.catering, .pub, .bar: Neue Domains für die Gastronomie

.catering, .pub, .bar: Neue Domains für die Gastronomie

Für die Gastronomie gibt es ab heute mehr Platz im Web: Mit .catering startet eine der beliebtesten neuen Domain-Endungen für die Gastronomie – und es kommen noch mehr dazu.

.catering: Für Catering und Partyservice

Die .catering bringt es auf den Punkt: Wer sich die Adresse ab heute sichert, wird im Web verstanden. Dank Domains wie fussball-wm.catering bleiben keine Fragen offen. Internetnutzer wissen sofort, worum es auf der Website geht. Sind gute .de-Adressen schon weg und eine internationale Adresse gewünscht, eignet sich .catering hervorragend als Domain-Endung für Firmen mit Catering- und Partyservice.

Deshalb heißt es jetzt schnell sein: Die ersten .catering-Domains werden ab heute vergeben. Wer sich einen beliebten Namen sichern möchte, sollte ihn zügig bestellen, zum Einführungspreis ab 1,39 Euro monatlich inklusive Mehrwertsteuer im ersten Jahr. Eine Einrichtungsgebühr fällt nicht an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Nach dem ersten Jahr gilt der Standardpreis von 2,89 Euro pro Monat. Weitere Informationen gibt auf unserer Website. 

Noch mehr Domains: .pub, .bar und .coffee

.catering ist eine von über 500 neuen Domain-Endungen für verschiedene Branchen und Themen, die seit Februar Schritt für Schritt eingeführt werden. Mit .coffee, .bar und .pub gibt es weitere Gastro-Domains, die Gastronomen für ihren Online-Auftritt unbedingt im Auge haben sollten. Webadressen mit .coffee und .pub sind bereits bei uns bestellbar, .bar folgt ab Juli.

Alle Termine im Überblick

Seit Juni bestellbar bei STRATO:

  • .catering (Vergabe seit 18. Juni 2014)
  • .fish (Vergabe seit 2. Juli 2014)
  • .pub (Vergabe seit 9. Juli 2014)

Seit Juli bestellbar bei STRATO:

  • .bar/.rest (Vergabe ab 14. Juli 2014)

Update am 19.06.2014

Neue Domain-Endungen: Der Internetnamensraum wächst

Die Gastronomie-Domains sind nur ein kleiner Teil von mehr als 500 neuen Domain-Endungen, die in den kommenden Wochen und Monaten eingeführt werden. Die Erweiterung des Internetnamensraumes wurde von der ICANN – der zentralen Verwaltungsstelle für Domains – am 20. Juni 2011 beschlossen.

 

Schlagworte:

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.