Das kannst Du mit dem HTML-Widget im Webshop machen

Das kannst Du mit dem HTML-Widget im Webshop machen

Ob Instagram-Feed, WhatsApp-Chat oder Countdown-Timer – mit HTML-Elementen gestaltest Du Deinen STRATO Webshop noch individueller.

Im Editor Deines Webshop Now findest Du seit Kurzem das Inhaltselement Benutzerdefiniertes HTML. Damit fügst Du Deinen Inhalts- und Kategorieseiten eigenen HTML-Code hinzu. Den musst Du natürlich nicht zwingend selbst schreiben: Drittanbieter wie Elfsight liefern bestehenden Code, mit dem Du zahlreiche Funktionen in Deinen Shop einbinden kannst.

Das kannst Du zum Beispiel mit dem HTML-Widget einbinden:

  • Individuelles Design: Passe zum Beispiel Farben, Schriften oder Buttons nach Deinen Wünschen an.
  • Iframes: Mit Hilfe von Iframes bettest Du Inhalte wie Videos oder Werbebanner in einem vorgegebenen Rahmen ein.
  • Ankerpunkte: Definiere eine Sprungmarke und verlinke sie. So landen Nutzer genau da, wo Du sie haben möchtest.
  • Bilderdarstellung: Mit HTML kannst Du zum Beispiel mehr Bilder nebeneinander anzeigen, als standardmäßig möglich ist.
  • Social Media: Facebook, Twitter, Pinterest und Co. bieten eigenen HTML-Code, mit dem Du Postings, Pins oder Profile einbinden kannst.

Widgets von Elfsight

Beim Anbieter Elfsight wählst Du aus dutzenden Widgets die richtigen für Deine Zwecke aus. Mit der kostenlosen Version werden die Funktionen bis zu 200-mal im Monat in Deinem Shop angezeigt. Aber auch die Premium-Versionen sind für kleine Webshop-Betreiber durchaus erschwinglich.

Hier sind drei Beispiele für HTML-Widgets von Elfsight:

WhatsApp Chat: Über Deine Shop-Seite können Besucher Dich direkt per WhatsApp kontaktieren.

Countdown Timer: Ein Countdown auf der Seite – zum Beispiel für Sonderangebote und Aktionen

Before and After Slider: Besucher können mit Hilfe eines Schiebereglers Vorher- und Nachher-Zustände in einem Bild vergleichen.

HTML-Elemente können Auswirkungen auf Deinen Shop haben

HTML-Code kann sich auf das Design und die Funktionalität Deines Webshops auswirken. So kann zum Beispiel die Responsivität Deines Shops beeinträchtigt sein, wenn ein eingebundenes Widget nicht auf allen Endgeräten korrekt dargestellt wird. Sei Dir bitte bewusst, dass Du Änderungen am Code auf eigenes Risiko vornimmst. Für Deine selbst programmierten Inhalte oder die Inhalte von Drittanbietern kann unser Kundenservice keinen Support anbieten.

Bitte achte darauf, Deinen Shop nach jeder Änderung gründlich zu prüfen. Das gilt auch nach automatisch eingespielten Updates. Diese können nämlich einen Effekt auf den Programmcode Deines Shops haben. Funktioniert Dein HTML-Code auch nach dem Update wie beabsichtigt? Hat er Auswirkungen auf die Funktionalität des Shops?

Nutze bevorzugt Elemente aus dem Editor

Inhalte von Fremdanbietern wie Elfsight werden möglicherweise nicht allen Besuchern Deines Shops angezeigt. Das kann zum Beispiel dann passieren, wenn ein Besucher nur die Cookies akzeptiert, die für den Betrieb des Shops technisch notwendig sind. Zur Sicherheit solltest Du deshalb für die wichtigsten Funktionen im Bestellprozess immer die Inhaltselemente aus dem Editor Deines Webshops nutzen.

Möchtest Du auch ins Online-Business einsteigen?

Zum STRATO Webshop

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen