Sechs Gründe für einen V-Server

Sechs Gründe für einen V-Server

Bist Du unsicher, ob Du einen eigenen virtuellen Server brauchst? Wir nennen Dir sechs Dinge, die Du mit einem V-Server machen kannst.

1. Professionell eigene Websites betreiben

Für die eigene Homepage hast Du bei STRATO verschiedene Optionen: Die kostengünstigste Variante ist, dass Du Dich für eines unserer Shared-Webhosting-Pakete entscheidest. Die andere Möglichkeit ist der eigene V-Server: Damit bekommst Du bedeutend mehr Leistung. Das lohnt sich vor allem, wenn Du eine noch professionellere Website betreiben möchtest und mit vielen Besuchern rechnest. Die bessere Leistung wirkt sich ebenfalls auf die Ladezeit aus – und schnelle Ladezeiten belohnt Google beim Ranking Deiner Website.

2. Dein eigenes Shop-System nutzen

Wenn Du einen eigenen Webshop eröffnen möchtest, bieten wir Dir mit den STRATO Webshops eine komfortable Software-Lösung. Wenn Du aber auf Dein eigenes Shop-System setzt, lohnt sich der V-Server – vor allem dann, wenn Du mit mehreren tausend Besuchern pro Tag rechnest. Je schneller Dein Shop wächst, desto wichtiger ist eine Website, die selbst bei so vielen Besuchern schnell lädt.

3. Einen Mailserver aufsetzen

Wenn Du einen eigenen Mailserver betreibst, hast Du viele Möglichkeiten, die Dir der gewöhnliche Mail-Provider nicht bietet: Der Speicher ist bedeutend größer. Du hast selbst in der Hand, wie groß Deine einzelnen Postfächer sind und wie viele Unteradressen Du für Deine Domain vergibst. Außerdem kannst Du die Größe der Dateimengen im Anhang festlegen.

4. Dateien teilen – über einen File-Server

Dateien mit Menschen auf der ganzen Welt teilen: Das machst Du zum einen mit einem HiDrive, zum anderen aber auch auf Deinem eigenen File-Server. Hier kannst Du selbst so viele Nutzer anlegen, wie Du möchtest und genau definieren, wer für die jeweiligen Verzeichnisse und Dateien welche Rechte hat.

Ein weiterer Vorteil: Auch sehr große Dateien mit mehreren Gigabyte lassen sich je nach Internetverbindung schnell hoch- und herunterladen.

5. Der eigene Game-Server für Dich und Dein Team

Bist Du Fan von Online-Multiplayer-Games? Dann hilft Dir ein eigener V-Server, Dich und Dein Team besser zu organisieren. Wenn Du zum Beispiel ein Forum auf dem Server einrichtest, kannst Du Dich noch besser mit anderen Spielern austauschen. Du kannst aber auch einen eigenen Server für Konferenzen aufsetzen und ein Programm für Sprach-Chats – wie zum Beispiel Teamspeak – darauf installieren.

6. Dein Server für eigene kleine Projekte

Du tüftelst und bastelst gerne selbst, bisher hat Dir aber immer die Plattform dafür gefehlt? Dann ist der eigene V-Server genau das Richtige. Hier kannst Du Dich austoben und experimentieren, um Deine eigenen kleinen Projekte umzusetzen.

Warum ein V-Server von STRATO?

Das spricht dafür, Dir einen V-Server von STRATO zu holen:
  • TÜV-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland: Unsere Server – und damit auch Dein eigener V-Server – stehen in Berlin und Karlsruhe in unseren Rechenzentren, die der TÜV nach ISO27001 zertifiziert hat.
  • Plesk Onyx inklusive: Der Lizenzschlüssel für das Verwaltungstool ist bei Deinem STRATO V-Server inklusive.
  • Aktuelle Betriebssysteme: wie CentOS 7, Ubuntu 16.04 und Debian 8 (jeweils in der 64bit-Version), bei unseren Windows V-Servern Windows 2016.
  • Datenverlust adé – mit BackupControl: Der Dienst erstellt automatisch oder manuell bis zu zehn Backups.

Hole Dir jetzt Deinen eigenen V-Server von STRATO!

Bist Du Dir noch nicht sicher, ob ein V-Server das Richtige für Dich ist? Dann probiere ihn doch einfach mal risikofrei aus, denn: Bei STRATO hast Du eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Schlagworte:

Teilen

  1. Avatar

    Michael Struller sagte am

    welche virtuozzo version benutzt strato

    Antworten
    • Avatar

      Tobias Mayer sagte am

      Hallo Michael,

      wenn Du bei STRATO einen V-Server bestellst, läuft er mit Virtuozzo 7.

      Beste Grüße

      Tobias

      Antworten
      • Avatar

        Michael Struller sagte am

        und wenn ich schon einen habe?

        Und warum sind die vServer dann nicht Docker-fähig?
        Virtuozzo 7 aber anscheinend doch?

        Antworten
        • Avatar

          Tobias Mayer sagte am

          Hallo Michael,

          das Zusammenspiel von Docker und Virtuozzo ist komplex: Bestimmte Kombinationen von Versionen passen zusammen, andere nicht. Deshalb können Docker-Container in Deinem V-Server zwar prinzipiell funktionieren, wir können das aber nicht garantieren. Denn jedes Mal, wenn wir ein Virtuozzo-Update einspielen oder ein Nutzer Docker aktualisiert, kann sich die Lage wieder ändern.

          Beste Grüße

          Tobias

          Antworten
  2. Avatar

    RS-code sagte am

    Guten Tag,
    Gibt es Neuigkeiten zum Thema VServer + Docker?
    Leider haben wir wie es scheint das falsche Abo und falschen Server gekauft.
    Wir haben es zwar geschafft Docker v.19.0.3.1 installieren zu können. Es funktioniert einwandfrei bis 4 Container laufen. Doch danach fängt es an Speicherprobleme zu geben.

    Ist es vorhersehbar, wann die Linux VServer nun Docker unterstützen werden? Bzw. kann man den Vertrag auf einen dedicated Linux Server irgendwie umändern?

    Viele Grüße
    RS-code

    Antworten
    • Avatar

      Oliver Meiners sagte am

      Hallo Rafal,

      aktuell habe ich beim Thema Virtuozzo und Docker keine neuen Informationen für Dich. Wir können hier keine Vorhersagen treffen, weil wir auf beide Systeme keinen Einfluss haben.

      Ein Upgrade von V-Server Linux auf Dedicated Server Linux bieten wir leider nicht an. Dafür müsstest Du ein neues Paket bestellen. In dem Fall empfehle ich Dir, Dich einmal mit unserem Kundenservice in Verbindung zu setzen. Die Kollegen können Dich im Detail beraten. Du erreichst sie über Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.

      Viele Grüße
      Oliver

      Antworten
  3. Avatar

    Hans sagte am

    Hallo Michael,
    gibt es ein Update zu snaps? Sollte es immer noch nicht verwendet werden können, würde ich gerne wissen wieso.

    Vielen Dank,
    Hans

    Antworten
    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Hans,

      Ubuntu Snaps kann auf unseren V-Servern leider nicht installiert werden, da die Architektur der Server selbst nicht kompatibel ist. Ich bedaure, wenn das für Dich eher nicht zufriedenstellend ist.

      Viele Grüße
      Michael

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen