Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 17. Juli 2019

Coffee_Lake

Neue Hardware für Dedicated Server Linux: Intel Coffee Lake

STRATO setzt auf eine neue Prozessor-Generation von Intel: Den Intel Xeon aus der Reihe „Coffee Lake“. Das bedeutet: schnellere Server mit mehr Leistung.

Die neuen Server mit „Coffee Lake“ CPUs sind der Nachfolger für unsere Root Server Linux mit CPUs aus der Reihe „Kaby Lake“.

Mehr Leistung mit bis zu 6 Kernen

Klarer Vorteil der neuen Server-Generation: deutlich mehr Rechenleistung. „Coffee Lake“ gibt es mit bis zu 6 Kernen und mit einer maximalen Taktfrequenz von bis zu 4,7 GHz. Zum Vergleich: Der Vorgänger „Kaby Lake“ kam auf eine maximale Turbo-Taktfrequenz von 3,9 GHz.

Mehr Auswahl im 32 GB RAM-Segment

Mit den neuen Servern stellt STRATO sich im gefragten 32 GB RAM-Segment breiter auf. Deshalb bieten wir drei verschiedene Server-Modelle mit 32 GB DDR4 ECC RAM an:

Zwei der drei Modelle unterstützen Intels Hyperthreading-Technologie. Dabei wird ein einzelner Prozessorkern in zwei virtuelle Prozessoren aufgeteilt, die unabhängig voneinander Rechenoperationen ausführen. Das Resultat: noch schnellere Rechenleistung.

Wie Du oben siehst, kommst Du mit dem D420 und dem D520 auf eine ähnliche maximale Taktfrequenz. Den Unterschied macht die Anzahl der Kerne: Mit seinen 6 Kernen liefert der D520 auch ohne Hyperthreading mehr Rechenleistung als der D420 mit seinen 4 Kernen inklusive Hyperthreading.

Jedes Modell ist sowohl mit HDD oder SSD-Speicher verfügbar. Du hast also die Wahl: Möchtest Du mehr Speicherplatz oder noch schnelleren Zugriff auf Deine Daten?

Mehr Leistung auch im 64 GB RAM-Segment

Den Intel Xeon E-2176G gibt es bei STRATO nicht nur im 32 GB RAM-Segment. Auch in der Kategorie mit 64 GB DDR4 ECC RAM löst er den Vorgänger E3-1230v6 ab. Das bedeutet: Einen preisgünstigen Server mit 64 GB RAM gibt es jetzt mit 6 anstelle von 4 Kernen und einer maximalen Turbo-Taktfrequenz von 4,7 GHZ statt 3,9 GHz.

Zahlreiche Features inklusive

Bei STRATO bekommst Du nicht nur starke Hardware. Zusätzlich zu Deinem Server hast Du außerdem viele Inklusiv-Features:

Plesk Onyx

Die Verwaltungssoftware hilft dabei, die wichtigsten Konfigurationen an Deinem Server vorzunehmen. Mit der intuitiven Web-Oberfläche hast Du dabei alles im Blick.

SSL-Zertifikate

Bei unseren STRATO Dedicated Servern bekommst Du ein Single-Domain SSL-Zertifikat (DV) inklusive. Möchtest Du mehr als eine Domain verschlüsseln, kannst Du Zertifikate von Let’s Encrypt nutzen. Die Zertifizierungsstelle ermöglicht Dir, unbegrenzt viele SSL-Zertifikate auf Deinem STRATO Server einzurichten.

Monitoring Service

Der Monitoring-Service informiert Dich, sollten Dein Server oder einzelne Dienste nicht mehr zu 100 Prozent zur Verfügung stehen. So kannst Du umgehend reagieren. Bei allen Servern bieten wir den Basic Tarif inklusive an.

RemoteConsole

Die RemoteConsole sorgt dafür, dass Du immer mit Deinem Server verbunden bist. Alle Meldungen, die Linux beim Startvorgang ausgibt, kannst Du in der RemoteConsole sehen. Sollte zum Beispiel Dein Betriebssystem nicht starten, erkennst Du es sofort.

Du möchtest mehr über die Inklusiv-Features bei unseren Servern wissen? Alle wichtigen Infos erfährst Du hier.

Sichere Dir Deinen eigenen Root Server mit „Coffee Lake“ CPU:

Zum Start der neuen Server findest Du auf unseren Produktseiten ein passendes Angebot:

Zu den Coffee Lake Servern

Du bist noch unentschlossen? Bei STRATO gehst Du kein Risiko ein: Selbstverständlich gilt auch für unsere Server die 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Der Autor:

Autor: Oliver Meiners

Hallo, ich bin Oliver und Online-Redakteur bei STRATO.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Tobias Mayer
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen