
        Michael

        Antworten
        • Lisa Kopelmann sagte am 22. September 2016 um 13:45:

          Hallo Michael H.,

          manchmal sind Überschneidungen natürlich nicht zu vermeiden – sowohl bei Blog-Kommentaren als auch bei Blog-Beiträgen.

          Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auf alle Blog-Kommentare zu reagieren und Eure Anliegen zu klären. Wir bitten jedoch um Verständnis, Fragen gleichen Inhalts nur dann zu stellen, wenn sie das Thema des Blog-Beitrags inhaltlich voranbringen.

          Im Interview mit CEO Christian Böing erklären wir Euch, was „Webhosting #faireinfacht“ Neues mit sich bringt. Ihr erfahrt dort unter anderem, dass wir das Kleingedruckte abgeschafft haben und auf Schwellen- und Streichpreise verzichten. Es ließen sich jedoch nicht alle Neuerungen und deren Hintergründe erklären. Deshalb erfahrt Ihr im Artikel „Runde Angebote bei STRATO: Ade Kleingedrucktes, hallo Transparenz“ die Details dazu.

          Viele Grüße
          Lisa

          Antworten
  2. Michael Köhler sagte am 24. Januar 2017 um 20:48:

    Hallo,

    Was mich bei vielen Kommunikationsanbietern stört, ist die Preisgestaltung für Bestandskunden. Neue – meist günstigere Preise für neue Verträge. So kann man mit einem Alt-Vertrag eigentlich niemals von günstigeren Preisen profitieren und ist nach Ablauf des Vertrages quasi gezwungen, einen Neuvertrag abzuschließen. Den gibts dann oftmals beim Wettbewerber. Eine Lösung wäre doch ein individuelles Angebot kurz vor der Kündigungsfrist zu den neuen Konditionen. Wie steht ihr dazu?

    Viele Grüße

    Michael

    Antworten
    • Lisa Kopelmann sagte am 26. Januar 2017 um 9:55:

      Hallo Michael,

      wir arbeiten kontinuierlich daran, die Produkte und Leistungen für unsere Kunden besser und #faireinfacht zu machen. Mit der Wahl eines Tarifs sicherst Du Dir als Neukunde immer die zum Zeitpunkt günstigsten Konditionen, die wir für die vereinbarte Laufzeit garantieren können.
      Wende Dich zum Ablauf der Vertragslaufzeit einfach mal an unseren Kundenservice. Meine Kollegen schauen sich das gern gemeinsam mit Dir an und können Dich beraten.

      Viele Grüße
      Lisa

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Philipp Wolf
Benutzt die STRATO Produkte im Alltag und berichtet darüber

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden