Für Entwickler: Android-SDK und GIT für HiDrive

Für Entwickler: Android-SDK und GIT für HiDrive

Heute stellen wir auf der Droidcon zwei neue Features für Entwickler vor: HiDrive unterstützt ab sofort auch GIT, und es gibt ein SDK für Android.

Dank GIT könnt Ihr ab sofort HiDrive als zentralen Speicher für Eure Projekte verwenden: Einfach im Dateimanager eine neue Repository im gewünschten Ordner anlegen, GIT aktivieren – schon kann es losgehen. Parallel könnt Ihr HiDrive natürlich weiter als normalen Online-Speicher verwenden. Über BackupControl könnt Ihr alte Datenstände wiederherstellen.

Mit dem neuen Android-SDK könnt Ihr HiDrive noch einfacher in eigene Android-Apps integrieren. Im SDK findet Ihr:

  • die Funktionsaufrufe der HiDrive API
  • Tutorials
  • Dokumentation
  • zwei kleine Beispielanwendungen

Linktipps

Schlagworte:

Teilen

  1. Avatar

    Basti sagte am

    Hallo, wird es Git-Unterstützung auch bei den Hosting-Paketen geben? Danke

    Antworten
  2. Avatar

    Andreas sagte am

    Könnt Ihr ein Git-tutorial anlegen? Z.B. Git für Matlab (sicher für viele Studenten/Hochschulen interessant)

    Gruß
    Andreas

    Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.