Willkommen im STRATO Blog. Hier gibt es News und Tipps rund ums Hosting.

 

Menu

Veröffentlicht am: 04. Februar 2014

Domainroboter

Domain bestellt: Gehört sie mir? (Frag‘ dotti, Teil 1)

Seit gestern können bei uns Internetadressen mit 25 neuen Top-Level-Domains bestellt werden. Das sind Domain-Endungen wie .photography, .land und .bike. Zu den häufigsten Fragen, die Kunden uns momentan stellen, gehört die Frage nach der Zuteilung der Domains. Konkret gefragt wird: „Sichere ich mir mit der Bestellung schon meine Wunsch-Domain?“.

Domain bestellt: Wie sicher ist mir mein Wunschname unter der neuen Top-Level-Domain?

Unser Domain-Roboter dotti hat eine Antwort darauf:

Wenn Ihr eine Domain bei einem Registrar wie STRATO verbindlich bestellt, ist das der wichtigste Schritt auf dem Weg zur eigenen Internetadresse – in der Tasche habt Ihr die Domain deshalb aber noch lange nicht. Denn mit der Bestellung allein seid Ihr noch nicht der Inhaber der Domain.

Zuteilung der Domain-Endung erst am Vergabetag der nTLD

Erst wenn die Vergabestelle einer neuen Top-Level-Domain – die sogenannte Registry –  mit der Domain-Vergabe startet, trifft sie für Eure und viele weitere Bestellung eine Entscheidung über die Zuteilung der Domain. Je nach Bestellstart bei STRATO können Tage oder Wochen zwischen Eurer Bestellung und der Domain-Vergabe vergehen. Ein aktuelles Beispiel ist die .tips-Domain. Seit gestern könnt Ihr die Domain bestellen. Die Zuteilung lässt aber noch auf sich warten: Am 26. Februar ist Vergabetag – dann ist es soweit.

Domain-Vergabe für neue Domain-Endungen: „First come, first served“

Am Vergabetag prüft die Registry nach dem Prinzip “First come, first served”, ob Eure Bestellung für den Domain-Namen als Erste eingetroffen ist. Ist das der Fall wird STRATO von der Vergabestelle über die Zuteilung der Domain informiert. Diese Information gibt STRATO an Euch weiter, in Form einer Konnektierungs-E-Mail. Sie macht Euch zum Inhaber der Domain.

Domain-Wunschliste: Den Start neuer Top-Level-Domains nicht verpassen

Ihr möchtet wissen, wann neue Top-Level-Domains starten? Tragt Euch in die Domain-Wunschliste ein und erfahrt als Erster vom Bestellstart neuer Domains. Die neuen Endungen, die im Februar starten, findet Ihr unter www.strato.de/neue-domainendungen.

Noch mehr Fragen zu den neuen Domain-Endungen?

Sie haben Fragen zu den neuen Top-Level-Domains? Fragen Sie unseren Domain-Roboter dotti in den Kommentaren dieses Blogs. Unser dotti meldet sich in Kürze mit einem extra Blog-Post bei Ihnen.

Tags: Domains · neueTLDs

Der Autor:

Autor: Christina Witt

2 Kommentare

  1. Stefan Förster sagte am 13. Februar 2014 um 16:47:

    Ist das ganze eigentlich auch eine sehr Große Umstellung für Suchmaschinen und für das Internet überhaupt?

    Antworten
    • Christina Witt sagte am 13. Februar 2014 um 18:00:

      Für Suchmaschinen wie Google ist die Domain ein Rankingfaktor. Für die neuen Domain-Endungen bedeutet das: Wer aktuell eine Web-Adresse mit Länder-Endung hat, wird von Google bei der Suche für das entsprechende Land berücksichtigt – ein Pluspunkt für die Website.
      Da die Top-Level-Domain also bereits von Google berücksichtigt wird, glauben wir, dass Google wegen der neuen Endungen kurzfristig wenig am Suchalgorithmus ändern wird. Das hat Google selbst auch so angekündigt.
      Allerdings werden sich Suchmaschinen die Entwicklung der neuen Top-Level-Domains in nächster Zeit genau anschauen und darauf aufbauend eine Entscheidung darüber treffen, inwieweit die Domain-Endung stärker als zuvor berücksichtigt werden muss, um Nutzern die besten Suchergebnisse liefern zu können. Bei allem Bohei rund um die neuen Domains darf eines jedoch nicht vergessen werden: Es gibt über 200 Ranking-Faktoren, auf die es bei Google ankommt.

      Bezogen auf die Entwicklung des Internets sind die neuen Endungen ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des World Wide Web. Sie sind Teil einer Evolution. Ob daraus eine Revolution wird, wird die Zukunft zeigen.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über Hilfe & Kontakt.
Wir freuen uns, wenn Du uns Deinen Namen hinterlässt. So wissen wir, wie wir Dich bei unserer Antwort ansprechen können.
Wenn Du Deine E-Mail-Adresse einträgst, wirst Du per Mail über unsere Antwort informiert. Sie wird zum Schutz Deiner Daten aber nicht veröffentlicht. Beide Angaben sind freiwillig.

Hier bloggen

Lisa Kopelmann
Ist Ansprechpartnerin für den Blog und berichtet über aktuelle STRATO Themen

Oliver Meiners
Schreibt über alles, was für Dich als STRATO Kunde wichtig ist

Michael Poguntke
Schreibt über den Online-Speicher HiDrive, den Homepage-Baukasten, Webshops und Server

Thomas Ritter
Berichtet über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bianca Restorff-Adrion
Schreibt über Karriere & die Menschen bei STRATO

Christian Lingnau
Bloggt über WordPress & andere CMS

Franz Neumeier
Gibt Tipps zum erfolgreichen Bloggen

Sven Hähle
Kennt sich bei Domains hervorragend aus

Patrick Schroeder
Erzählt die Stories unserer Kunden

Ann-Christin Schmitt
Schreibt über HiDrive, den Homepage-Baukasten und guten Websitecontent

Christian Rentrop
bloggt über Software-Themen