Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 08. November 2018

Ende 2018 treten die Geo-Unblocking-Regelungen auch im E-Commerce offiziell in Kraft

Geoblocking im E-Commerce: das Wichtigste zur EU-Verordnung

Hast Du schon von der Verordnung der EU zum Geoblocking gehört? Was es damit auf sich hat, erläutern wir hier.

Was ist Geoblocking?

Beim Geoblocking werden Inhalte im Netz für bestimmte Länder oder Regionen gesperrt. Ein fiktives Beispiel: Ein Nutzer aus Madrid tippt die URL „www.strato.de“ in seinen Browser ein. Auf Basis der IP-Adresse, die seinen Standort verrät, wird er automatisch auf das spanische Portal „www.strato.es“ umgeleitet. Auf das deutsche Portal hätte er also keinen Zugriff.

Was bedeutet das Verbot von Geoblocking im E-Commerce?

Ab dem 3. Dezember gilt die Geoblocking-Verordnung der Europäischen Union im E-Commerce. Das heißt: Eine automatische Umleitung wie oben beschrieben ist innerhalb der EU nicht mehr zulässig. Ein Online-Händler darf also den Zugriff auf seine Plattform und sein Angebot nicht mehr auf Kunden aus bestimmten EU-Ländern beschränken. Positiv formuliert: Potenzielle Kunden aus allen EU-Ländern dürfen auf den Online-Shop zugreifen und dort auch bestellen.

Die Verordnung gilt übrigens nicht für alle Online-Händler. Für einige Leistungen wie zum Beispiel Downloads von E-Books, Musik oder Online-Spiele sowie für Kleinunternehmen gibt es Erleichterungen.

Was die Verordnung nicht vorsieht, ist eine Lieferpflicht für analoge Waren in andere EU-Mitgliedsstaaten. Händler müssen nicht von sich aus dafür sorgen, dass sie Kunden in andere EU-Länder beliefern. Kunden können aber die Lieferung selbst organisieren oder die Ware beim Händler abholen.

Wie setzt STRATO die Geoblocking-Verordnung um?

Das Verbot von Geoblocking gilt auch für STRATO als Anbieter von Internetdiensten. Das heißt: Bei uns gibt es innerhalb der EU kein Geoblocking. Jeder Kunde aus einem EU-Land kann auf jedem unserer Portale bestellen. Dabei gilt zu beachten: Wenn Du etwa als deutschsprachiger Kunde auf unserer niederländischen Website „www.strato.nl“ bestellst, nutzt Du unsere Produkte ausschließlich auf Niederländisch – einschließlich dem Kundenservice.

Wie setze ich die Geoblocking-Verordnung in meinem eigenen STRATO Produkt um?

Wenn Du ein STRATO Hosting-Paket oder einen Server hast, haben wir eine gute Nachricht: Auf unserer Plattform selbst gibt es kein Geoblocking. Deine Website ist somit für jeden Besucher auf der Welt erreichbar. Etwas Anderes ist es, wenn Du aktiv technische Maßnahmen ergriffen hast, mit denen Du Geoblocking für Deine Website zulässt – hier bist Du selbst dafür verantwortlich, rechtskonform zu sein.

STRATO kann und darf keine Rechtsberatung geben

Bitte beachte: Wir sind keine Anwälte, sondern ein Anbieter von Internetdiensten. Als solcher darf STRATO keine Rechtsberatung leisten. Wir geben Dir gerne einen groben Überblick über die Geoblocking-Verordnung. Diese solltest Du jedoch nicht als Rechtsberatung verstehen. Für detaillierte Informationen und rechtssichere Aussagen solltest Du Dich immer an einen legitimierten Anbieter für Rechtsberatung wenden.

Weitere Informationen zur Geoblocking-Verordnung findest Du ebenfalls auf der Website des Europäischen Rats.

Der Autor:

Autor: Michael Poguntke

Hallo, ich bin Michael und Public Relations Manager bei STRATO.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden