Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 16. September 2016

Initiative #faireinfacht

Neuer TV-Spot: Domain, Homepage, Hosting #faireinfacht

Seit dem 15. September im TV zu sehen: Die neue Kampagne von STRATO. Wir erzählen Euch, was es mit unserem neuen Spot auf sich hat und was die Masken bedeuten.

Weniger Fallstricke, dafür „Webhosting #faireinfacht“

Wir machen Schluss mit langen Laufzeiten, Kleingedrucktem und komplizierten Kündigungsprozessen. Das zeigen wir jetzt auch in unserer neuen Kampagne. Unser TV-Spot zeigt, welche Tücken in der Hosting-Branche weit verbreitet sind und was wir unseren Kunden mit „Webhosting #faireinfacht“ bieten – und zwar kurze Vertragslaufzeiten, 30 Tage Geld-zurück-Garantie und eine einfache Online-Kündigung.

Adé Mr. Internet: neue Kampagne mit ausdruckstarken Gesichtern

„Mr. Internet hat uns in den letzten Jahren bekannter gemacht, aber auch unseren Webtraffic nachweislich gesteigert. Mittelpunkt unserer neuen Kampagne ist jetzt die Zufriedenheit unserer Kunden. Hierfür erschien uns Mr. Internet nicht mehr geeignet. Daher haben wir uns bewusst entschieden, ohne Mr. Internet weiterzumachen“, sagt STRATO Marketingleiter Sebastian Oppermann.

Die verschiedenen Gesichter im neuen Spot sind ein wichtiges Stilelement für die Kampagne und repräsentieren die Mitbewerber: „Die Gesichter erlauben uns, etwas spielerischer an das Thema Kundenzufriedenheit und den Vergleich mit unseren Wettbewerbern heranzugehen, als das mit echten Gesichtern der Fall wäre. Die unfreundlichen Gesichter im Spot stehen dabei für die Fallstricke unserer Wettbewerber, die freundlichen, zum Beispiel auf strato.de, als Pendent für ‚Webhosting #faireinfacht‘“, sagt Oppermann.

Wie es beim Dreh war: drei spannende Fakten

Während des Drehs ist auch in diesem Jahr wieder einiges passiert. Wir haben für Euch die besten drei Hintergrundfakten zusammengefasst:

  1. Der Dreh hat in der alten Sarotti-Schokoladen-Fabrik in Berlin Tempelhof stattgefunden. Durch die nostalgische Optik fühlte sich unsere gesamte Crew 40 Jahre zurück in die Vergangenheit versetzt. Besonderes Fundstück: Eine Schokolade aus dem Jahr 1999 – ob sie noch schmeckt, hat sich niemand getraut zu testen ;-).
  2. Als die Produktion die Katzen-Szenen gedreht hat, mussten am Set alle ganz leise sein und flüstern, um den Dreh für die Katzen so angenehm wie möglich zu gestalten.
  3. Bankräuber-Look: Damit die Haare der Darsteller hinter den Masken nicht herausguckten, mussten unsere Darsteller alle ein Strumpfband auf dem Kopf tragen.

Wie findet Ihr den neuen Spot?

Mr. Internet hat polarisiert: Manche liebten ihn, manche weniger. Wie findet Ihr unseren neuen Spot? Wir sind gespannt auf Euer Feedback. 🙂

Der Autor:

Autor: Nicole Stutterheim

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen