Wir sind begeistert: STRATO Karrierefilm mit Kreativpreis ausgezeichnet

Wir sind begeistert: STRATO Karrierefilm mit Kreativpreis ausgezeichnet

Herzklopfen, Lampenfieber und feuchte Hände: In unserem Karrierefilm entwickelt Protagonist Philipp einen Acht-Punkte-Plan, um seinen ersten Arbeitstag bei STRATO unfallfrei zu überstehen. Etwas schneller schlug heute auch unser Herz, als wir erfuhren, dass das Video beim ADC-Festival ausgezeichnet wurde.

Einmal im Jahr ruft der Art Directors Club Deutschland (ADC) die Kreativbranche auf, ihre besten Arbeiten beim ADC-Festival einzureichen. Mehrere Jurys begutachten dann die Einreichungen und prämieren die besten Leistungen. Eine solche Auszeichnung durch den ADC zählt zu den wichtigsten Preisen der Kreativbranche.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung des ADC in der Kategorie Animation. Natürlich haben wir uns diese Lorbeeren nicht ganz allein verdient: Tatkräftig unterstützt haben uns die Mädels und Jungs von 908video, die sich den Preis für diesen Film mit ihrer unermüdlichen Liebe zum Detail auch redlich verdient haben.

Das Spannende an unserem Karrierefilm ist die humorvolle Darstellung alltäglicher Arbeitssituationen in einem Animationsfilm. Die gezeigten Charaktere basieren auf realen Personen und sind unsere Mitarbeiter. Die Figuren im Film hat 908video anhand von Fotos entwickelt. Wie gut sie die Originale dabei getroffen haben, sieht man hier:

ADC_Charaktere_Karrierefilm

Auf dem Weg vom Foto zum Filmstar wurde gezeichnet… und gebastelt:

ADC_Puppe-728

Ich habe das Filmprojekt im letzten Jahr betreut und die kleine Knetfigur gibt es noch immer: Sie liegt gut verpackt in meiner Schreibtischschublade. Und wenn ich mich nicht verguckt habe, hatte sie eben ein kleines, stolzes Lächeln auf den Lippen.

Und hier nun das fertige, seit gestern preisgekrönte Werk über Philipps ersten Arbeitstag bei STRATO:

Schlagworte: ,

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.