Mail-Postfach voll? Was kann ich tun?

Mail-Postfach voll? Was kann ich tun?

Kannst Du gut aussortieren oder gehörst Du auch zu den Menschen, die sich nur schwer von alten Briefen, Eintrittskarten oder Bierdeckeln trennen können? So was wie überquellende Schubladen und Schränke gibt es auch bei E-Mail-Postfächern. Was es auch gibt: Gute Möglichkeiten, Platz zu schaffen – ohne zu löschen!

Screenshot des Statusbalkens zur Anzeige des Speicherplatzes
Beruhigend: „Hier passen noch zig Mails rein!“

Suchst Du nach einer Möglichkeit, Deine E-Mails rechtssicher zu archivieren? Dann könnte die STRATO Mail-Archivierung die richtige Lösung sein. Mehr Infos dazu gibt es hier.


Ausreichend Platz im Postfach wirkt beruhigend: „Hier passen noch zig Mails rein“, sagt der Statusbalken im STRATO Webmail. Aus praktischer Sicht ist ausreichend Platz aber auch sehr wichtig: Ist das Postfach voll, passt keine Mail mehr rein. Packen wir es also an und schaffen Platz auf der Platte.

Flexibler Mailspace: Postfach per Klick größer machen

Die Idee ist so einfach wie effektiv: Ist im Postfach nicht mehr genug Platz, machen wir es einfach größer! Mit dem flexiblen Mailspace von STRATO hast Du das mit wenigen Klicks erledigt. Im STRATO Kunden-Login passt Du dafür Deine Postfächer auf die Größe an, die sie brauchen.

Belehrt uns eines Besseren: STRATO ist der einzige Hosting-Anbieter in Deutschland, der flexiblen Mailspace anbietet.

Postfachgröße ändern im STRATO Kunden-Login
Postfachgröße ändern für mehr Speicherplatz: Einfach eingeben, wie groß das Postfach sein soll und fertig.

Mit dem flexiblen Mailspace verteilst Du den gesamten Mailspace auf die einzelnen Postfächer. Hast Du ein Postfach, das Du nur selten benutzt? Dann reichen wenige Gigabyte Speicherplatz. Bekommst Du häufig viele Bilder oder sogar Videos zugeschickt, dann solltest Du Deinem Postfach ein paar Gigabyte mehr gönnen.

Probier’s direkt aus! Flexibler Mailspace steht Dir bei vielen aktuellen STRATO Produkten zur Verfügung: in den Hosting-Paketen, beim Homepage-Baukasten und dem Webshop.

Für mehr Infos: In unseren FAQ erklären wir detailliert, wie Du den flexiblen Mailspace von STRATO nutzt.

Mails archivieren: Alte Post woanders lagern

Die Mails von dem Schulkollegen aus dem Jahr 2003 liegen immer noch im Postfach und nehmen Platz weg? Dann könntest Du sie für immer löschen – oder archivieren und aufheben.

Wenn Du E-Mails archivierst, bewegst Du sie von Deinem E-Mail-Postfach an einen anderen Ort, sodass sie keinen Mailspace mehr belegen. Das kann die externe Festplatte sein oder ein Online-Speicher wie STRATO HiDrive. Letzteres hat den Vorteil, dass Du von überall auf die archivierte Mail zugreifen kannst, wenn doch noch Bedarf besteht.

Hilfreich hierfür ist, einen Archiv-Ordner anzulegen: Hast Du eine E-Mail fertig bearbeitet und brauchst sie nicht mehr, verschiebst Du sie einfach vom „Posteingang“ ins „Archiv“. Ist Dein Postfach mit der Zeit zu voll geworden und Du brauchst mehr Platz, sicherst Du einfach den gesamten Inhalt des Archivs auf Dein HiDrive und auf einer externen Festplatte. Doppelt hält besser!

Wenn Du bei STRATO Webmail archivieren willst, gehst Du so vor:

  1. Markiere die Mails, die wegkommen dürfen.
  2. Öffne das Aktions-Menü und wähle „Als Datei speichern“.
  3. Webmail bietet Dir nun einen Zip-Ordner zum Download an. Diesen speicherst Du zum Beispiel in Dein HiDrive.
  4. Im STRATO Webmail kannst Du die archivierten Mails nun löschen und dadurch freien Speicher gewinnen.
E-Mails bei STRATO Webmail archivieren
Freien Speicherplatz gewinnst Du, wenn Du Deine Mails archivierst. Dadurch hast Du eine Kopie der Mails an einem anderen Ort und weniger Ballast im Postfach.

Gut gelagert mit HiDrive

Freien Mailspace zu schaffen ist leicht. Dennoch müssen die Daten irgendwo hin. Unsere Empfehlung: Zwei Orte. Einmal eine externe Festplatte und zusätzlich STRATO HiDrive als sicheren Online-Speicher.

Hol Dir jetzt gleich Dein HiDrive 

Schlagworte:

Teilen

  1. Avatar

    Anonymous sagte am

    Hallo,
    wie kann ich – um Speicherplatz zu sparen – nur Anhänge löschen, die Mails aber behalten?
    Gruß Britta

    Antworten
    • Avatar

      Oliver Meiners sagte am

      Hallo Britta,

      in STRATO Webmail ist das aktuell leider nicht möglich. Wenn Du Outlook nutzt, kannst Du eine Mail öffnen und mit der rechten Maustaste auf den Anhang klicken. Wähle Anlage entfernen, um den Anhang zu löschen. Ein Tipp: Sortiere Deine Mails absteigend nach Dateigröße, um die Mails mit den größten Anhängen auf einen Blick zu finden.

      Viele Grüße
      Oliver

      Antworten
  2. Avatar

    Wolfram Söhnel sagte am

    Guten Tag,
    ich benutze IMAP, unterwegs Webmail und auf den PC Outlook.
    A) Wie kann ich verhindern, dass einmal vom Outlook lokale heruntergladene Mails gelöscht werden, sobald ich sie per Webmail lösche? Diese Einstellung kann ich nicht finden.
    B) Gibt es eine Chance, ein IMAP Postfach wieder auf ein bestimmtes Datum in der Vergangenheit, zB vor 2 Wochen, zurück zu stellen? Ich hatte ein altes Paket, konnte die Postfachgröße nicht ändern, hatte die 2 GB erreicht und löschte unbeabsichtigt den kompletten Mailverkehr aus 4 Monaten infolge von A).

    Besten Dank!

    Antworten
    • Avatar

      Oliver Meiners sagte am

      Hallo Wolfram,

      Punkt A ist leider nicht möglich. Wenn Du eine Mail per IMAP löschst, wird das auf allen Clients synchronisiert. Das lässt sich leider nicht abschalten.

      Für Punkt B empfiehlt sich die STRATO Mail-Archivierung: https://strato.de/blog/mail-archivierung/

      Die Software archiviert alle Deine Mails automatisch auf den STRATO Servern. Du kannst jederzeit auf das Archiv zugreifen und einzelne Mails wiederherstellen.

      Viele Grüße
      Oliver

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen