Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 07. Mai 2019

6 essentielle Gratis-Tools für Homepage-Betreiber

Die richtigen Software-Tools helfen Dir dabei, Deine Internetseite noch besser zu machen. Doch welche brauchst Du wirklich? Mit den folgenden 6 Gratis-Tools kannst Du Deine Homepage noch effizienter gestalten.

Es gibt viele Programme für Mac und Windows-PCs, die beim Aufbau einer Homepage helfen. Genau deshalb ist es nicht ganz leicht, in diesem Bereich den Überblick zu behalten. Dabei brauchst Du als Homepage-Betreiber keine teuren Programme: Mit einer kleinen Toolbox aus 6 Gratis-Programmen deckst Du die meisten Eventualitäten beim Homepage-Bau ab.

Cyberduck: Ein leistungsstarker FTP-Client

Um Dateien auf den Homepage-Speicher zu laden, ist ein FTP-Client sinnvoll. Er ist leistungsstärker als entsprechende Programme im Browser. Cyberduck ist ein solches Programm und sowohl für MacOS, als auch für Windows erhältlich. Mit Cyberduck kannst Du Dateien nicht nur schnell hoch- und herunterladen, sondern bei Bedarf auch mit einem -> Editor bearbeiten. Neben FTP unterstützt Cyberduck auch das praktische SSH sowie einige Cloud-Dienste. Cyberduck ist zwar kostenlos, trotzdem kannst Du den Autor mit einer Spende oder einem Lizenzkauf unterstützen.

Offizielle Cyberduck-Downloadseite: https://cyberduck.io/download/


Atom: Ein praktischer Text-Editor

Wenn Du eine Homepage baust, benötigst Duhier und da einen sogenannten Text-Editor. Dabei handelt es sich nicht um eine Textverarbeitung wie Word, sondern ein Programm, das Dir den Quellcode von Internetseiten sauber anzeigen kann (https://strato.de/blog/blogging-tools-code-editoren/). Dadurch kannst Du zum Beispiel HTML-, CSS- und Java-Script-Dateien bearbeiten. Der Editor Atom ist gratis und sowohl für Windows, als auch für MacOS erhältlich.

Offizielle Atom-Downloadseite: https://atom.io

Gimp: In vielen Fällen Photoshop-Ersatz

Bildbearbeitungsprogramme sind auch beim Homepage-Bau hilfreich und praktisch, in aller Regel jedoch sehr teuer. Nicht so Gimp, das seit vielen Jahren von einer großen Open-Source-Entwicklergemeinde als Gratis-Lösung entwickelt wird. Inzwischen ist Gimp leistungsstark genug, um selbst komplexe Bildbearbeitungswünsche zu erfüllen. Wenn Du Photoshop kennst, wirst Du eventuell ein wenig umdenken müssen, da die Bedienung von Gimp konzeptionell anders ist – die Lernkurve ist aber steil und nach einigen Stunden solltest Du wissen, wie Du mit Gimp Deine Bilder bearbeiten kannst (https://strato.de/blog/mit-gimp-ein-schloss-retten/).

Offizielle Gimp-Downloadseite: https://www.gimp.org/downloads/

Just Color Picker: Welche Farbe soll es sein?

Moderne Internetseiten sind bunt – und Du willst eine bestimmte Farbe für Deine Internetseite verwenden? Dafür ist der HTML-Code der jeweiligen Farbe wichtig, um diese zum Beispiel im Text-Editor oder einem Grafikprogramm wie Gimp zu verwenden. Den Farbcode kannst Du mit Just Color Picker ganz einfach auslesen: Das Programm zeigt auf PC und Mac eine Lupe mit Fadenkreuz an, mit der Du den Mauszeiger bequem über der gewünschten Farbe positionierst. Per Hotkey kannst Du die Farbe dann in die Farbliste des Programms kopieren und erhältst einen sechsstelligen Code. Diesen kannst Du anschließend in der Bildbearbeitung oder dem Editor verwenden, um die Farbe aufzurufen.

Offizielle Just-Color-Picker-Downloadseite: http://annystudio.com/software/colorpicker/

E-Mage: Bilder klein rechnen für schnellere Ladezeiten

Bilddateien können sehr groß sein. Auf der Homepage haben Riesenbilder aber nichts zu suchen: Sie verlängern die Ladezeiten und verursachen dadurch ein schlechteres Ranking. Das Tool E-Mage für Mac und Windows hilft Dir dabei: Es entfernt alle unnötigen Daten aus Bildern und reduziert dadurch die Dateigröße deutlich. Vorher solltest Du die großen Bilder aber noch mit Gimp oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm verkleinern, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Offizielle E-Mage-Downloadseite: https://electronjs.org/apps/e-mage

Firefox Developer: Browser für Webentwickler

Der Browser Firefox ist eine praktische Alternative zu Chrome, Safari oder Edge. Noch nützlicher wird er in der Developer-Edition für Mac und Windows, erkennbar am blauen Icon. Die ist speziell auf die Bedürfnisse von Web-Entwicklern optimiert. Mit einer Reihe leistungsstarker Extrafunktionen kannst Du zum Beispiel den Quellcode fremder Internetseiten analysieren, andere Bildschirmgrößen testen oder Fehler auf Deiner eigenen Internetseite aufspüren.

Offizielle Firefox-Developer-Downloadseite: https://www.mozilla.org/de/firefox/developer/

Software-Tools und Hosting: füreinander gemacht

Mit diesen Tools hast Du die Software, die Du für Deine Website brauchst. Suchst Du noch das passende Hosting-Paket dazu? Dann finde hier das richtige Angebot für Dich:

Zu den STRATO Hosting-Paketen
Tags: Tools · Webdesign · Website

Der Autor:

Autor: Christian Rentrop

Hallo, ich bin Christian Rentrop. Ich bin freier IT-Journalist und schreibe für einige bekannte deutsche Computer- und Foto-Magazine. Zudem blogge ich IT-Workshops. Hier im STRATO Blog kümmere ich mich um Software-Themen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen