Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 04. November 2013

Domainnamen

Neue Domainendungen: Warum wir sie brauchen

Ob .web, .shop, oder .berlin – das Internet wird bunter. Vier Gründe, warum wir uns auf die neuen Domainendungen freuen können.

Die neuen Top-Level-Domains (TLDs) werden den angespannten Domainmarkt kräftig aufmischen. Davon profitieren Unternehmer und Endkunden gleichermaßen – schließlich bekommen alle die Chance, sich attraktive Domains zu sichern. Und das ohne kostspielige Auktionen oder Bindestriche.

1. Bestellen ist besser als ersteigern

Mehr als 15 Millionen .de-Domains sind bei der denic registriert. Interessante Adressen sind meist längst vergeben. Mit etwas Glück steht der Wunschname zum Verkauf. Doch häufig sind die Preise auf einschlägigen Plattformen astronomisch: aktien.de etwa wechselte für 500.000 Euro den Besitzer, fotograf.de für 90.000. Selbst wenn das Extrembeispiele sind – Händler registrieren auch weniger beliebte Namen, um sie anschließend gewinnbringend zu verkaufen.

Die neuen Adressen sind noch nicht vergeben. Auf der Domain-Wunschliste von STRATO haben alle die gleichen Chancen. Wer sich hier einträgt, wird sofort informiert sobald die Wunschadresse bestellbar ist.

2. Suchmaschinenfreundlich

Google zufolge werden die neuen Domainendungen keinen direkten Einfluss auf das Ranking haben. „Wir wollen den Usern immer die besten Resultate liefern (…) – egal ob das eine .com oder .de oder .whatever ist“, so Matt Cutts vom Spam-Team. Erst nach einer Übergangs- und Lernphase könnten Suchmaschinen die neuen Websites bewerten.

Bessere Platzierungen sind trotzdem denkbar. Schließlich werden mit den neuen Endungen auch neue Keyword-Domains wie aktien.shop oder fotograf.berlin vergeben. Mit anderen Worten: Selbst wenn .shop und .berlin per se keine Vorteile bieten, ist das für Suchmaschinen relevante Schlüsselwort mit dabei – und das ohne Bindestrich.

3. Passend und individuell

Bei generischen Domainendungen haben Besucher zudem sofort eine Ahnung, worum es geht und wer gemeint ist. Für einen Golfclub wäre .golf die erste Wahl, für Makler die Endung .immo. Das heißt zwar nicht, dass solche Endungen zu bestimmten Inhalten verpflichten. Doch Usability-Experten wissen: Entscheidend sind die Erwartungen der Besucher. Besonders passende und spezifische Endungen wie .shop dürften deshalb schon bald zum Standard gehören.

4. Lokalkolorit mit .berlin und .bayern

Das Gleiche gilt für geografische TLDs. Interessant sind .berlin oder .koeln vor allem für Unternehmer, die ihre Produkte und Dienstleistungen vor Ort anbieten: Restaurantbetreiber, Handwerker, Händler, Ärzte, Apotheken, Rechtsanwälte. Außerdem praktisch: currywurst.berlin ist kürzer und prägnanter als currywurst-berlin.de.

Tags: Domains · neueTLDs

Der Autor:

Autor: Christian Lingnau

Ich heiße Christian Lingnau und bin freier Redakteur für Hosting-Themen, insbesondere WordPress.

Ein Kommentar

  1. Ingrid Wettermann sagte am 30. Januar 2016 um 9:02:

    ich will gerne eine aussagefähige und unabhängige Webadresse.

    Ingrid Wettermann

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen