Material Design für HiDrive: Unsere exklusive Vorschau auf die geplante Android-App

Material Design für HiDrive: Unsere exklusive Vorschau auf die geplante Android-App

Mehrmals im Jahr trifft sich die internationale Android-Branche auf der weltweit stattfindenden Droidcon: Im Mai fand die Fachveranstaltung zum sechsten Mal in Berlin statt.

Zu den Top-Themen dieses Jahr gehörten die neuen Design-Richtlinien für Android-Apps – „Material Design“. Unsere Kollegen Hardy und Thomas aus dem User-Experience-Team (UX) waren vor Ort und berichten exklusiv, wie die App unseres Online-Speichers HiDrive für Android aussehen wird.

Trendthema Material Design

Beschäftigt man sich mit den aktuellen Android-Trends, kommt man am Thema Material Design nicht vorbei: Es ist das neue Design für Android-Apps – erstmals vorgestellt von Google im Juni 2014. Dem Nutzer bietet die angepasste Optik viele Vorteile: Insgesamt wird der Look von Android-Oberflächen einheitlicher, Bedienelemente intuitiver und die Navigation übersichtlicher.

Unser UX-Designer Hardy findet diese Entwicklung gut: „Material Design hat einen großen Einfluss auf die Android-Branche, der es bisher an einer einheitlichen Designsprache fehlte. Die meisten Apps sahen in der Vergangenheit sehr unterschiedlich aus – eine intuitive Bedienung fiel schwer.“

Material Design bei HiDrive

Deshalb wird unsere HiDrive-App zukünftig komplett im Material Design überarbeitet: Seit ein paar Monaten arbeiten unsere UX-Kollegen intensiv, damit unsere Nutzer HiDrive noch einfacher und intuitiver bedienen können. Derzeit konzipiert und testet das UX-Team fleißig an einem ersten Prototyp – unsere Nutzer haben wir dabei frühzeitig eingebunden.

Der neue Floating-Action-Button mit allen wichtigen HiDrive-Funktionen

Die neue HiDrive-App im Material Design kommt mit dem sogenannten „Floating-Action-Button“ daher: „Der Floating-Action-Button wird auf der neuen Android-Oberfläche sehr präsent sein“, erläutert UX-Designer Thomas. „Hinter ihm werden sich die wichtigsten Funktionen von HiDrive verbergen. Das erleichtert es unseren Kunden zum Beispiel Dokumente hochzuladen.“ Der Button ist ein Standard-Element im Material Design: Nutzer kennen ihn von anderen Apps – das macht die Bedienung sehr einfach.

strato-floating-action-button-aktiv-inaktiv

Übersichtliche Navigation

Damit sich HiDrive-Nutzer besser orientieren können, hat die neue HiDrive-App zukünftig eine sogenannte „Bread-Crumb-Navigation“ (dt. Brotkrümel-Navigation): Mit jedem weiteren Ordner, den man öffnet, wird sozusagen – wie einst von Hänsel und Gretel im Märchen – ein neuer Brotkrümel fallen gelassen. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich, den Weg durch den HiDrive-Ordner-Wald zurückzufinden.

Beispiel für eine Brotkrümel-Navigation: Mein Ordner > Rudern > 2014

Individueller Look der HiDrive-App im Material Design

Rückblickend hat unseren UX-Kollegen der Besuch auf der Droidcon gezeigt, dass sie Material Design für sich bereits fest im Blick haben. Für UX-Designer Hardy steht fest: „So wie sich der Android-Markt verändert, entwickeln auch wir uns weiter. Dennoch bleibt HiDrive ein individuelles Produkt mit eigener Optik. Die Richtlinien zum Material Design helfen den Nutzern jedoch, Bedienelemente leichter wiederzuerkennen und intuitiv deren Nutzen zu verstehen.“

Schlagworte:

Teilen

  1. Avatar

    Dirk Arlt sagte am

    Guten Tag,

    gibt es eine Möglichkeit die Beta der App vorab zu testen?

    Gruß
    Dirk Arlt

    Antworten
  2. Avatar

    Boris Pieper sagte am

    Hallo.

    >> Bis dato ist keine Möglichkeit geplant, Verzeichnisse zu synchronisieren.
    Das ist sehr enttäuschend. Das ist doch so ziemlich das HAUPT Feature von Synchronisierungs-Cloud-Software (als welche sich HiDrive doch neu Positioniert hat). Unverständlich :-(.
    Zumal – rein Technisch gesprochen – das doch wirklich simpelst zu implementieren wäre.
    Verzeichnis ebenfalls als Favoriten markier machen – und anschließend die enthalten Daten recursiv zu synchronisieren ist doch nun wirklich kein Hexenwerk. Es nervt einfach eine zweite App nur dafür laufen lassen zu müssen, und dann noch die Daten zwischen 2 Clouds wieder händisch zu synchronisieren..

    Ich danke aber trotzdem für das Feedback. Und dazu war es noch eine konkrete Aussage (wenn auch nicht die gewünschte ;-). Trotzdem +1 dafür.

    Gruß Boris

    Antworten
  3. Avatar

    Boris Pieper sagte am

    Hallo.

    Der Blog Eintrag ist jetzt fast ein Jahr alt, bis die App fertig ist, gibt es vermutlich bereits eine neue Design richtlinie, könnte man sarkastisch behaupten :p.

    Kann man immer noch keinen Release Termin nennen? Bzw können Sie wenigstens bestätigen oder verneinen ob jetzt Verzeichnis weit synchronisirrt werden können wird?

    Gruß Boris

    Antworten
    • Avatar

      Nicole Stutterheim sagte am

      Hallo Boris,

      so viel kann ich Dir verraten: Die App im neuen Design wird bald released. Einen genauen Zeitpunkt kann ich Dir an dieser Stelle nicht nennen. Zu Deiner zweiten Frage: Bis dato ist keine Möglichkeit geplant, Verzeichnisse zu synchronisieren.

      Viele Grüße
      Nicole

      Antworten
  4. Avatar

    Boris Pieper sagte am

    Letzte Woche HiDrive aus dem offiziellen Play Store installiert – war jedoch nach wie vor die alte Version.

    Gibt es die neue nicht im Play Store?
    Bietet diese jetzt auch endlich grundlegende features wie zu synchronisirende Verzeichnis Auswahl etc?

    Antworten
  5. Avatar

    Marvin sagte am

    Wie schaut es denn mit der iOS Version aus?
    Lässt ziemlich lange auf sich warten … 🙁

    Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen