Neuer Dateimanager bei STRATO HiDrive: Ihr fragt, wir antworten

Neuer Dateimanager bei STRATO HiDrive: Ihr fragt, wir antworten

Erst kürzlich haben wir im Blog den neuen Dateimanager von STRATO HiDrive vorgestellt. Wir haben von Euch sehr viel Feedback und Verbesserungsvorschläge bekommen – und Ihr habt uns viele Fragen gestellt. Auf die häufigsten von ihnen antworten wir in diesem Beitrag.


Update, 9. März 2018: Erweiterte Backup-Verwaltung

Wer den früheren Dateimanager genutzt hat, kennt noch die damalige Backup-Verwaltung „BackupControl“. Die haben wir in den neuen Dateimanager überführt und um ein paar nützliche Funktionen erweitert: Jetzt kannst Du als Admin die Backups für alle Nutzer verwalten, und hier weitere Einstellungen vornehmen: Du legst fest, ob Du manuelle oder automatische Backups machen willst, und wie häufig das geschehen soll.

Screenshot Backup-Verwaltung HiDrive
Als Admin verwaltest Du die Backups für alle Nutzer, und legst zum Beispiel die Häufigkeit fest.

Update, 5. Oktober 2017: HiDrive Dateimanager ab jetzt mit Verzeichnisupload

Ab sofort kannst Du über den neuen Dateimanager von HiDrive auch komplette Ordner mit allen darin enthaltenen Dateien und Unterordnern hochladen. Wie das genau funktioniert, zeigen wir in folgendem Video:


Wo finde ich die Share Gallery?

In Deinem HiDrive findest Du unten rechts den Button „HiDrive Classic“. Darüber gelangst Du in den alten Dateimanager. Dort kannst Du die Share Gallery wie gewohnt nutzen.

Startseite des STRATO Kunden-Login
Über den Button „HiDrive Classic“ (unten rechts) gelangst Du zum alten Dateimanager.

Integriert STRATO die Share Gallery zukünftig in die neue Oberfläche?

Unsere Kolleginnen und Kollegen vom Produktmanagement arbeiten ständig daran, HiDrive zu optimieren. Dazu gehört auch eine modernere Bilder-Galerie. Solange diese noch in Arbeit ist, kannst Du die Share Gallery nach wie vor nutzen.

Wie lange ist HiDrive Classic noch erreichbar?

Wir sind dabei, die Funktionen aus der Classic-Oberfläche Schritt für Schritt in den neuen Dateimanager zu integrieren. Erst wenn alle Funktionen auch in der neuen Oberfläche verfügbar sind, schalten wir den alten Dateimanager ab.

Warum gelange ich weiterhin zur alten HiDrive Oberfläche, nachdem ich mich eingeloggt habe?

Das liegt vermutlich daran, dass Du Free HiDrive nutzt. In dem Fall steht Dir der neue Dateimanager leider nicht zur Verfügung.

Warum gibt es ein neues Navigationsmenü?

Unsere Designer vom UX-Team haben dazu einen Usability-Test gemacht. Das Ergebnis: Ein Navigationsmenü ist übersichtlicher und intuitiver. Gleichzeitig bleibt so Platz für andere Inhalte wie die übergeordnete Navigation.

Ein sogenannter Verzeichnisbaum, wie Du ihn aus der Classic-Oberfläche kennst, kann mit der Zeit sehr lang werden. Die Bedienbarkeit sowie die untergeordnete Navigation würden dadurch stark beeinträchtigt.

Was ist aus der Funktion Drag & Drop geworden?

Das Thema haben wir auf dem Schirm. Den ersten Schritt sind wir schon gegangen: Wenn Du Dateien vom Desktop nach HiDrive verschieben möchtest, kannst Du dafür bereits Drag & Drop nutzen.

Kann STRATO schon etwas mehr verraten? Inwiefern optimiert STRATO den Dateimanager weiter?

Wir haben viele Punkte auf der Agenda und wollen diese natürlich zeitnah umsetzen. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alles auf einmal umsetzen können. Vielmehr prüfen wir, was unsere Kunden sich von HiDrive wünschen und orientieren uns daran. Das nächste Feature steht auch schon in den Startlöchern. 😉

Ich habe Feedback für STRATO. Was muss ich tun? Und was passiert damit?

Jede Kritik hilft uns weiter – ob positiv oder negativ. Wir freuen uns daher sehr, wenn Du uns hier im Blog Dein Feedback hinterlässt. Wir geben alle Rückmeldungen an unser Produktmanagement weiter. Was mit Deinem Feedback bei STRATO passiert, erklären wir übrigens auch in diesem Blog-Artikel.

Noch kein HiDrive?

