Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 23. März 2018

HiDrive ab sofort mit Suchfunktion

Dateien schnell wiederfinden: Die neue Suchfunktion für HiDrive

Du hast den Überblick in Deinem HiDrive verloren und kannst eine bestimmte Datei oder einen Ordner partout nicht finden? Die neue Suchfunktion schafft Abhilfe: Damit kannst Du Dein komplettes Verzeichnis durchsuchen und findest schnell die Dateien wieder, die Du brauchst. Mit den Suchergebnissen kannst Du direkt weiterarbeiten. Das heißt: Du kannst die Datei kopieren, herunterladen oder für andere freigeben.

So funktioniert’s

Suchst Du zum Beispiel den letzten Steuerbescheid, den Du mit dem PDF-Scanner eingescannt hast? Wenn die Datei einen entsprechenden Namen hat und Du „Steuer“ in die Suchmaske eingibst, erscheint die Datei in Deinen Suchergebnissen. Brauchst Du eine bestimmte PDF-Datei, weißt aber nicht mehr, wie Du sie benannt hast? Dann gib „pdf“ ein und die Suche zeigt alle Dateien, die auf „.pdf“ enden.

Im Dateimanager für den Webbrowser findest Du die Suchmaske links oben in der Ecke:

Screenshot Dateimanager HiDrive Suche

Im Dateimanager erscheint die Suchmaske oben links.

Nutzt Du die Android-App? Dann erreichst Du die Suche über das Lupen-Symbol rechts oben im Menü:

HiDrive Screenshot Android

In der Android-App erreichst Du die Suche über das Lupen-Symbol oben rechts.

Du nutzt HiDrive über Apple iOS? Wische einfach kurz nach unten und das Suchfeld öffnet sich:

Screenshot iOS HiDrive Suche

Ein Wisch nach unten und die HiDrive Suche öffnet sich in der iOS App.

Du hast noch kein HiDrive?

Sichere Dir jetzt Deinen eigenen Cloud-Speicher!

 

Der Autor:

Autor: Michael Poguntke

Hallo, ich bin Michael und Public Relations Manager bei STRATO.

12 Kommentare

  1. Harkensee sagte am 23. März 2018 um 18:09:

    Ich komme nicht mehr an meine E-mails ran,
    was soll der Zirkus?

    Antworten
  2. Julia sagte am 8. April 2018 um 3:24:

    Hallo.

    Wie sieht es eigentlich mit der Clientseitigen Verschlüsselung aus?
    Ich habe jetzt 5 Jahre durch gehalten und mich immer wieder vertrösten lassen, aber so langsam habe ich darauf keine Lust mehr.

    Steht das jetzt auf der Liste? Wird daran gearbeitet? Das sollte doch nun wirklich nicht _das_ Problem sein, dass umzusetzen (vor allem in diesem Zeitraum…).

    Neue features wie der Dokumenten Scanner sind ja ganz Nett – aber sowas benutzen möchte – wird das sicherlich wenn mit seiner gesamten Post machen wollen – und nicht nur mit der Werbung die ins Haus flattert. Doch wer läd bitte seine Dokumente/Post unverschlüsselt in die Cloud? Das sind in der Regel sensible Daten.

    Bitte um Rückmeldung

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 10. April 2018 um 12:07:

      Hallo Julia,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich kann verstehen, dass das Unmut in Dir hervorruft. Aus unternehmensstrategischen Gründen darf ich Dir jedoch hierzu nach wie vor keine konkreteren Informationen geben, wann wir eine solche Verschlüsselung anbieten, was ich persönlich sehr bedaure. Wir kennen den Wunsch unserer Kunden aber.

      Ich freue mich, dass Dir der Dokumenten-Scanner zusagt. Auch hier verstehe ich Deinen Wunsch nach einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sehr gut. Bis wir eine solche anbieten, empfehlen wir Euch, Programme wie zum Beispiel Boxcryptor zu nutzen. Infos dazu findest Du in diesem Beitrag.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  3. Klaus sagte am 9. April 2018 um 22:53:

    Ende zu Ende verschlüsselung wäre mir erstmal mehr wert 🙁

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 10. April 2018 um 12:13:

      Hallo Klaus,

      Deinen Wunsch nach einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Deine Dokumente verstehe ich sehr gut. Wir wissen, dass sich viele Kunden dieses Feature wünschen. Aus unternehmensstrategischen Gründen darf ich jedoch keine konkreteren Informationen geben, wann wir eine solche Verschlüsselung anbieten

      Bis wir diese anbieten, empfehlen wir Euch, Programme wie zum Beispiel Boxcryptor zu nutzen. Zugegeben, das ist nicht das Gleiche wie eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung – aber aktuell zumindest eine Möglichkeit, Eure Dateien auch in HiDrive zu verschlüsseln.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  4. Luciano sagte am 10. April 2018 um 0:55:

    Hier mal ein LOB:
    Die Suchfunktion in HiDrive ist klasse! Macht weiter so, auch die Einbindung von HiDrive in STRATO-Webmail ist perfekt.

    Viele Grüße, Luciano

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 10. April 2018 um 12:15:

      Hallo Luciano,

      vielen lieben Dank für die Blumen! 🙂 Freut mich sehr, dass Dir die Funktion zusagt. Und ich möchte Dir versichern: Wir arbeiten natürlich weiterhin daran, HiDrive für Euch kontinuierlich noch besser zu machen. 🙂

      Schöne Grüße!
      Michael

      Antworten
  5. Christian sagte am 20. April 2018 um 22:15:

    Ist den mittelfristig geplant, die HiDrive-Suche auf eine Volltextsuche zu erweitern? Ich lege sämtliche private Dokumente auf HiDrive ab, eine Volltextsuche würde einen echten Mehrwert bedeuten.

    Gruß, Christian

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 23. April 2018 um 9:09:

      Hallo Chris,

      leider kann ich Dir keine konkrete Auskunft darüber geben, welche Erweiterungen für HiDrive langfristig geplant sind – da wir das allgemein nicht kommunizieren dürfen. Aber: Ich notiere mir Deinen Wunsch und gebe ihn gerne intern als Verbesserungsvorschlag weiter!

      Eine schöne Woche
      Michael

      Antworten
  6. John sagte am 19. August 2018 um 10:26:

    Hallo,

    kann es sein, dass die Windows 10 app keine Suchfunktion hat? Wie soll man denn damit arbeiten?

    Hm…

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 20. August 2018 um 8:48:

      Hallo John,

      wir statten die unterschiedlichen Software-Produkte von HiDrive nach und nach mit den unterschiedlichen Funktionen aus. Aktuell hat die Windows-App noch nicht die Suchfunktion – diese wird aber noch kommen. Bis dahin empfehle ich Dir, den Online-Dateimanager im Browser mit dieser Funktion zu nutzen. Alternativ kannst Du HiDrive auch als als Netzwerk-Laufwerk einbinden, sofern Du die Protokolle gebucht hast. Dann kannst Du mit der Windows-Suche arbeiten.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden