Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 29. August 2014

Aktualisiert am: 04. Dezember 2015

Server

PHP 5.6: Gestern freigegeben, heute bei STRATO im Einsatz

Wir halten unser Versprechen und bieten unseren Kunden als erster Hoster die neue PHP-Version: STRATO Webhosting-Pakete unterstützen ab sofort PHP 5.6. Wir geben einen kurzen Überblick über die Änderungen.

Update: Seit dem 3. Dezember 2015 haben wir PHP 7 im Einsatz. Weitere Informationen  findet Ihr in unserem Blogartikel zu PHP 7. Der Blogartikel zu PHP 5.6 entspricht damit nicht mehr dem aktuellen Stand.

Über ein Jahr nach dem letzten Release folgte gestern die Freigabe von PHP 5.6. Entwickler können sich über eine bessere Performance und zusätzliche Sicherheitsfeatures freuen. STRATO Kunden aktivieren die neue Version einfach über den Kundenlogin.

Bessere Performance

PHP 5.6 arbeitet gegenüber PHP 5.5 rund zehn Prozent schneller. Dafür verantwortlich sind neue, flexiblere Funktionen und Operatoren für Entwickler.
Erwähnenswert ist der neue interaktive Debugger. Dieser ermöglicht das schrittweise Debugging, das Setzen flexibler Breakpoints und die Fehlersuche aus der Ferne (Remote).

Besserer SSL/TLS-Support

Mit der Verbesserung des SSL/TLS-Supports wird nun gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite per https:// auch wirklich ein gültiges SSL-Zertifikat vorliegt. Die Funktion „Peer Verification“ war bisher nicht standardmäßig aktiviert, was zur Folge hatte, dass auch Zertifikate, die abgelaufen oder einer falschen Domain zugeordnet waren, akzeptiert wurden.

STRATO Kunden können PHP 5.6 ab sofort kostenlos über ihre Paketverwaltung im Website-Configurator aktivieren.

Der Autor:

Autor: Bianca Restorff-Adrion

Hallo, ich bin Bianca Restorff-Adrion und Corporate Communications Manager bei STRATO.

85 Kommentare

  1. Nikolaus Kolleth sagte am 29. August 2014 um 16:00:

    habs probiert und nichts gefunden. allerdings weiß ich auch nicht, ob ich überhaupt betroffen bin. wird ja nirgends gesagt.

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:48:

      Hallo, Sie können PHP 5.6 im Kundenservice-Bereich unter strato.de/login aktivieren. Dafür loggen Sie sich einfach mit Ihrer Kunden- oder Paketnummer ein und wählen das Paket aus. Unter dem Menüpunkt „Verwaltung“ finden Sie den „Website-Configurator“, hier können Sie unter „PHP Version einstellen“ die entsprechende Änderung vornehmen. Die Aktivierung von PHP 5.6 ist optional und kostenlos. Sollten Sie bislang kein PHP verwenden, ändert sich für Sie nichts. Viele Grüße

      Antworten
  2. Wawrinsky sagte am 29. August 2014 um 16:03:

    brauche ich PHP 5.6 und wozu? Was kann ich an meiner Website verbessern?
    bitte prüfen und mir Bescheid geben. Und ich bitte um Geduld.( bin schon 80 Jahre Alt)
    mit bestem Dank im voraus
    Ludwig Wawrinsky

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:49:

      Hallo, PHP ist eine Skriptsprache mit der man dynamische Websites erstellen kann. Die Aktivierung von PHP 5.6 ist optional und kostenlos. Wenn Sie bislang kein PHP nutzen, ändert sich für Sie nichts. Viele Grüße

      Antworten
  3. Taiber Roger sagte am 29. August 2014 um 16:05:

    Guten Tag,
    welche Nachteile habe ich wenn ich es aktiviere. Bin etwas verunsichert da es sich nicht selbst aktiviert. LG Roger Taiber

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:50:

      Hallo, Sie können PHP 5.6 optional aktivieren, es ist kein Muss. Ggf. kann es durch die Aktivierung Kompatibilitätsprobleme bei älteren Skripten geben. Eine Rückkehr zur Vorgängerversion ist jederzeit möglich. Viele Grüße

      Antworten
  4. Michael Karl sagte am 29. August 2014 um 16:22:

    Seit Jahren bin ich Kunde bei Strato und habe bis heute keinen Anlaß zur Kritik. Vielen Dank für die schnelle Umsetzung der neuen PHP Version.
    MfG
    SEO VIDEO MARKETING
    Michael Karl
    http://seovideo.marketing

    Antworten
  5. Dieter WALTER sagte am 29. August 2014 um 16:30:

    Sehr geehrte Frau Restorff,

    Ihr Aufruf: „STRATO Kunden können PHP 5.6 ab sofort über ihre Paketverwaltung im Website-Configurator aktivieren.“ Welche Kosten entstehen für mich (sofort oder in Zukunft), wenn ich PHP 5.6 aktiviere? Ist die Konfiguration meiner Website in irgend einer Hinsicht verändert/eingeschränkt? Wie zum Beispiel bei Übernahme der Version 5.5, wonach die CGI Anwendungen wegfielen.

    Über eine kurze Info freue ich mich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dieter WALTER

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:52:

      Hallo Herr Walter, PHP 5.6 und unsere CGI haben nichts miteinander zu tun. CGI sind Programme, die man einbinden kann, PHP ist eine Skriptsprache mit der man dynamische Websites erstellen kann. Die Aktivierung von PHP 5.6 ist optional und kostenlos. Viele Grüße

      Antworten
  6. Markus sagte am 29. August 2014 um 16:41:

    Wie kann per htaccess auf PHP 5.6 umgeschaltet werden?

    Antworten
  7. Rolf Bormuth sagte am 29. August 2014 um 16:51:

    Hallo Frau Restorff,

    leider bin ich kein – wie es im Fachjargon heiß: „Hardcoreprogrammierer“ – darum meine hoffentlich nicht zu dumme Frage: muß ich nun all meine Kundenwebseiten auf Strato auf php 5.6 umprogrammieren oder ist das eine Serverseitige Sache, so dass ich auf jeden Fall davon programmiere?

    Besten Dank,

    Rolf Bormuth

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:56:

      Hallo Herr Bormuth, PHP 5.6 kann optional aktiviert werden, die Umstellung ist kein Muss. Falls Sie Ihre Anwendungen per STRATO AppWizard installiert haben, empfehlen wir grundsätzlich diese über den AppWizard aktuell zu halten. Viele Grüße

      Antworten
  8. alex sagte am 29. August 2014 um 17:04:

    Die mobil Darstellung wird im rechten Bereich abgeschnitten

    Antworten
  9. Frank Schneider sagte am 29. August 2014 um 17:40:

    Hallo,

    ich möchte vor diesem Schritt warnen. Never touch a running system.

    Mein bei strato gehosteter Auftritt http://www.muchoonline.de ist eine Testbasis für meine ehrenamtlich betriebene Lernplattform http://www.gymnasiumseelow.de/muchoonline4 an einem Gymnasium, auf dem meine beiden Kinder waren.

    Der Provider http://www.planet-school.de hat die php-Version schon mehrmals klammheimlich verändert – und nach der letzten Änderung laufen einige Module nicht mehr.

    Anscheinend sind bei älteren php-versionen bestimmte „Unsauberkeiten“ durchgegangen, jetzt kommen Warnungen, Fehlermeldungen und sogar verlorengegangenes Funktionalitäten.

    Zum Beispiel muss jetzt die Standard-Zeitzone in allen Modulen mit Datumsfunktionalität angegeben werden, das zu fixen habe ich noch hinbekommen.

    Schlimm ist, dass jetzt anscheinend Array-Inhalte verlorengehen und beim Rückschreiben in die Datenbank die verlorenen Daten fehlen.

    Viele so wie ich sind keine php-Überflieger und sind stolz, wenn eine Lösung steht.

    Eine Versionsveränderung wird daher nicht als Verbesserung gesehen.

    Beste Grüße, Frank Schneider

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 2. September 2014 um 18:33:

      Hallo Herr Schneider,
      vielen Dank für Ihr Feedback! PHP 5.6 kann in allen STRATO Webhosting-Paketen optional aktiviert werden. Bei manuellen Installationen sollte man in der Tat vorsichtig sein: Nicht alle Änderungen in PHP 5.6 sind abwärtskompatibel. Viele Grüße

      Antworten
  10. Friedemann Kanzleiter sagte am 29. August 2014 um 17:46:

    …läuft das auch mit WordPress? Ansonsten gibt es bei meinen ganzen Kunden eine Katastrophe. Danke.

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:57:

      WordPress ist weitestgehend kompatibel mit PHP 5.6. Ggf. sollten Sie die Plugins prüfen und aktuelle Versionen einspielen. Da es sich bei WordPress um einen Drittanbieter handelt, können wir die Kompatibilität bei manueller Installation jedoch nicht garantieren. Eine Rückschaltung auf eine PHP-Vorgängerversion ist jederzeit möglich.

      Antworten
  11. Ivo Haarmann sagte am 29. August 2014 um 17:59:

    Endlich mal ein Provider der zeitnah PHP Updates zur Verfügung stellt. Find ich klasse !

    Antworten
  12. Niklas Keller sagte am 29. August 2014 um 18:01:

    Diesmal auch direkt das Update für die SSH-Server, sehr schön.

    Antworten
  13. Roswitha Hanowski sagte am 29. August 2014 um 18:10:

    Hallo Frau Restorff,

    ich hatte meine Web-Seite auf PHP 5.6 geändert. Allerdings werden die Umlaute nicht dargestellt, was sehr unschön aussieht.
    Von daher habe ich sie wieder auf PHP 5.5 gesetzt.

    Gibt es eine Möglichkeit, dass die Umlaute unter PHP 5.6 ä,ö.ü so angezeigt werden, wie sie geschrieben sind? Herzlichen Dank vorab für Ihre Info.

    Mit freundlichen Grüßen
    Roswitha Hanowksi

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 17:59:

      Hallo Frau Hanowski, das Umlauthandling bei PHP 5.6 hat sich im Vergleich zur Vorgängerversion geändert. Falls Sie unter PHP 5.6 Probleme bei der Verwendung von Umlauten haben, empfehlen wir, eine ältere PHP-Version zu nutzen. Viele Grüße

      Antworten
  14. Musikforum Heribert Matschey sagte am 29. August 2014 um 18:37:

    Ich habe keine Ahnung was Sie mir mit dieser „Erklärung“ sagen wollen.
    Brauche ich das? Was ist das? Was kostet das? Muss ich an meiner Homepage irgendetwas ändern (lassen)? Kann ich alles wie bisher bedienen?
    ???????

    Danke für Aufklärung!

    Gruß
    – Heribert Matschey –

    Antworten
  15. UweHödtke sagte am 29. August 2014 um 18:48:

    Hallo,

    nach der Umstellung auf php 5.6 bekomme ich vom Forum die folgenden Fehlermeldungen.
    Wo kann man diese Einstellungen ändern ?

    Die HTTP-Eingabe-Kodierung ist fehlerhaft konfiguriert

    mbstring.http_input muss auf pass eingestellt sein. Du kannst den aktuellen Wert auf der Seite PHP-Information prüfen.

    Die HTTP-Ausgabe-Kodierung ist fehlerhaft konfiguriert

    mbstring.http_output muss auf pass eingestellt sein. Du kannst den aktuellen Wert auf der Seite PHP-Information prüfen.

    MfG

    Antworten
  16. andy sagte am 29. August 2014 um 19:46:

    Wie sieht die kompatiblität zu 5.5 aus?

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 18:03:

      Einige Funktionen haben sich geändert bzw. sind hinzugekommen. Die meisten (nicht alle!)Änderungen sind kompatibel mit der Vorversion. Ein Update auf PHP 5.6 ist optional möglich. Weitere Infos gibt es auf php.net.

      Antworten
  17. DeTro sagte am 29. August 2014 um 19:47:

    Prima! …
    versteht sich die „neue Sprache“ auch mit den von STRATO empfohlenen cgi’s: Gästebuch und Forum?

    Antworten
  18. Raaja sagte am 29. August 2014 um 19:52:

    Hallo Bianca,
    vielen Dank für Deine BEschreibung. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was PHP genau bedeutet und ob ich das bei meinen Websites installiert habe bzw ob ich es einfach updaten kann. Kannst Du mir da weiterhelfen?
    Und: ist das ein kostenloses update?

    Danke für Deine Antwort.
    Schöne Grüße von Raaja

    Antworten
  19. B-U. Hubmann sagte am 30. August 2014 um 1:31:

    Hallo ich bin der Bernd. Ich bin DJV-Journalist, aktiver Redakteur
    und leite neben einer Zeitschrift auch eine Webseite. ( Der Buchheimer)

    Du nix können schreiben Deutsch?
    Du denken, ich großes Fachmann von die Computersprache?

    Du mir sagen was ist interaktiver Debugger? Ist dass was Schmutziges?
    Du mir auch sagen, was ist flexibler Breakpoint? Brechen da Punkte oder wie?
    Du mir auch sagen was ist Release ? Meinen du Seereise?
    Du mir sagen was sind Sicherheitsfeatures. OK, Sicherheit ist mir klar, aber was sind ,,features,, ? Etwa ,,feste Türen,, oder sowas?
    Übrigens, zu letzt noch eine Frage, sind Supports sowas wie Suppenschüssel?

    Frag doch mal deinen Horster, bestimmt meinst du den Horst aus der Firma gelle?

    Kannst du liebe Bianca deine Erklärungen auch so schreiben oder erklären, dass es auch Menschen versteht, die mit dem Fach-Krauderwelch aus dem tollen Denglisch und Nerdgequatsche nicht schlau werden können?
    Menschen die wie ich bei Strato sind, weil die ein tolles Webseiten-Baukastensystem anbieten und man dieses ganze Fachgequatsche bisher nicht verstehen braucht und die so nebenbei auch kein Englisch sprechen mussten.

    Also liebe Bianca, rede doch mal mit deinem Horst, ob der bei Gelegenheit nicht mal Deutsch lernen will, oder zumindest uns seine SSL/TLS-Support-Neuheiten in Normalsterblichenprachform erklären kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    ,,Der Buchheimer,,

    PS.
    Ich schreibe ab und zu für meine Leser auch mal in Denglisch, aber das mach ich nur um mich schlau zu geben und um zu verschleiern dass ich vom Thema keine Ahnung habe, aber davon viel.

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 2. September 2014 um 18:35:

      Hallo Der Buchheimer, ich kenne keinen Horst. Ein Blog-Beitrag zu PHP 5.6 richtet sich an eine Technik-affine Zielgruppe, denen Begriffe wie Breakpoint und Debugger vertraut sind. Den STRATO Homepage-Baukasten können Sie – unabhängig von der neuen PHP-Version – natürlich auch weiterhin nutzen. Viele Grüße

      Antworten
  20. kurzweil sagte am 30. August 2014 um 7:49:

    hallo.
    was für kosten entstehen bei PHP 5.6.
    VG.Liezarda Kurzweil

    Antworten
  21. Helmut Meyer sagte am 30. August 2014 um 12:06:

    Bitte weisen Sie doch auf Kompatibilitätsprobleme hin, die bei der Umstellung von PHP 5.5 auf 5.6 entstehen.
    Z. B. wird bei mir das „ß“ im Wort „Fußball“ nicht mehr lesbar dargestellt – stattdessen steht dort ein kleines Quadrat.

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 18:13:

      Hallo, das Umlauthandling bei PHP 5.6 hat sich im Vergleich zur Vorgängerversion geändert. Falls Sie unter PHP 5.6 Probleme bei der Verwendung von Umlauten haben, empfehlen wir, eine ältere PHP-Version zu nutzen.

      Antworten
  22. Marsch sagte am 30. August 2014 um 13:10:

    Meine Website sowie das dazu gehörige Reservierungstool ist auf der Basis der PHP Version 3/4 programmiert.

    Wie lange wird Strato noch diese Version unterstützen ?

    Ist eine Umstellung auf eine neue PHP Version ohne weiteres möglich ist.

    Unsere IT Agentur hält sich in dieser Frage eher sehr bedeckt.

    Antworten
  23. Heinrich Michel sagte am 30. August 2014 um 23:35:

    Wollte nach der Beschreibung vorgehen, finde aber die genannten Funktionen nicht.

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 18:14:

      Einfach im Kundenservice-Bereich unter strato.de/login einloggen (mit Ihrer Kunden- oder Paketnummer), das Paket auswählen und dann unter dem Menüpunkt „Verwaltung“ den „Website-Configurator“ aufrufen und unter „PHP Version einstellen“ die entsprechende Änderung vornehmen.

      Antworten
  24. Ulrike sagte am 31. August 2014 um 19:02:

    Ist der PHP 5.6 kostenfrei?

    Antworten
  25. Torro sagte am 1. September 2014 um 7:02:

    Schwachsinn, weshalb wird das nicht automatisch aktiviert?

    Antworten
  26. Dieter Jaap sagte am 1. September 2014 um 8:09:

    Und wieder habe ich kaum etwas verstanden. Debugger? Entwickler?? Ich bin Nutzer! Sicher ist das etwas für autorisierte Anwender. Ich brauche ein funktionierende Plattform und kein Firlefanz von dem ich nichts verstehe und der meist noch mit Preissteigerungen untermauert wird. Schöne Grüße.

    Antworten
  27. Burkart Benkert sagte am 1. September 2014 um 9:28:

    Wie lange wird PHP 5.5 noch unterstützt?

    Antworten
  28. Thomas Hofer sagte am 1. September 2014 um 16:43:

    Guten Tag, hiermit erbitte ich eine kleine Info zu folgender Frage :
    Wenn ich PHP 5.6 aktiviere, was geht dann technisch vor sich ?
    Meine Webseite ist doch danach noch fehlerfrei lesbar, oder muß ich Änderungen im Quelltext vornehmen lassen.
    Bin IT-Laie, deshalb so eine profane Frage.

    Danke für die Mühe und freundlichen Gruß

    Thomas Hofer

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 18:21:

      Guten Tag, im Prinzip aktivieren Sie technisch nur eine neue Version. Grundsätzlich sind dabei keine Änderungen an den Skripten notwendig. Abhängig von der verwendeten Applikation können sich bestimmte PHP-Funktionen verändert haben, hier wären dann Anpassungen nötig. Ein Update auf PHP 5.6 ist optional und kostenlos. Sie können jederzeit gefahrlos auf eine andere PHP-Version zurückwechseln. Viele Grüße

      Antworten
  29. Rainer sagte am 2. September 2014 um 12:21:

    Hallo, nach Umstellung auf Version 5.6 werden keine „ü“ mehr angezeigt sondern nur noch ein Platzhalter. Ist das Problem bekannt bzw. wie kann ich das ändern? Wenn ich es auf Version 5.5. zurück stelle ist alles wieder in Ordnung.

    Antworten
  30. Roman sagte am 3. September 2014 um 12:44:

    Vielen Dank für die rasche Bereitstellung der neuen PHP-Version!

    Zur Frage, ob man umsteigen sollte oder ob es Probleme gibt: Mein selbstfabriziertes CMS (ursprünglich nur eine Spielerei, aber jetzt seit einem Jahr erfolgreich im Einsatz) hat den Umstieg gut überstanden und scheint nach einer winzigen Änderung auch unter PHP 5.6 problemlos zu laufen. Es zahlt sich offenbar aus, wenn man sich um sauberen Code und die Einhaltung der strict standards bemüht ;–)

    Wenn man allerdings ältere Module einsetzt (die vielleicht noch aus PHP 4.x-Tagen stammen), ist sicher Vorsicht angesagt; vor dem Umstieg sollte man besser einen Testlauf (z.B. unter einer lokalen LAMP-Installation) durchführen.

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 18:27:

      Hallo Roman, danke für dein Feedback. Wir empfehlen unseren Kunden, sich vor der Umstellung über die Neuerungen von PHP 5.6 zu informieren z.B. bei php.net. Ein Rückwechsel auf eine andere PHP-Version ist bei Kompatibilitätsproblemen jederzeit möglich. Viele Grüße

      Antworten
  31. Carmen Spahr sagte am 3. September 2014 um 15:09:

    Hallo Bianca,

    wollte gemäß den Empfehlungen gerade PHP 5.6 installieren und stelle dabei fest, dass ich noch mit PHP 5.3 arbeite. Was genau, kann nachteiliges passieren, wenn ich jetzt auf 5.6 aktualisiere?

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 3. September 2014 um 15:51:

      Hallo Carmen, einige Funktionen haben sich geändert bzw. sind hinzugekommen. Die meisten (nicht alle!) Änderungen sind kompatibel mit der Vorversion. Es kann sein, dass einige Anwendungen oder Skripte auf Ihrem Webspace nicht oder nur eingeschränkt mit PHP 5.6 funktionieren. Bitte überprüfen Sie nach der Umstellung, ob Ihre Web-Anwendung wie erwartet funktioniert. Sie können jederzeit gefahrlos auf eine andere PHP-Version zurückwechseln. Viele Grüße

      Antworten
  32. Martina sagte am 10. September 2014 um 10:51:

    Bis jetzt läuft mein WordPress-Blog mit PHP 5.3 und WordPress 4.0.
    Kann ich ohne Probleme auf PHP 5.6 umstellen?

    Antworten
    • Bianca Restorff-Adrion sagte am 16. September 2014 um 18:22:

      Vom Charset her sind die PHP-Versionen kompatibel. Ob es noch andere Inkompatibilitäten von WordPress oder WordPress-Plugins mit PHP 5.6 gibt, müssten Sie auf der WordPress-Seite oder in der entsprechenden Plugin-Dokumentation nachsehen.

      Antworten
  33. Gerhard Seyfarth sagte am 20. Juni 2015 um 1:36:

    Hinweis für Strato: Bitte prüfen Sie, ob in Ihrer php.ini der default_charset auf utf-8 eingestellt ist.
    Ich hatte zunächst auf PHP 5.6 umgestellt, was zu einer falschen Darstellung der Umlaute führte. Die Funktion phpinfo() gab die Auskunft, dass der default_charset nicht gesetzt ist. Nach Zurücksetzung auf PHP 5.3 war das Problem behoben – aber nicht gelöst. Durch Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass man auch mit einer eigenen php.ini im Hauptverzeichnis der Internet-Präsenz arbeiten kann. Eine php.ini-Vorlage fand ich hier: https://www.bytecamp.net/de/faq/php/phpini.html. In der Vorlage muss die Zeile zum Default-Charset gültig gemacht werden, also so lauten:
    default_charset = „UTF-8“ (das einleitende Semikolon muss gelöscht werden).
    Jetzt werden auch unter PHP 5.6 die Umlaute wieder richtig dargestellt.

    Antworten
    • Christina Witt sagte am 24. Juni 2015 um 12:20:

      Hallo Gerhard,

      das default_charset ist aktuell aus Kompatibilitätsgründen über alle PHP-Versionen noch auf ISO 88/59-1 eingestellt. Wir arbeiten bereits daran, für alle Versionen UTF-8 anzubieten, müssen dabei aber Rücksicht auf bestehende Installationen von Kunden nehmen, die den derzeitigen Standard nutzen.

      Der von Dir beschriebene Weg, das default_charset anzupassen, ist tatsächlich der von uns empfohlene Weg UTF-8 zu nutzen, bis wir selbst umgestellt haben.

      Sollten weiterhin Probleme auftauchen, sende uns einfach Deine Kundennummer und Dein Anliegen an blog@strato.de.

      LG
      Christina

      Antworten
  34. Pedra sagte am 14. Juli 2015 um 13:01:

    Hallo, und guten Tag!
    Ist und bleibt die Verwendung von PHP 5.6 optional? Bzw. kann ich weiterhin mit dem Web-Configurator die PHP-Versionen 5.3, 5.5 oder 5.6 auswählen oder wird es diese Möglichkeit demnächst nicht mehr geben?
    Vielen Dank für Ihre Antwort

    Antworten
  35. franzel0 sagte am 21. August 2015 um 12:29:

    Hallo,
    ich habe gerade Joomla über den AppWizard installiert und erst danach auf PHP 5.6. umgestellt. Joomla zeigt mir im Informationsbereich weiterhin PHP 5.3. an. Muss ich Joomla neu installieren oder nur warten?
    Vielen Dank für Ihre Antwort

    Antworten
    • Kea Terwey sagte am 21. August 2015 um 16:19:

      Hallo franzel0,
      durch AKtualisieren sollte die im Log-In verwendete Version angezeigt werden. Joomla brauchst du in diesem Fall nicht neu installieren.
      Viele Grüße, Kea

      Antworten
  36. Michael Möckel sagte am 26. August 2015 um 17:30:

    Hallo,

    wir haben unter http://www.hefi-lichtenstein.de/ ein TypoLight CMS(nun Contao CMS).
    Seit ein paar Tagen kommen PHP-Warnungen, da die PHP-Version scheinbar automatisch auf PHP5.6 umgestellt wurde.
    WIr haben das nun im ADmin-Frontend auf PHP5.3 zurückgestellt.

    Frage: wie lange wird PHP5.3 noch unterstützt?

    Danke und Gruß

    Michael

    Antworten
    • Kea Terwey sagte am 27. August 2015 um 17:42:

      Hallo Michael,
      aktuell unterstützen wir noch PHP 5.3. Wie lange können wir zum heutigen Zeitpunkt nicht sagen. Wir informieren euch dazu rechtzeitig bei uns auf Facebook (www.facebook.com/strato) oder hier im Blog.
      Viele Grüße,
      Kea

      Antworten
  37. Corinna Richter sagte am 20. Oktober 2015 um 19:06:

    Liebe Bianca,
    liebe Christina,
    liebe Kea,

    gerne dürft ihr diesen Post gleich wieder löschen, ich wollte euch nur kurz mitteilen dass Ihr mir extrem Leid tut, wenn Ihr euch ständig wiederholen und wie für Kinder erklären müsst. Aber ich habe mich köstlich amüsiert und lag vor Lachen beinahe auf dem Boden.

    Made my day… Danke 😉

    Antworten
    • Christina Witt sagte am 21. Oktober 2015 um 9:18:

      Hallo Corinna, danke für Dein Mitgefühl – wir sind immer gern für unsere Kunden da. Und wir löschen auch keine Kommentare, die nicht gegen unsere Netiquette verstoßen. Deshalb geht Dein Beitrag hier auch live. 🙂

      Antworten
  38. Christian Funke sagte am 4. Dezember 2015 um 13:36:

    Gestern wurde PHP 7 freigegeben, heute weiß STRATO leider noch nichts davon 🙂

    Antworten
  39. Martin sagte am 5. Dezember 2015 um 10:42:

    PHP 5.6 hat sich bei uns sehr bewährt. Alles in allem laufen WordPress Plugins – auch ältere Versionen – viel besser, was wahrscheinlich an der allgemein höheren Performance von PHP 5.6 gegenüber früheren Versionen liegt. Die Umstellung lohnt sich auf jeden Fall.

    Antworten
  40. Michael Becker sagte am 25. Februar 2017 um 11:24:

    Da ja jetzt PHP 7 und 7.1 da ist wann muss hier mit der abschaltung von PHP 5.6 gerechnet werden? Ich nutze PHP Fusion und wenn ich umstellen muss auf PHP 7 dann muss ich noch ne menge umschreiben, würde aber gern damit noch warten weil die Seite dann ne weile offline sein würde

    Antworten
  41. Alimi sagte am 25. Oktober 2017 um 17:09:

    Hallo Liebe Strato Team,

    ich habe eine Vserver und ich mus dringend auf meine php upadet machen (aktuell version 5.3.10-1ubuntu3.7, benötige ich mindestens PHP 5.6.4) ich bitte um HILFE :o(

    MFG

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden