Back to the 90’s: Ein Blick ins STRATO Website-Archiv

Back to the 90’s: Ein Blick ins STRATO Website-Archiv

Früher war alles besser? Das würde unser Kollege Volker wahrscheinlich nicht bestätigen. Denn wenn er an unsere erste Website von 1999 zurückdenkt, stellen sich ihm die Nackenhaare auf. Zu unserem 20. Geburtstag haben wir gemeinsam mit ihm auf unsere ersten Gehversuche im Netz geschaut.

Aller Anfang ist schwer

„Es war die reinste Qual“, erzählt Volker, der 1999 als erster Techniker ins Unternehmen kam. „Alles war sehr kompliziert zu bauen. Die einzelnen Websitebestandteile sind zum Beispiel ständig verrutscht. Heute lässt sich so eine Website viel einfacher erstellen.“ Damals waren wir nur für die Pflege der Seite zuständig. Das Design der Seite war von einer Firma aus Potsdam.

Die erste Website von STRATO aus dem Jahr 1999
Unsere 1. Website vom November 1999: Den Header hat Gründer Marc Ullrich „Sichel“ genannt.

Immerhin war unsere Website für damalige Verhältnisse sehr modern: Kacheln und Spiegelungen waren ziemlich angesagt. Dafür war sie aber auch sehr groß und langsam, was vor allem an den vielen Grafiken lag. Doch das ist nichts im Vergleich zu heute: Jetzt ist unsere Seite noch komplexer. Deshalb liegen die Seiten auf sechs redundanten Servern, um auch bei Lastspitzen immer performant erreichbar zu sein.

Über die Jahre sind auch mehr Produkte dazugekommen. 1999 sind wir mit Visitenkarten und den Hosting-Paketen Power Web und Premium Web gestartet. Heute bieten wir Euch außerdem Webshops, unseren Online-Speicher HiDrive, Server und vieles mehr.

Die Website von STRATO aus dem Jahr 2004
Unsere Website in 2004: Ganz anderes Design und viel Sternchentext.

Weniger Blau, mehr Orange und viel #faireinfacht

Das aktuelle Design unserer Website gibt’s seit 2016. Denn im Zuge unserer #faireinfacht-Kampagne haben wir auch unsere Website angepasst. Der Vergleich von früheren Versionen mit unserer aktuellen Website zeigt: Über die Jahre wurden wir immer orangefarbener. Und: Sternchentexte sind Geschichte. 🙂

Klickt Euch selbst durchs Archiv

Unsere „Jugendsünden“ sind kein Geheimnis: Hier könnt Ihr Euch durch unser Website-Archiv klicken und verfolgen, wie wir uns über #20JahreSTRATO verändert haben. Wählt auf dem Zeitstrahl im Header einfach das Jahr aus, das Ihr Euch anschauen wollt.

Schlagworte: , ,

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.