Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 19. Dezember 2017

Firma Zusammenarbeit

HiDrive Business: Der Online-Speicher für Dein Unternehmen

Wer in der digitalen Welt effizient zusammenarbeiten möchte, sollte auf einen Cloud-Speicher setzen. Für HiDrive bieten wir Dir ab jetzt unsere neuen Business-Tarife mit Features, die Dein Unternehmen voranbringen.

Wusstest Du, dass bereits 65 Prozent der deutschen Unternehmen auf Cloud Computing setzen?[1] Um langfristig mitzuhalten, solltest Du Dir auch überlegen, zumindest einen Cloud-Speicher in Deinem Unternehmen einzuführen.

Warum HiDrive Business genau die richtige Lösung, mit der selbst einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen der Einstieg in die Cloud gelingt, zeigen die folgenden Gründe:

1. Perfekt für die Zusammenarbeit im Team

Dein Kollege arbeitet an einer Präsentation und schickt sie in die Runde. Jeder einzelne ergänzt seine Kommentare und sendet die Datei wieder an alle. Ergebnis nach langem Hin und Her: 14 Mails mit jeweils 3 Megabyte PowerPoint-Dateien. Wenn Ihr HiDrive nutzt, bearbeitet und speichert Ihr gemeinsam dieselbe Version im Online-Laufwerk – und spart Euch das E-Mail-Ping-Pong. So seid Ihr sicher, dass alle denselben Stand vom Dokument haben.

2. Von jedem Ort aus und mit jedem Gerät arbeiten – online oder offline

Du sitzt im Berliner Büro, Dein Kollege ist im Zug nach München und ein anderer wartet am Flughafen in New York – auf HiDrive kannst Du von jedem Ort der Welt und mit jedem Gerät zugreifen: per Webanwendung direkt im Browser, mit der Software für Windows und Mac sowie über die mobilen Apps für iOS und Android. So hast Du immer alles dabei.

Selbst wenn Du ohne Internetverbindung bist, kannst Du mit HiDrive weiterarbeiten. Sobald Du wieder online bist, synchronisieren sich Deine lokalen Verzeichnisse mit der Cloud.

3. Mit Protokollen und Schnittstellen die Cloud in eigene Systeme einbinden

HiDrive Einbindung Protokolle

Du hast viele verschiedene Möglichkeiten, HiDrive in Deine Systeme einzubinden.

Du kannst HiDrive auch in Deine bestehenden Systeme einbinden. In sämtlichen Business-Tarifen sind unsere Protokolle inklusive: (S)FTP/FTPS, WebDAV, SMB/CIFS, rSync, SCP und Git. Außerdem kannst Du Den Cloudspeicher als Laufwerk oder NAS-Festplatte ins Unternehmensnetzwerk integrieren. Und wenn Du noch Größeres vorhast, gibt es auch eine eigene API.

4. Dateien passwortgeschützt mit Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern teilen

Was für Dein Team gilt, gilt ebenso für Externe: Statt riesige Dateien per Mail zu versenden, teilt Ihr sie bei HiDrive einfach mit anderen – über einen individuellen Link, bei dem Du ein Passwort, die Gültigkeitsdauer und die Zahl der Downloads festlegen kannst.

Außerdem kannst Du unterschiedliche Verzeichnisse zusätzlich für den Upload freigeben, sodass andere ebenfalls Dateien hochladen und teilen können. Dabei hilft die intelligente Nutzerverwaltung – mit der Du Zugriffsrechte, Verschlüsselung und Verbindungsprotokolle für jeden Mitarbeiter individuell verwaltest.

5. Datensicherheit inklusive – mit automatischen Backups

Der Vorteil, wenn Du und Deine Kollegen ihre Dateien in der Cloud speichern: Ihr schützt sie automatisch vor Verlust oder Beschädigungen. Hinzu kommt bei HiDrive ein Plus an Datensicherheit mit der Inklusiv-Funktion BackupControl. Die erstellt ein Abbild Deines aktuellen Speicherstandes. Wie oft das passiert, bestimmt der Administrator selbst. Und sollte jemand im Team eine Datei versehentlich löschen, stellt ihr sie aus einem älteren Speicherzeitpunkt wieder her. Wie Backups mit HiDrive funktionieren, erklären wir auch in diesem Hilfe-Artikel.

Apropos Backup: Mit HiDrive kannst Du sogar Daten wie Fotos, Videos und Kontakte von Deinem Computer, Tablet oder Smartphone sichern – mit dem HiDrive Geräte-Backup, das in den HiDrive Business Paketen ebenfalls inklusive ist.

6. Der Standort Deiner Daten: Zu 100 Prozent in Deutschland – ohne Aufpreis

Zugegeben, STRATO ist nicht der erste Anbieter von Cloud-Speichern für Unternehmen. Insbesondere amerikanische Konzerne bieten interessante Lösungen. Aber: Wo stehen die Rechenzentren, in denen Ihr die sensiblen Business-Dateien speichert? Bei STRATO hast Du die Gewissheit: Deine Daten liegen ausschließlich in Deutschland – wofür Du bei manch anderem Anbieter sogar dazuzahlst.

7. HiDrive ist der größte deutsche Cloudspeicher

STRATO gibt es bereits seit 20 Jahren und HiDrive seit 2010. Mittlerweile haben wir über 3,3 Millionen registrierte Plattformnutzer – und die haben insgesamt gut 23 Millionen Gigabyte Daten in unserem Online-Speicher hochgeladen.

8. Wir speichern alles in TÜV-zertifizierten Rechenzentren

Genauer gesagt speichern wir sämtliche Daten unserer Kunden auf über 60.000 Servern in unseren Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe. Und die sind bereits seit 2004 TÜV-zertifiziert nach ISO 27001. Die „DIN ISO/IEC 27001“ ist international die bekannteste Norm zum IT-Sicherheitsmanagement und zeigt: Wir schützen Deine Daten mit hohen Sicherheitsmaßnahmen.

9. Dein Unternehmen wächst? Der Cloudspeicher wächst mit!

Brauchst Du mehr als 10 Terabyte Speicher? Reichen 20 Nutzer nicht aus? Wenn Du noch mehr Leistung benötigst als unsere Business-Tarife haben, dann bieten wir mit STRATO Business Solutions auch individuelle Managed Hosting Lösungen an. Bei uns hast Du also die Gewissheit: Du kannst Deinen Cloud-Speicher Deinem wachsenden Business anpassen.


[1] https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Nutzung-von-Cloud-Computing-in-Unternehmen-boomt.html

Der Autor:

Autor: Michael Poguntke

Hallo, ich bin Michael und Public Relations Manager bei STRATO.

12 Kommentare

  1. Thomas sagte am 20. Dezember 2017 um 7:00:

    Ich würde mir wünschen, dass man den HiDrive-Speicher flexibler erweitern kann.
    Beispiel: Ich habe aktuell das Paket 250 GB. Dies ist mir vom Speicher zu wenig, 750 GB wieder zu viel.
    Daher sollte es innerhalb eines Pakets möglich sein, den Speicher z.B. in 100 GB-Schritten für je 1€/Monat zu erweitern. Sprich: 250 GB + 2×100 GB extra = 4,50 € / Monat
    Vielen Dank
    Thomas

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 20. Dezember 2017 um 9:45:

      Hallo Thomas,

      Danke für Deine Rückmeldung. Zunächst freut es mich, dass Du unseren Online-Speicher so intensiv nutzt. 🙂

      In der Tat sind die Speichergrößen in den HiDrive Tarifen für Privatverbraucher (die dieser Beitrag ausklammert) festgelegt und lassen sich nicht so einfach individuell anpassen. Wir können aber gerne noch einmal mit Dir zusammen prüfen, ob ein anderes Paket Deinen Bedürfnissen mehr entspricht als Dein aktuelles. Dabei helfen Dir meine Kollegen aus dem Kundenservice. Die erreichst Du über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  2. Maik Drzymalla sagte am 1. Januar 2018 um 22:22:

    Wichtig wäre, dass man bei HIDrive Dokumente stapeln könnte. Das diese Funktion nicht möglich ist verhindert, dass wir die Cloud richtig nutzen. Beispiel: Ein gescanntes Dokument besteht aus 5 Seiten. Eine Woche später kommt noch eine Seite die genau zu diesem Dokument gehört dazu. Nun müsste man diese eine Seite einfach auf den bereits vorhandenen Stapel drauf legen können.

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 2. Januar 2018 um 9:40:

      Hallo Maik,

      danke für Deine Rückmeldung. In der Tat gibt es eine solche Funktion bei HiDrive nicht. Dokumente müsstest Du manuell am PC bearbeiten und dann neu hochladen. Ich leite Dein Feedback aber gerne intern als Verbesserungsvorschlag für das Produkt weiter. Ansonsten wünsche ich Euch und Eurem Business weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass wir Euch mit HiDrive dabei unterstützen können. 🙂

      Alles Gute für 2018!
      Michael

      Antworten
  3. Boris sagte am 19. Januar 2018 um 1:02:

    Mit Client Seitiger Verschlüsselung?

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 19. Januar 2018 um 9:08:

      Hallo Boris,

      wir kennen Deinen und den Wunsch anderer Kunden nach dieser Funktion und können ihn verstehen – aktuell bieten wir sie aber leider nicht an.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
      • Boris sagte am 12. Februar 2018 um 20:31:

        Was unterscheidet die Business Variante von der „normalen“?
        Gibt es Kern Unterschiede?

        Antworten
        • Michael Poguntke sagte am 13. Februar 2018 um 8:19:

          Hallo Boris,

          der Unterschied zwischen den HiDrive Business-Paketen und den gewöhnlichen HiDrive Paketen liegt im Funktionsumfang – in allen Business-Paketen sind mehrere Benutzer, Geräte-Backup und Protokoll-Pakete inklusive. Außerdem ist die 24/7-Expertenhotline mit dabei. Dieser erweiterte Funktionsumfang ist bei den anderen HiDrive-Paketen nicht mit drin – dafür sind sie dann noch preiswerter.

          Das Produkt dahinter bleibt aber unser Online-Speicher HiDrive, wie Du ihn kennst.

          Viele Grüße
          Michael

          Antworten
  4. Frage sagte am 16. Februar 2018 um 0:42:

    „Wenn Ihr HiDrive nutzt, bearbeitet und speichert Ihr gemeinsam dieselbe Version im Online-Laufwerk – und spart Euch das E-Mail-Ping-Pong. So seid Ihr sicher, dass alle denselben Stand vom Dokument haben“ Eine Frage hierzu: Wenn mehrere Personen gleichzeitig eine Datei bearbeiten, überschreiben sie dann nicht gegenseitig die Änderungen des anderen, sobald sie auf „speichern“ klicken? Oder wird das in Echtzeit synchronisiert, dass man sehen kann, wie z.B. ein anderer einen Text tippt oder ein Bild retuschiert und man kann direkt eingreifen? Falls nein, spart man sich zwar vielleicht das „E-Mail-Pingpong“, muss aber trotzdem jede Änderung als neue Version speichern und am Ende die Änderungen aller Versionen wieder manuell zusammenfügen?

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 16. Februar 2018 um 8:28:

      Hallo,

      Du hast es richtig erkannt: Wenn mehrere an einem Dokument arbeiten, müssten sie dies entweder im Änderungsmodus machen, in dem die Änderungen jedes Einzelnen sichtbar sind, oder die Datei müsste jeweils als neue Version gespeichert werden. Aktuell gibt es keine Funktion, bei der verschiedene Nutzer gleichzeitig in Echtzeit ein Dokument bearbeiten können. Zentraler Vorteil ist die Tatsache, dass das Laufwerk ein virtuelles ist, auf das jeder von überall aus auf die Datei zugreifen kann.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
  5. Christina Schmitt sagte am 26. Mai 2018 um 15:14:

    Hallo an die Community,
    ich brauche Hilfe zu HiDrive – wiederholt hab ich festgestellt, dass beim Durchlauf der Synchronisation (Datei auf Laptop erstellt – unter HiDrive Public Ordner gespeichert – Synchro mit Desktop) die Datei zunächst sichtbar war und bei einer der nächsten Synchro von allen Rechnern und der HiDrive Plattform verschwunden ist.
    Wir nutzen HiDrive Business – Anmeldung an allen Geräten unter gleichem Benutzer – weitere Nutzer sollen hinzukommen, wenn die erste Synchro sauber läuft.
    Dateinamen, die zu lang sind, wurden bereits gekürzt. Außer Unterstrichen werden keine Sonderzeichen in den Dateinamen verwendet.
    Gibt es eine Info, in welche Richtungen ablaufmäßig synchronisiert wird? und was zu beachten ist?
    Bitte um eine schnelle Info – bevor mein gesamter Datenbestand in einem Chaos endt.

    Antworten
    • Michael Poguntke sagte am 28. Mai 2018 um 11:52:

      Guten Tag Frau Schmitt,

      das klingt nach einem Fall, den wir uns genauer anschauen sollten. Um die Ursache zu finden, bräuchten wir weitere Informationen (Welche Geräte genutzt werden etc.). Ich würde Sie daher bitten, sich einmal mit einem unserer HiDrive Experten in Verbindung zu setzen, die sich das gemeinsam mit Ihnen anschauen. Sie erreichen uns über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt. Am besten schicken Sie zu der Fehlerbeschreibung gleich die Angaben, welche Geräte genutzt werden und welche Software, damit die Kollegen die nötigen Angaben haben.

      Besten Dank für Ihre Mithilfe!
      Michael

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden