Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 17. Juli 2014

Speicherstadt in Hamburg

Klar Schiff für .hamburg

Hamburg hat eine eigene Domain-Endung. Allgemein verfügbar ist diese aber erst im August – erst sind Markeninhaber an der Reihe.

Am Montag startete die 30-tägige „Sunrise Period“ von .hamburg für Unternehmen mit eingetragenen Marken. Große Hamburger Unternehmen wie Fielmann und Beiersdorf haben sich dazu schon in eine spezielle Datenbank, dem Trademark Clearinghouse, eingetragen. Am 27. August beginnt die Phase der allgemeinen Verfügbarkeit von .hamburg für alle Hamburger (und Nicht-Hamburger).

Domain-Wunschliste

„Vor der allgemeinen Verfügbarkeit ist die Registrierung neuer TLDs kompliziert und teuer“, sagt Michael Shohat, Head of Registrar bei STRATO. „Deshalb bestellen Privatkunden und kleine Unternehmen meistens erst dann, wenn sie für alle bestellbar sind.“ Und das wird bereits vor dem offiziellen Start der Fall sein. Interessenten sollten sich gleich in die Domain-Wunschliste eintragen. Dann erfahren sie als Erste, wann es losgeht und erhöhen die Chance, sich ihre Hamburger Domain zu sichern.

Nach Berlin ist die Hansestadt die zweite deutsche Metropole mit eigener Top-Level-Domain (TLD). Interessant sein dürfte .hamburg vor allem für lokale Unternehmen wie Restaurants, Geschäfte und Handwerksbetriebe. Aber auch Website-Betreiber und Online-Händler können sich auf attraktive Namen freuen, die in Verbindung mit .de oder .com längst vergeben sind.

Für Hamburger Originale

„Die neue Endung ermöglicht kurze, intuitive Domains wie www.moin.hamburg oder hafen.hamburg. .hamburg ist die Adresse für Hamburger Originale und für alle Hamburger, die ihre Sichtbarkeit im Internet verbessern möchten“, erklärt Oliver Süme, Geschäftsführer der zuständigen Registry HAMBURG Top-Level-Domain GmbH. „Produkte und Dienstleistungen aus der Metropole, aber auch Angebote speziell für Hamburger sind mit .hamburg-Domains leichter zu erkennen. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass .hamburg ebenso gut angenommen wird wie .berlin.“

Tags: neueTLDs

Der Autor:

Autor: Christian Lingnau

Ich heiße Christian Lingnau und bin freier Redakteur für Hosting-Themen, insbesondere WordPress.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist.

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden