Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 07. September 2017

Bei STRATO kannst Du jederzeit Dein Paket wechseln

Wechsle Dein Paket, wie Du willst: Jederzeit und ohne Zusatzkosten

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Wenn sich Dein Leben oder Dein Business ändern, brauchst Du manchmal ganz spontan ein angepasstes Produkt. Daher kannst Du bei uns jetzt Dein Paket jederzeit und ohne Wechselkosten up- oder downgraden.

Weil #faireinfacht einfach einfach ist

Rund ein Jahr ist es her, dass wir Dir unsere Kundeninitiative #faireinfacht vorgestellt haben. Seitdem ist viel passiert.

Heute gehen wir den nächsten Schritt und erweitern unser #faireinfacht-Manifest um einen Punkt. In nahezu allen STRATO Produkten kannst Du ganz unkompliziert per Mausklick in ein größeres oder kleineres Paket wechseln.  Ausgenommen sind davon einzig unsere Serverpakete.

Wächst Dein Business, wachsen unsere Produkte einfach mit

Besonders für wachsende Projekte ist unser neues Angebot wie geschaffen. Ob Blog, Webshop oder Firmenhomepage: Mit einem kleineren Paket schaffst Du unkompliziert und ohne hohe Kosten den Einstieg. Stellt sich der Erfolg ein, ist das höherwertigere Paket mit mehr Webspace oder Inklusivdomains nur einen Klick entfernt.

In die andere Richtung geht der Paketwechsel genauso einfach –  zum Beispiel, wenn Du eine kleine Auszeit planst. Über den STRATO Kunden-Login kannst Du jederzeit wieder in ein kleineres Paket wechseln. So bezahlst Du nur für das, was Du auch wirklich brauchst.

Beispiel gefällig?

Du bist passionierte Modedesignerin. Bislang schneiderst Du allerdings nur für Dich und Deine Freunde. Nach gutem Feedback aus Deinem Bekanntenkreis, möchtest Du einen größeren Kundenkreis ansprechen. Du erstellst einen kleinen Webshop. Zum Einstieg wählst Du mit Webshop Basic das kleinste Paket. Nach ein paar Monaten stellst Du fest, dass sich Deine Mode gut verkauft und Du möchtest Deinen Kunden nun noch mehr Produkte anbieten. Das Upgrade auf den Webshop Plus ist schnell gemacht.

Nach zwei Jahren als erfolgreiche Designerin entscheidest Du Dich, ein Jahr auf Weltreise zu gehen und neue Inspiration zu finden. In der Zeit möchtest Du Deinen Webshop auf kleiner Flamme weiterlaufen lassen und wechselst wieder zurück zur Basic-Version.

Das Up- oder Downgrade Deines Pakets kannst Du ganz einfach über Deinen STRATO Kunden-Login vornehmen. Eine ausführliche Anleitung findest Du in unseren FAQ.

Worauf musst Du bei einem Paketwechsel achten?

Dank des jederzeit kostenfreien Paketwechsels kannst Du Dich gar nicht mehr für ein falsches Paket entscheiden. Denn Du hast die Möglichkeit, jedes Deiner Pakete einmal täglich zu wechseln.

Welche Paketwechsel sind möglich?

Innerhalb einer Produktkategorie kannst Du in ein größeres oder in ein kleineres Paket wechseln. Also zum Beispiel vom Homepage-Baukasten Basic in die Pro-Version und zurück. Die Möglichkeiten werden Dir in Deinem Login-Bereich angezeigt.

Wie schnell geht der Paketwechsel?

Du kannst jedes Deiner Pakete alle 24 Stunden einmal ändern. Die Umstellung setzen wir in der Regel innerhalb eines Tages um.

Was bedeutet der Paketwechsel für Deinen Vertrag?

Deine Vertrags- oder Kundennummer bleiben die Gleiche. Die Vertragslaufzeit beginnt bei jedem Paketwechsel von Neuem.

Kannst Du in Aktionsangebote wechseln?

Ein Wechsel in ein Aktionsangebot ist nicht möglich. Wenn Du zum Beispiel gerade noch einen Aktionspreis bezahlst, können trotz eines Downgrades höhere monatliche Kosten anfallen. In so einem Fall ist es sinnvoll, das Ende Deiner Aktionslaufzeit für den Paketwechsel abzuwarten.

Ein Rechenbeispiel:

Preisvergleich WordPress-Pakete

Die Paketübersicht hilft Dir, Preise und Leistungen miteinander zu vergleichen.

Du nutzt aktuell WP Plus zum Aktionspreis von monatlich 5 Euro. Nach einer Laufzeit von 6 Monaten erhöht sich der Preis auf 10 Euro pro Monat.

Du möchtest zu WP Basic wechseln. Das kostet 8 Euro pro Monat, da Du bei einem Wechsel keinen Aktionspreis erhältst.

Das Ergebnis: Während Deiner Aktionslaufzeit von 6 Monaten zahlst Du bei einem Downgrade 2 Euro pro Monat mehr für weniger Leistung. Besser ist es also, noch zu warten, bis die Aktionslaufzeit vorbei ist, und dann erst zu wechseln.

Wie werden Vorauszahlungen bzw. Mehrkosten verrechnet?

Nach einem Upgrade berechnen wir Dir die Mehrkosten tagesgenau. Bei einem Downgrade erhältst Du eine Gutschrift.

Was geschieht mit Inklusivleistungen, die das kleinere Paket nicht abdeckt?

Bei einem Wechsel in ein kleineres Paket bekommst Du auch einen geringeren Leistungsumfang. Bitte prüfe daher vorab ganz genau, ob ein Downgrade in Deinem Fall sinnvoll ist. Hier hilft Dir unsere Gegenüberstellung der Pakete in Deinem STRATO Kunden-Login.

Hat Dein neues Hosting-Paket zum Beispiel weniger Inklusivdomains, berechnen wir die günstigeren der überschüssigen Domains zusätzlich. Hast Du zu viele Daten auf Deinem HiDrive Account, kannst Du keine Daten mehr hochladen. Hier musst Du Deine überschüssigen Daten erst löschen. Das Gleiche gilt für Mails, Webspace oder Datenbanken. Du hast aber natürlich weiterhin Zugriff auf Deine Daten, sie werden nicht automatisch gelöscht.

Einzige Ausnahme: Wenn Dein neues Paket wie beispielsweise Mailpakete keine Datenbanken beinhaltet, löscht STRATO alle Deine bisherigen Datenbanken.

Dein Feedback ist gefragt

Übrigens: Der Grund, dass wir uns stetig verbessern wollen, sind unsere Kunden. Wir sind darauf angewiesen, dass Du uns auf Schwachstellen hinweist oder Deine Wünsche mitteilst. Lob nehmen wir natürlich auch gerne an. Wir wollen wissen, was Du denkst. Mach weiter so und sag uns Deine Meinung auf Facebook, Twitter, hier im Blog oder über unseren Kundenservice.

Der Autor:

Autor: Thomas Ritter

Hallo, ich bin Thomas und PR-Manager bei STRATO.

8 Kommentare

  1. Sven sagte am 13. September 2017 um 17:03:

    Tolles Angebot @STRATO!! Nach oben ging immer, nach unten ist nun wirklich einmalig und fair! Mit der Abschaltung des Kleingedruckten und den transparenten glatten Preisen ohne .99 entwickelt sich Euer Versprechen mittlerweile sehr glaubhaft!
    Kleiner Rechenfehler in Eurem Beispiel zum Angebotspreis: Besser ist es also, noch zu warten, bis die SECHS Monate vorbei sind, und dann erst zu wechseln, da das WP Plus ab dem siebten Monat 10 € kostet 😉

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 15. September 2017 um 11:54:

      Hallo Sven,

      vielen Dank für die positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass #faireinfacht Dich überzeugt. Natürlich tun wir weiterhin alles dafür, Euch die Webhosting-Welt noch fairer und einfacher zu machen.

      Danke auch für Deinen Hinweis – wir haben den Text angepasst.

      Ein schönes Wochenende wünscht
      Michael

      Antworten
  2. Kathrin sagte am 30. September 2017 um 8:58:

    Hallo-

    das hört sich wirklich toll an.

    Aber wie genau definiert STRATO „jederzeit“ (bezogen auf ein Downgrade des Paketes) wenn der Kundenservice auf Rückfrage folgendes schreibt:

    „Ein Paketwechsel auf ein kleineres Paket ist erst zum Vertragsende möglich.“

    Da bleibt für mich als Kunde noch Klärungsbedarf…

    Lieben Dank im Voraus!

    Antworten
    • Nicole Stutterheim sagte am 2. Oktober 2017 um 10:36:

      Hallo Kathrin,

      aus der Ferne kann ich das leider nur schwer beurteilen. Ich würde Dich daher bitten, uns Deine Kundennummer und Dein Anliegen noch einmal an blog@strato.de zu schicken, auch mit einer Kopie deiner Anfrage hier vom Blog. Dann können sich die Kollegen das einmal anschauen.

      Viele Grüße
      Nicole

      Antworten
  3. Onni sagte am 26. Oktober 2017 um 6:30:

    Hallo Team,

    wie kann ich auf ein kleineres STRATO-HiDrive-Paket wechseln?
    Im Menü sehe ich nur einen upgrade, der aber nicht funktioniert 🙁

    … Paket upgraden
    … Für Ihr Paket ist kein Upgrade verfügbar.

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 26. Oktober 2017 um 10:10:

      Hallo Onni,

      dann machen wir es doch so, dass Du am besten kurz die Kollegen aus dem Kundenservice kontaktierst und Ihnen schreibst, auf welches Paket Du gerne wechseln möchtest. Um die Kollegen zu kontaktieren, hast Du mehrere Möglichkeiten: über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Danke für Deine Mithilfe und viele Grüße
      Michael

      Antworten
  4. Fabian Jankl sagte am 6. November 2017 um 10:27:

    Bleiben Daten, Datenbanken und Einstellungen (auch Plesk) bei einem vServer-Upgrade erhalten? Ich vermute, dass das so ist – eine Bestätigung wäre allerdings gut, momentan traue ich mich trotz Backup nicht, das Upgrade auszuführen 😉

    Antworten
    • Thomas Ritter sagte am 7. November 2017 um 9:16:

      Hallo Fabian,

      in der Regel bleiben die Daten bei einem V-Server Upgrade erhalten. Dennoch empfehlen wir, immer ein Backup zu machen – das hast Du ja offenbar schon getan. Denn auch wenn in 99 Prozent der Fälle keine Probleme auftreten, können wir keine Garantie geben, dass alles klappt.

      Schöne Grüße
      Thomas

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Berichtet über Homepage-Baukasten, Webshops & Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Philipp Wolf
Benutzt die STRATO Produkte im Alltag und berichtet darüber

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden