Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 11. Februar 2015

Der Domain-Roboter dotti hält ein Schild auf dem die Domain .photo steht

Ein .photo mit der .camera: Internet-Adressen für Fotografen

Gleich sieben Domains widmen sich der Fotografie. Worin sich die Adressen unterscheiden und wofür sie sich eignen, haben wir für Euch nachgeforscht.

Fotografie und Internet sind ein untrennbares Paar. Jede Sekunde werden rund 3000 Fotos auf Facebook hochgeladen, 30 Milliarden Fotos sind auf Pinterest online. Gute alte Fotoalben verstauben, seit es Flickr, 500px und Co. gibt. Kein Zweifel: Hobby-Fotografen haben das Netz erobert.

Foto-Profis haben es nicht leicht, sich von der Masse abzuheben. Ein modernes Online-Portfolio ist die Grundlage für ihre Arbeit. Mit der .photo-Domain stehen neue, besonders attraktive Adressen bereit, die sich dafür eignen.

Für Fotografen: .photography und .photo

.photo bietet sich für alle Fotografen an, die keine passende .photography-Domain gefunden haben. .photography gehört zu den beliebtesten neuen Domains überhaupt. Sie wurde schon über 50.000 mal registriert, .photo erst rund 13.000 mal. Eine .photography-Adresse klingt immer professionell, .photo dagegen etwas lässiger.

Dass es sich bei .photography um einen englischen Begriff handelt, stört nicht jeden Fotografen – im Gegenteil. Wer international tätig ist, profitiert davon. Allerdings können sich Website-Besucher angesichts der Länge von .photography leichter vertippen als bei .photo. Und .photo ist sprachlich neutral.

„Wenn ich mich für eine neue Domain entscheiden müsste, würde ich bestimmt .photo wählen“, meint die Oldenburger Fotografin Sandra Schöbel, über die wir schon als Nutzerin des STRATO Homepage-Baukastens berichteten. „.photo zeigt in Verbindung mit meinem Namen genau, was ich mache, kurz und einprägsam“, so die Expertin.

Für Bilder: .photos, .gallery und .pics

Während sich .photo für Websites von Fotografen eignet, die sich und ihre Arbeiten präsentieren, setzt .photos den Fokus auf thematische Websites. Unter „www.baum.photos“ „www.modellbahn.photos“ oder „www.spass.photos“ kann sich jeder etwas vorstellen. Diese Adressen sprechen für sich, und sie sind sogar noch frei. Fast 18.000 andere .photos-Domains sind dagegen schon vergeben.

Wer Bilder ohne Flickr, 500px und Co. zeigen will, sollte eine attraktive .gallery-Adresse registrieren. Über 16.000 solcher Domains sind bereits besetzt. Sie eignen sich nicht nur für Foto-Ausstellungen im Web, sondern auch für klassische Galerien – oder eine Kombination von beidem.

Irgendwo zwischen .photos und .gallery steht die Endung .pics. Ihr Einsatzbereich ist vielseitig: Von thematischen Websites über Bildkataloge bis zur Online-Bildbearbeitung nutzen ganz verschiedene Websites eine .pics-Domain.

Für die Technik: .camera und .pictures

Auf den ersten Blick könnte man meinen, .pictures unterscheide sich kaum von .pics. In der Praxis wird diese Domain aber eher mit technischen Websites assoziiert. Und da .pictures im Englischen sowohl für Bilder als auch für Kino steht, ist diese Adresse für Foto- und Filmfreunde interessant.

Für Websites über Fototechnik ist .camera erste Wahl. „Das ist sicherlich die interessanteste Domain für Kamera-Hersteller und Händler“, bestätigt die Fotografin Sandra Schöbel. „Unter .camera erwarte ich eine technisch orientierte Website.“

Egal, für welche Adressen Ihr Euch entscheidet: Alle könnt Ihr ab sofort bei STRATO registrieren.

Tags: Domains · Fotos · neueTLDs

Der Autor:

Autor: Sven Hähle

Mein Name ist Sven Hähle. Ich arbeite seit vielen Jahren als Fachjournalist und schreibe für diverse Zeitschriften und Online-Portale über Digitalkultur, eBusiness und Technik.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen