3 Premium WordPress Themes zu gewinnen

3 Premium WordPress Themes zu gewinnen

In den kommenden Tagen geben wir an dieser Stelle Tipps von Bloggern für erfolgreiches Bloggen. Und weil bald Weihnachten ist, verlosen wir drei WordPress Themes im Wert von je 69 US-Dollar.

Bloggen ist kein Selbstläufer. Wer erfolgreich sein will, muss schreiben können, kommunikationsstark sein und Zeit haben. Schließlich dauert es oft Monate, bis ein Blog etabliert ist und eine feste Leserschaft hat. Wir haben deshalb erfahrene Blogger nach Tipps gefragt, die wir hier bis Weihnachten laufend hinzufügen.

Außerdem verlosen wir drei Premium WordPress Themes (Standard Club von Themify). Die Gewinner können sich eines von 40 Themes aussuchen und erhalten ein Jahr Support und Updates vom Anbieter.

Update 30.12.2013: Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Wir haben die Gewinner gerade per E-Mail informiert – herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den neuen Themes!

Tipps von Bloggern für Blogger

1. Blogger brauchen Backlinks. Doch das klassische Linkbuilding ist tot, sagt Martin Mißfeld. Es lebe der Google+-Autoren-Link: http://www.tagseoblog.de/linkbuilding-2014-verlinkungswuerdige-inhalte-und-der-autorenlink

2. Ein Blog lebt von interessanten Texten. Wie Sie gute Themen finden, verrät Robert Weller in seiner Bestenliste für Artikel-Ideen: http://www.toushenne.de/newsreader/blog-artikel-themen-finden.html

Update (27.9.2019): Der Artikel existiert leider nicht mehr.

4. Nicht nur auf innere Werte kommt es an. Helen Bailey hat sieben Tipps aus dem Print- fürs Webdesign: http://www.webdesign-allendoerfer.de/7-tipps-von-print-designern-fur-webdesigner/

5. Artikel mit Bildern werden häufiger gelesen. Robert Weller weiß, wie Sie Blog-Inhalte optimal präsentieren: http://www.toushenne.de/newsreader/blog-inhalte-visualisieren.html

Update (27.9.2019): Der Artikel existiert leider nicht mehr.

7. „Machen Sie sich klar wer, wer Ihre Zielgruppe ist“, sagt Manuel Panzirsch, bloggender Leiter der Abteilung „User Experience“ bei STRATO: http://www.klickibunt.de/welche-konkreten-anforderungen-hat-meine-zielgruppe

8. (Social Media/Kommunikation): Ein Blog muss bekannt sein, um häufig gelesen zu werden. Peer Wandiger gibt Tipps zur Selbstvermarktung für Blogger: http://www.blogprojekt.de/2013/12/19/marketing/selbstvermarktung-tipps-fuer-blogger/

9. (SEO/Technik): Einfaches Onsite SEO kann jeder! Umso wichtiger wird die Sichtbarkeit sowie die Aufbereitung auf den Suchergebnisseiten der Google-Suchmaschine, sodass möglichst viele Klicks entstehen. Mit den Google Keyword Planer von AdWords lassen sich die Keywords für einen Text exakt auf die suchende Zielgruppe finden und abstimmen, um den maximalen Traffic abzuschöpfen. In diesem Beitrag zeigt Andreas Mertens, Experte für Suchmaschinenoptimierung, wie dies genau funktioniert. Aus der eigenen Praxis demonstriert er dies an einem kleinen Video.

Update (6.6.2019): Das Video existiert leider nicht mehr.

10. Die meisten Blogger setzen auf fertige Design-Vorlagen. Lisa hat ihr Layout selbst erstellt und erklärt, worauf do-it-yourself-Bastler achten müssen: http://mein-feenstaub.blogspot.de/2013/11/tipps-fur-ein-schones-blog-design.html

Teilen

  1. Avatar

    Daniel sagte am

    Interessanter Beitrag!

    Antworten
  2. Avatar

    Robert sagte am

    Da machen wir auf jeden Fall mit. Premium-Themes kann man immer gebrauchen;)

    Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.