Alle HiDrive-Tarife findest Du hier

Schlagworte: , ,

Teilen

  1. Avatar

    Thomas sagte am

    Wird es in naher Zukunft möglich sein, die Synchronisation auf beliebige Ordner auszuweiten? Der Hidrive Ordner stört, da es noch mehr Klicks benötigt um zum Ziel zu gelangen. Ausserdem liegen Daten auf verschiedenen Festplatten oder Partitionen.

    Grüsse

    Antworten
    • Avatar

      Oliver Meiners sagte am

      Hallo Thomas,

      vielen Dank für Dein Feedback. Aktuell bleibt es dabei, dass Du nur einen HiDrive Sync Folder bestimmen kannst. Deinen Wunsch gebe ich aber gern an die entsprechenden Kollegen weiter.

      Viele Grüße
      Oliver

      Antworten
  2. Avatar

    Steffen sagte am

    Hallo zusammen,
    in der hiDrive App ist es aktuell nicht möglich mehrere Drives/Konten zu verknüpfen bzw. sich einzuloggen. Ist hier etwas geplant oder so nicht gewünscht?
    Grüße,
    Steffen

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Steffen,

      wir treffen leider aus unternehmensstrategischen Gründen keine verbindlichen Aussagen dazu, ob eine Funktion geplant ist und zu wann sie kommt. Vor diesem Hintergrund habe ich keine verbindliche Info für Dich, nur so viel: Wir kennen den Wunsch unserer Kunden nach einer solchen Multi-User-Funktion.

      Beste Grüße
      Michael

      Antworten
  3. Avatar

    Lisa sagte am

    Wird es auch die Möglichkeit geben Ordnern oder Datein Farbliche Tags zu geben wie es auf dem Desktop ganz normal auch funktioniert?
    Und kann man Hochgeladene Datein eigentlich verschieben oder habe ich einfach nur noch nicht verstanden wie das geht?

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Lisa,

      eine Funktion, Dateien oder Verzeichnisse farblich zu markieren, gibt es aktuell nicht. Ich habe jedoch auch keine Informationen darüber, dass eine solche Funktion künftig geplant sei.

      Deine Dateien und Ordner kannst Du selbstverständlich innerhalb Deines HiDrive Verzeichnisses verschieben. Hierfür klickst Du einfach mit Rechtsklick auf die entsprechende Datei und dort auf „Verschieben“. Jetzt gibst Du an, wohin die Datei wandern soll und fertig.

      Übrigens: Eine Alternative, mit der Du noch mehr Freiheiten hast, wäre, HiDrive als Netzwerklaufwerk einzubinden, sofern Du das Protokoll-Paket aktiv hast. Infos dazu findest Du hier: strato.de/faq/cloud-speicher/wie-kann-ich-strato-hidrive-als-netzlaufwerk-einbinden/

      viele Grüße
      Michael

      Antworten
  4. Avatar

    Frank sagte am

    Liebes Strato-Team,
    wir nutzen HiDrive als Ablagesystem sowohl für ein internes Team als auch als Informationssytem über uns für ext. Nutzer. Nun haben wir einen Teilnehmerfragebogen mit Google-Forms entwickelt und möchten einen Link auf dieses Formular in HiDrive ablegen. Am Besten so, dass ein ext. Nutzer nur auf eine „Datei“ (sprich Link) klicken muß und damit automatisch zu dem Formular geleitet wird. Habt ihr eine Idee wie das realisierbar wäre ? Natürlich kann man z.B. eine pdf-Datei hochladen in der dieser Link drin ist. Schöner wäre es, nicht diesen Umweg gehen zu müssen und direkt den anklickbaren Link im Datei-Manager anbieten zu können. Herzlichen Dank.
    VG
    Frank

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Frank,

      mir fällt ein Weg ein, der aber nicht zu 100 Prozent Deinem Vorhaben entspricht:

      Du kannst in jedem beliebigen Browser eine Website als .URL-Datei exportieren, z. B. indem Du die URL vom Browser auf Deinen Desktop ziehst. Hier erklären die Kollegen von CHIP, wie’s funktioniert: https://praxistipps.chip.de/link-auf-desktop-speichern-so-gehts_49460.

      Diese .URL-Datei kannst Du nun in HiDrive hochladen und mit anderen teilen. Im Dateimanager über den Browser wird die Datei dann natürlich auch angezeigt, aber: Man kann diese nicht direkt im HiDrive Dateimanager öffnen, sondern muss sie erst herunterladen. Genau das Gleiche gilt für die mobilen Apps.

      Fazit: Du kannst eine .URL exportieren und in HiDrive hochladen, diese lässt sich jedoch nicht direkt im Browser öffnen, dafür braucht man den Umweg über den Download.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen