Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 07. September 2017

Bei STRATO kannst Du jederzeit Dein Paket wechseln

Wechsle Dein Paket, wie Du willst: Jederzeit und ohne Zusatzkosten

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Wenn sich Dein Leben oder Dein Business ändern, brauchst Du manchmal ganz spontan ein angepasstes Produkt. Daher kannst Du bei uns jetzt Dein Paket jederzeit und ohne Wechselkosten up- oder downgraden.

Weil #faireinfacht einfach einfach ist

Rund ein Jahr ist es her, dass wir Dir unsere Kundeninitiative #faireinfacht vorgestellt haben. Seitdem ist viel passiert.

Heute gehen wir den nächsten Schritt und erweitern unser #faireinfacht-Manifest um einen Punkt. In nahezu allen STRATO Produkten kannst Du ganz unkompliziert per Mausklick in ein größeres oder kleineres Paket wechseln.  Ausgenommen sind davon einzig unsere Serverpakete.

Wächst Dein Business, wachsen unsere Produkte einfach mit

Besonders für wachsende Projekte ist unser neues Angebot wie geschaffen. Ob Blog, Webshop oder Firmenhomepage: Mit einem kleineren Paket schaffst Du unkompliziert und ohne hohe Kosten den Einstieg. Stellt sich der Erfolg ein, ist das höherwertigere Paket mit mehr Webspace oder Inklusivdomains nur einen Klick entfernt.

In die andere Richtung geht der Paketwechsel genauso einfach –  zum Beispiel, wenn Du eine kleine Auszeit planst. Über den STRATO Kunden-Login kannst Du jederzeit wieder in ein kleineres Paket wechseln. So bezahlst Du nur für das, was Du auch wirklich brauchst.

Beispiel gefällig?

Du bist passionierte Modedesignerin. Bislang schneiderst Du allerdings nur für Dich und Deine Freunde. Nach gutem Feedback aus Deinem Bekanntenkreis, möchtest Du einen größeren Kundenkreis ansprechen. Du erstellst einen kleinen Webshop. Zum Einstieg wählst Du mit Webshop Basic das kleinste Paket. Nach ein paar Monaten stellst Du fest, dass sich Deine Mode gut verkauft und Du möchtest Deinen Kunden nun noch mehr Produkte anbieten. Das Upgrade auf den Webshop Plus ist schnell gemacht.

Nach zwei Jahren als erfolgreiche Designerin entscheidest Du Dich, ein Jahr auf Weltreise zu gehen und neue Inspiration zu finden. In der Zeit möchtest Du Deinen Webshop auf kleiner Flamme weiterlaufen lassen und wechselst wieder zurück zur Basic-Version.

Das Up- oder Downgrade Deines Pakets kannst Du ganz einfach über Deinen STRATO Kunden-Login vornehmen. Eine ausführliche Anleitung findest Du in unseren FAQ.

Worauf musst Du bei einem Paketwechsel achten?

Dank des jederzeit kostenfreien Paketwechsels kannst Du Dich gar nicht mehr für ein falsches Paket entscheiden. Denn Du hast die Möglichkeit, jedes Deiner Pakete einmal täglich zu wechseln.

Welche Paketwechsel sind möglich?

Innerhalb einer Produktkategorie kannst Du in ein größeres oder in ein kleineres Paket wechseln. Also zum Beispiel vom Homepage-Baukasten Basic in die Pro-Version und zurück. Die Möglichkeiten werden Dir in Deinem Login-Bereich angezeigt.

Wie schnell geht der Paketwechsel?

Du kannst jedes Deiner Pakete alle 24 Stunden einmal ändern. Die Umstellung setzen wir in der Regel innerhalb eines Tages um.

Was bedeutet der Paketwechsel für Deinen Vertrag?

Deine Vertrags- oder Kundennummer bleiben die Gleiche. Die Vertragslaufzeit beginnt bei jedem Paketwechsel von Neuem.

Kannst Du in Aktionsangebote wechseln?

Ein Wechsel in ein Aktionsangebot ist nicht möglich. Wenn Du zum Beispiel gerade noch einen Aktionspreis bezahlst, können trotz eines Downgrades höhere monatliche Kosten anfallen. In so einem Fall ist es sinnvoll, das Ende Deiner Aktionslaufzeit für den Paketwechsel abzuwarten.

Ein Rechenbeispiel:

Preisvergleich WordPress-Pakete

Die Paketübersicht hilft Dir, Preise und Leistungen miteinander zu vergleichen.

Du nutzt aktuell WP Plus zum Aktionspreis von monatlich 5 Euro. Nach einer Laufzeit von 6 Monaten erhöht sich der Preis auf 10 Euro pro Monat.

Du möchtest zu WP Basic wechseln. Das kostet 8 Euro pro Monat, da Du bei einem Wechsel keinen Aktionspreis erhältst.

Das Ergebnis: Während Deiner Aktionslaufzeit von 6 Monaten zahlst Du bei einem Downgrade 2 Euro pro Monat mehr für weniger Leistung. Besser ist es also, noch zu warten, bis die Aktionslaufzeit vorbei ist, und dann erst zu wechseln.

Wie werden Vorauszahlungen bzw. Mehrkosten verrechnet?

Nach einem Upgrade berechnen wir Dir die Mehrkosten tagesgenau. Bei einem Downgrade erhältst Du eine Gutschrift.

Was geschieht mit Inklusivleistungen, die das kleinere Paket nicht abdeckt?

Bei einem Wechsel in ein kleineres Paket bekommst Du auch einen geringeren Leistungsumfang. Bitte prüfe daher vorab ganz genau, ob ein Downgrade in Deinem Fall sinnvoll ist. Hier hilft Dir unsere Gegenüberstellung der Pakete in Deinem STRATO Kunden-Login.

Hat Dein neues Hosting-Paket zum Beispiel weniger Inklusivdomains, berechnen wir die günstigeren der überschüssigen Domains zusätzlich. Hast Du zu viele Daten auf Deinem HiDrive Account, kannst Du keine Daten mehr hochladen. Hier musst Du Deine überschüssigen Daten erst löschen. Das Gleiche gilt für Mails, Webspace oder Datenbanken. Du hast aber natürlich weiterhin Zugriff auf Deine Daten, sie werden nicht automatisch gelöscht.

Einzige Ausnahme: Wenn Dein neues Paket wie beispielsweise Mailpakete keine Datenbanken beinhaltet, löscht STRATO alle Deine bisherigen Datenbanken.

Dein Feedback ist gefragt

Übrigens: Der Grund, dass wir uns stetig verbessern wollen, sind unsere Kunden. Wir sind darauf angewiesen, dass Du uns auf Schwachstellen hinweist oder Deine Wünsche mitteilst. Lob nehmen wir natürlich auch gerne an. Wir wollen wissen, was Du denkst. Mach weiter so und sag uns Deine Meinung auf Facebook, Twitter, hier im Blog oder über unseren Kundenservice.

Der Autor:

Autor: Thomas Ritter

Hallo, ich bin Thomas und PR-Manager bei STRATO.

29 Kommentare

  1. Sven sagte am 13. September 2017 um 17:03:

    Tolles Angebot @STRATO!! Nach oben ging immer, nach unten ist nun wirklich einmalig und fair! Mit der Abschaltung des Kleingedruckten und den transparenten glatten Preisen ohne .99 entwickelt sich Euer Versprechen mittlerweile sehr glaubhaft!
    Kleiner Rechenfehler in Eurem Beispiel zum Angebotspreis: Besser ist es also, noch zu warten, bis die SECHS Monate vorbei sind, und dann erst zu wechseln, da das WP Plus ab dem siebten Monat 10 € kostet 😉

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 15. September 2017 um 11:54:

      Hallo Sven,

      vielen Dank für die positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass #faireinfacht Dich überzeugt. Natürlich tun wir weiterhin alles dafür, Euch die Webhosting-Welt noch fairer und einfacher zu machen.

      Danke auch für Deinen Hinweis – wir haben den Text angepasst.

      Ein schönes Wochenende wünscht
      Michael

      Antworten
  2. Kathrin sagte am 30. September 2017 um 8:58:

    Hallo-

    das hört sich wirklich toll an.

    Aber wie genau definiert STRATO „jederzeit“ (bezogen auf ein Downgrade des Paketes) wenn der Kundenservice auf Rückfrage folgendes schreibt:

    „Ein Paketwechsel auf ein kleineres Paket ist erst zum Vertragsende möglich.“

    Da bleibt für mich als Kunde noch Klärungsbedarf…

    Lieben Dank im Voraus!

    Antworten
    • Nicole Stutterheim sagte am 2. Oktober 2017 um 10:36:

      Hallo Kathrin,

      aus der Ferne kann ich das leider nur schwer beurteilen. Ich würde Dich daher bitten, uns Deine Kundennummer und Dein Anliegen noch einmal an blog@strato.de zu schicken, auch mit einer Kopie deiner Anfrage hier vom Blog. Dann können sich die Kollegen das einmal anschauen.

      Viele Grüße
      Nicole

      Antworten
  3. Onni sagte am 26. Oktober 2017 um 6:30:

    Hallo Team,

    wie kann ich auf ein kleineres STRATO-HiDrive-Paket wechseln?
    Im Menü sehe ich nur einen upgrade, der aber nicht funktioniert 🙁

    … Paket upgraden
    … Für Ihr Paket ist kein Upgrade verfügbar.

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 26. Oktober 2017 um 10:10:

      Hallo Onni,

      dann machen wir es doch so, dass Du am besten kurz die Kollegen aus dem Kundenservice kontaktierst und Ihnen schreibst, auf welches Paket Du gerne wechseln möchtest. Um die Kollegen zu kontaktieren, hast Du mehrere Möglichkeiten: über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Danke für Deine Mithilfe und viele Grüße
      Michael

      Antworten
  4. Fabian Jankl sagte am 6. November 2017 um 10:27:

    Bleiben Daten, Datenbanken und Einstellungen (auch Plesk) bei einem vServer-Upgrade erhalten? Ich vermute, dass das so ist – eine Bestätigung wäre allerdings gut, momentan traue ich mich trotz Backup nicht, das Upgrade auszuführen 😉

    Antworten
    • Thomas Ritter sagte am 7. November 2017 um 9:16:

      Hallo Fabian,

      in der Regel bleiben die Daten bei einem V-Server Upgrade erhalten. Dennoch empfehlen wir, immer ein Backup zu machen – das hast Du ja offenbar schon getan. Denn auch wenn in 99 Prozent der Fälle keine Probleme auftreten, können wir keine Garantie geben, dass alles klappt.

      Schöne Grüße
      Thomas

      Antworten
  5. Arne Feigel sagte am 9. Dezember 2017 um 20:18:

    Die Produkte sind ohne Zweifel Klasse, die Preise stimmen auch. Es gibt aber für mich als Bestandskunden ein großes no-go bei eurer #faireinfach Politik, welche ich bereits vor geraumer Zeit an der Kundenhotline kritisiert habe und ich hoffe, dass dieses auch bald geändert wird. Ich nutze seit Jahren einen Linux VServer und hatte die Überlegung ein Paket-Upgrade zu machen. Dieses müsste ich über das Kundenmenü erledigen, was auch ganz bequem und einfach gehen würde. Allerdings irritiert es mich ein wenig, dass das Paketupgrade über das Kundenmenü im monatlichem Preis teurer ist, als wenn ich dieses neu buchen würde (normaler monatlicher Grundpreis, Aktion nicht inbegriffen).

    Beispiele:

    V-Server Linux V30
    normaler Preis bei Neubestellung: 12 EUR/Monat
    über Paketupgrade im Kundenbereich: 14 EUR/Monat

    V-Server Linux V40
    normaler Preis bei Neubestellung: 15 EUR/Monat
    über Paketupgrade im Kundenbereich: 17 EUR/Monat

    Ich gehe davon aus das die Leistungen identisch sind, deshalb verstehe ich die Preisunterschiede nicht. #faireinfach also noch mit Verbesserungspotenzial.

    Da es ein allgemeines Kundenanliegen ist, welches mehrere Kunden betrifft, habe ich dieses als Kommentar veröffentlicht und nicht als persönliches Kundenanliegen über den Kundenservice. 😉

    Mit freundlichen Grüßen

    Arne Feigel

    Antworten
    • Thomas Ritter sagte am 11. Dezember 2017 um 10:03:

      Hallo Arne Feigel,

      es freut mich, zu hören, dass Du mit unseren Produkten und dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden bist. Vielen Dank auch für Dein Feedback zu den unterschiedlichen Preisen. Deinen Unmut darüber kann ich natürlich nachvollziehen. Ich gebe Dein Anliegen gleich nochmal an die entsprechenden Kollegen weiter.

      Schöne Grüße
      Thomas

      Antworten
      • Arne Feigel sagte am 11. Dezember 2017 um 22:12:

        Hallo Herr Ritter,

        ich freue mich, dass mein Anliegen hier im öffentlichen Raum gehör findet und nicht hinter „geschlossenen Türen“ beantwortet wurde. Dieses schätze ich sehr und es zeigt, dass bei euch auch mit Kritik offen umgegangen wird, gibt es leider immer seltener. #daumehoch
        Somit bin ich nun, in positiver Erwartung, auf das Ergebnis meiner Nachfrage gespannt.

        Mit freundlichen Grüßen

        Arne Feigel

        Antworten
        • Thomas Ritter sagte am 12. Dezember 2017 um 10:35:

          Hallo Arne Feigel,

          vielen Dank für das Lob. Das freut mich zu hören. In der Tat ist der Blog eine wichtige Austauschplattform. Hier bekommen wir aus erster Hand mit, welche Wünsche, Vorschläge und Kritik unsere Kunden und Leser haben. Nur so können wir unsere Angebote oder unseren Service noch weiter verbessern.

          Schöne Grüße
          Thomas

          Antworten
  6. Hrmohinder Singh Gandhi sagte am 10. Dezember 2017 um 4:23:

    Hallo, ich hatte viele unetrschiedliche Pakete (habe ich immer noch einige) und möchte die Pakete zusammen schließen, weil ich einiege meine DOmains in diesen Paketen gekündigt habe! Wie kann ich das tun?

    Antworten
  7. Andreas Recker sagte am 7. Januar 2018 um 18:11:

    Hallo, eine Frage:
    ist es möglich, zunächst nur eine Domain zu sichern und dann später in ein Homepage-Baukasten Paket zu wechseln (Upgrade)?
    Oder muss man ein Baukasten-Paket von Beginn an haben?
    Danke und Gruß, Andreas

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 8. Januar 2018 um 9:04:

      Hallo Andreas,

      das ist möglich. Du kannst Dir gern zunächst nur eine Domain bestellen und anschließend ein Homepage-Baukasten Paket hinzubuchen. Den Homepage-Baukasten kannst Du dann entweder in Deinem Login-Bereich nachbestellen oder meine Kollegen aus dem Kundenservice erledigen das für Dich. 🙂

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  8. M. Schulz sagte am 31. Januar 2018 um 13:46:

    Liebes STRATO-Team

    Eure Werbung ist OK, wenn ich jedoch das Paket im Kunden-Login auswählen möchte und statt der beschriebenen z.B. HiDriveBusiness 1TB: 6 Monate 5 € danach 10 €/Monat für das gleiche Paket 15€/Monat dauerhaft angeboten bekomme, fühlt man sich als Kunde ehrlich Verarscht!!!!!

    Antworten
    • Thomas Ritter sagte am 1. Februar 2018 um 11:04:

      Hallo M. Schulz,

      ich kann Deinen Unmut bzgl. der Preisstruktur natürlich nachvollziehen. Ich gebe das auf jeden Fall gleich weiter an die entsprechenden Kollegen. Du hast uns auf anderem Wege ja bereits Deine Kundennummer mitgeteilt. Vielen Dank dafür, so konnten wir uns den Vorgang noch einmal genauer ansehen. Wir haben Dir auch bereits einen Lösungsvorschlag per E-Mail unterbreitet. Ich hoffe, der Vorschlag hilft Dir weiter.

      Wenn Du dazu noch weitere Fragen hast, melde Dich gerne direkt bei den Kollegen aus dem Kundenservice.

      Schöne Grüße
      Thomas

      Antworten
  9. Bea sagte am 27. Februar 2018 um 12:00:

    Hallo zusammen, wenn ich mein Hidrive upgrade auf mehr Speicherplatz … was passiert genau ? Bleiben meine bisher hochgeladen Daten bestehen? Wechseln sich die Login-Daten/Passwörter und die ftp-Einstellungen? Bleiben die bisherigen Benutzer bestehen? Haben die bis jetzt angelegten Freigaben die selbe URL oder ändert sich durch ein Upgrade etwas/alles.
    Danke schon mal … Bea

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 27. Februar 2018 um 13:13:

      Hallo Bea,

      kurz gesagt: Ich kann Dich beruhigen. 🙂 Wenn Du Dein HiDrive Paket in ein größeres wechselst, bleiben alle bestehenden Daten und Einstellungen bestehen. Du bekommst dann einfach mehr Speicherplatz. 🙂

      Das Upgrade kannst Du selbst über den Kundenlogin anstoßen oder wir helfen Dir dabei. Unsere Experten erreichst Du über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Viel Spaß weiterhin mit HiDrive!
      Michael

      Antworten
      • Bea sagte am 28. Februar 2018 um 10:47:

        Hallo Michael,

        danke für die schnelle Antwort.

        Jetzt habe ich noch eine andere Frage … ist es möglich 2 seperate HiDrives miteinander zu verbinden um Daten auszutauschen, zu verschieben ? Ich nutze FileZilla und bediene meine HiDrives über ftp.

        Vielen Dank schon mal … schöne Grüße, Bea

        Antworten
        • Michael Poguntke sagte am 28. Februar 2018 um 17:05:

          Hallo Bea,

          es gibt natürlich die Möglichkeit, dass Du alles auf ein HiDrive Paket beschränkst. Das bedeutet: Du machst ein Upgrade des einen HiDrive Pakets und ziehst sämtliche Daten darauf. Dann kündigst Du das andere Paket. Am besten, Du unterhältst Dich mit den Kollegen vom Kundenservice darüber, welche Möglichkeiten Du konkret hast – mir fehlen ein paar Infos, um Dir pauschal eine Antwort zu geben. Du erreichst unseren Kundenservice über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

          Schöne Grüße!
          Michael

          Antworten
  10. Gregor Walter sagte am 2. März 2018 um 1:12:

    Hallo,
    ist es (ohne größere Umstände) möglich, von PowerWeb zum VServer upzugraden, und dabei die Domains und Webseiten zu behalten? Oder ist es ein zu hoher Aufwand für euch, und somit eher nicht ohne Weiteres machbar?
    Viele Grüße,
    Gregor

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 2. März 2018 um 9:05:

      Hallo Gregor,

      das Paket-Upgrade ist selbstverständlich möglich. Die Domains in das neue Paket zu übertragen, ist ebenfalls einfach. Aus technischer Sicht wirst Du lediglich um den Umzug der Website selbst nicht herumkommen. Der Grund: Der V-Server selbst und das vorherige Hosting-Paket liegen an unterschiedlichen Orten unserer Rechenzentren.

      Am besten besprichst Du einmal mit einem meiner Kollegen, welche Möglichkeiten es gibt – da ich Deine konkreten Pakete nicht kenne. Du erreichst unsere Experten über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt. 🙂

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  11. Simon Claussen sagte am 13. April 2018 um 12:42:

    Hallöle, ich bin ja schon seit längerem Strato Fan. Obwohl ich mittlerweile für meine Website auf einen anderen Hoster umgestiegen bin, bleibe ich trotzdem mit einigen Produkten noch bei Strato. Nun überlege ich mir, einen weiteren Vserver zuzulegen, habe da aber eine Frage. Es gibt ja die Aktionspakete (z. B. 1 Euro für die ersten 6 Monate), die dann für den Rest der Vertragslaufzeit teurer werden – verständlich. Kann ich aber bei einem dieser Pakete mit Laufzeit dann in eines ohne Laufzeit (nur 1 Monat) wechseln? Wenn ja, geht das sofort, wenn nein, geht das dann nach der Erstvertragslaufzeit (1 Jahr)?
    Vielen Dank für euer Engagement

    Antworten
    • Thomas Ritter sagte am 13. April 2018 um 14:13:

      Hallo Simon,

      schön, dass wir Dich bislang mit unseren Angeboten begeistern konnten.

      Nun zu Deiner Frage: Ein Wechsel von einem 12- in ein 1-Monatspaket geht leider nicht. Du müsstest also die zwölf Monate abwarten, kündigen und dann ein neues Paket mit einer kürzeren Laufzeit neu bestellen. Die Aktionspreise bieten wir aber nur immer für längere Laufzeiten an.

      Schöne Grüße
      Thomas

      Antworten
  12. Oliver Schuhmacher sagte am 18. April 2018 um 7:35:

    Hallo,
    wie einer meiner Vorredner schon erwähnt hatte, fehlt die Downgrade-Möglichkeit.
    Ich finde das so nicht in Ordnung, denn zum Upgrade muss man bloss ein Knöpfchen drücken, aber für den Downgrade darf man den Kundenservice kontaktieren. Wie passt das mit eurer Politik bzw. Fairness-Strategie zusammen?
    Ich würde mich freuen, wenn dies kurzfristig geändert wird.

    Beste Grüße
    Oliver

    Antworten
  13. Oliver Schuhmacher sagte am 18. April 2018 um 7:37:

    Sorry – muss mich bei euch entschuldigen – habe es beim Vertrag gefunden.
    Hier gibt es die Möglichkeit.

    Grüße
    OS

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden