2016 ist Orange: Aus Communicator wird Webmail

2016 ist Orange: Aus Communicator wird Webmail

Frisch, modern und responsiv: Das neue Webmail von STRATO überzeugt auf den ersten Blick und überrascht beim zweiten.


Update, 26.03.2019:

Übrigens: Wenn Du noch auf der Suche nach einer Lösung bist, um Deine E-Mails rechtssicher zu archivieren, dann empfehlen wir Dir die STRATO Mail-Archivierung. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Update, 20.09.2018:

Mittlerweile hat sich bei Webmail einiges mehr getan: Kennt Ihr zum Beispiel schon unseren Umzugsservice? Und wusstet Ihr, dass Ihr unseren Online-Speicher HiDrive auch in Webmail nutzen könnt?

Update 17.01.2017:

Liebe Leser und Webmail-Nutzer,

wir haben gestern Abend ein neues Update für Webmail eingespielt, mit dem drei Verbesserungen umgesetzt sind, die sich Kunden in den Kommentaren gewünscht haben. Hier geht es zum Artikel.

Viele Grüße

Philipp

Update 28.06.2016:

Liebe Leser und Webmail-Nutzer,

mit einem neuen Update haben wir viele der von Euch angesprochenen Feedback-Punkte umgesetzt.

Viele Grüße
Philipp

Update 10.02.2016:

Liebe Leser und Webmail-Nutzer,

wir haben reichlich Feedback von Euch zum neuen Webmail erhalten. Darunter viel Lob, viele Hinweise und auch konstruktive Kritik. Besten Dank dafür!

Wir können Euch nun die ersten Änderungen mitteilen:

  • Die Upgrade-Kachel auf den Portal ist nun deaktiviert. Wenn Sie einmal wieder auftauchen sollte, dann wird sie wegklickbar sein.
  • Die Schriften sind nun besser lesbar.
  • Der Kontrast im Lesebereich wurde erhöht.

Die Kollegen arbeiten weiterhin daran, Eure Wünsche zu berücksichtigen. Bitte habt Verständnis, dass Änderungen etwas Zeit brauchen.
Auch werden wir hier nicht mehr unbedingt auf jeden Kommentar eingehen können. Ihr dürft aber davon ausgehen, dass Eure Wünsche und Hinweise nicht ungelesen bleiben. 😉

Viele Grüße
Philipp


So langsam heißt es Abschied nehmen vom alten Communicator im Retro-Look. Das Jahr 2016 beginnen wir mit einem frischen Anstrich in Orange und richten Schritt für Schritt die neue Oberfläche als Standard ein. Neukunden von STRATO Mail und anderen Produkten bekommen das neue Design automatisch. Aber auch Bestandskunden können jetzt schon auf das frische Design umschalten. Bevor es soweit ist: Machen wir einen kleinen Rundgang.

Tschüs Grau, hallo Orange!

Klar, Orange darf beim neuen Webmail nicht fehlen. Die STRATO Hausfarbe setzt frische Akzente, ohne dabei zu knallig und aufdringlich zu wirken. Direkt mit dem ersten Blick auf das Dashboard zeigt sich, wie angenehm und aufgeräumt alles wirkt. Die Kacheln sind nun optisch angepasst und bekommen individuelle Farben für mehr Übersichtlichkeit. Mit der Schriftart Open Sans bekommt die Oberfläche einen modernen und zeitgemäßen Schliff.

Das Dashboard vom neuen STRATO Webmail
Neues Design, neues Dashboard: Insgesamt wirkt es nun moderner und übersichtlicher.
Der alte Communicator von STRATO
Retro-Look, ade! Wir verabschieden uns vom Communicator.

Fit für unterwegs

Was der alte Communicator nicht konnte, hat Webmail an Board: responsive Design. Die Seite erkennt automatisch, ob Du mit Handy, Tablet oder Laptop unterwegs bist. Über das „Sandwich-Menü“ in der Smartphone-Version kommst Du zu Deinen Mails, Terminen, Aufgaben und Kontakten. Aber auch die Einstellungen kannst Du bearbeiten. Kurzum: Die mobile Version kann alles wie die große.

Die mobile Ansicht vom neuen STRATO Webmail auf dem Smartphone
Läuft mit Sandwich-Menü (oben links im Bild) auf dem Smartphone rund…
Das Dashboard beim neuen STRATO Webmail auf dem Tablet
… und mit „normalem“ Menü auf dem Tablet. Das neue STRATO Webmail ist auf allen Geräten erreichbar – und das bei vollem Funktionsumfang.

Das Lieblingsfeature

Mit dem Launch vom neuen Webmail kommen auch kleine, feine Änderungen in den Alltag. So kannst Du bei den Aufgaben dank Fortschrittsbalken endlich sehen, was der Stand ist. Die nackten Prozentangaben vom Communicator sind somit passé.

Fortschrittsbalken beim neuen Webmail
Dank Fortschrittsbalken wissen wir gleich, dass da jemand mit den Last-Minute-Geschenken noch Probleme haben wird.

Schön ist auch, dass die Benachrichtigungen überarbeitet wurden. Mit einem Klick öffnet sich für Dich nun rechts im Browser eine Sidebar, mit der Du eine direkte Übersicht hast, welche neuen E-Mails reingekommen sind, welche Aufgaben anstehen usw.

Die Sidebar mit Notifications
Für den schnellen Überblick: Die neue Sidebar zeigt Dir die Benachrichtigungen an.

Was mir persönlich am meisten Spaß macht: Wenn ich mehrere E-Mails gleichzeitig schreibe und parallel noch einen Kontakt und/oder eine neue Aufgabe anlege, verliere ich nicht den Überblick. Denn die einzelnen Tabs hierfür erhalten direkt ihre eigene Überschrift – bereits während der Eingabe vom Betreff oder Thema.

Die Tabs im neuen STRATO Webmail
Für mehr Ordnung: Neue E-Mails, Kontakte, Aufgaben etc. sind nun über die Tabs oben leicht zu finden.

Aktualisierung am 28.06.2016, Philipp: Ein neues Update liegt vor. Es berücksichtigt viele Feedback-Punkte der User. 

Schlagworte:

Teilen

  1. Avatar

    Dejan sagte am

    Hallo Philipp,
    wenn ich mich einlogge, wird nicht die aktuellste neue Mail im Posteingangskorb aktiv gezeigt, sondern eine, die ich wohl beim letzten Anmelden als letzte Mail ausgewählt habe.
    Wie kann ich es erreichen, dass mir beim Einloggen immer die aktuellste ausgewählt angezeigt wird?

    Ansonsten habe ich mich mit den neu eingeschränkten Funktionalitäten und der Werbung bisher nicht anfreunden können. Bei meinen privaten Rechnern habe ich deswegen Thunderbird installiert. Leider kann ich es nicht auf jedem Rechner machen, so dass ich leider auch nicht um dieses neue Webdesign herumkomme.

    VG
    Dejan

    Antworten
    • Avatar

      Philipp Wolf sagte am

      Hallo Dejan,

      in den Grundeinstellungen kannst Du einrichten, auf welche Seite Du nach der Anmeldung landen solltest. Eine Spezifikation für den E-Mail-Bereich finde ich nicht. Den Wunsch gebe ich aber gerne weiter an die Kollegen.

      Viele Grüße
      Philipp

      Antworten
  2. Avatar

    Nutzer sagte am

    Ok, folgender Link funktioniert Gott sei Dank. Sonst hätte ich mich von Strato trennen müssen.
    https://communicator.strato.de/01_strato_files/login.html

    Antworten
  3. Avatar

    Nutzer sagte am

    Hallo,
    optisch ist Webmail zwar moderner aber nicht besser! Schrift zu hell, Kontrast fehlt.
    Aber das größte Problem: Auch ich kann am Arbeitsplatz nicht mehr darauf zugreifen. Hier ist Win Explorer 11 installiert und es gibt natürlich einige Firewalls. Ich sehe ebenfalls nur 3 Punkte.
    Wie kann ich zurück zum Comnonicator??

    Antworten
  4. Avatar

    Stefan sagte am

    Hallo,
    Wenn ich einen Kontakt im Adressbuch habe mit zwei E-Mail-Adressen, und möchte dann eine Verteilerliste erstellen, kann ich den Kontakt nur einmal auswählen und auch nur die erste Adresse.
    Gibt es einen Weg,
    A – die zweite E-Mail-Adresse in eine Verteilerliste –
    B – einen Kontakt mit zwei Adressen in eine Verteilerliste –
    zu übernehmen?

    (Zu A: Selbst wenn der Kontakt noch nicht in der Verteilerliste steht und ich die Adresse händisch eintippe, nimmt er die erste Adresse aus dem Kontakt)

    MfG
    Stefan

    Antworten
    • Avatar

      Philipp Wolf sagte am

      Hallo Stefan,

      hier frage ich mal bei den Kollegen nach und melde mich sobald wie möglich bei Dir.

      Viele Grüße
      Philipp

      Antworten
    • Avatar

      Jürgen sagte am

      Nach einem Jahr muss man die Filterregeln immer noch umständlich erstellen.
      Mit der alten Version konnte man direkt aus der aktuellen Mail die Auswahl für eine neue Filterregel treffen.
      Wann wird da endlich nachgebessert.

      Gruß
      Jürgen

      Antworten
  5. Avatar

    Stefan sagte am

    Hallo,
    auch wenn die neue Seite schön aussieht, so fehlen mir doch einige Punkte.

    – Wenn ich mehrere POP3 und IMAP-Adressen eingerichtet habe, habe ich früher die einzelnen Posteingänge so bezeichnet: 1-web 2-gmx etc…
    Diese Bezeichnung ließ sich in den Einstellungen nachträglich ändern, jetzt nicht mehr.
    Generell ist die Verwaltung von externen Konten schwierig geworden.
    Hinzufügen im „E-Mail-Tab“ ist ja ok, aber ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, nachträglich eine Einstellung z.B. am Server oder am Namen vorzunehmen. (nachträglich SSL aktivieren o.ä.)

    – Kontakte aus Mails hinzufügen
    Früher konnte man in einer E-Mail einfach per rechten Mausklick den Absender sowie andere Empfänger zu den Kontakten hinzufügen. Dabei wurden, wenn möglich, auch die vollen Namen übernommen.

    Jetzt habe ich nur noch die Möglichkeit, über „Aktionen“ -> „Als Verteilerliste speichern“ die Adressen in der Verteilerliste zu speichern. Von dort aus kann ich damit zwar Kontakte erstellen, aber da die Namen nicht in die Verteilerliste übernommen wurden, werden Sie dann auch nicht beim Kontakt anlegen vorgeschlagen.

    gerade bei Adressen wie test@web o.ä., die in der Mail schon einem Namen zugeordnet sind, ist das viel Arbeit, die man sich früher sparen konnte.

    In der Hoffnung, dass hier nachgebessert wird
    MfG
    Stefan

    Antworten
    • Avatar

      Philipp Wolf sagte am

      Hallo Stefan,

      schön, dass Dir die neue Optik gefällt. Danke auch für Dein Feedback zur Kontoeinbindung und zur Erstellung von Kontakten. Ich gebe das an die Kollegen weiter.

      Viele Grüße
      Philipp

      Antworten
      • Avatar

        Lüdia sagte am

        Moinmoin Herr Wolf!

        Genau dieser zweite Punkt „Adresse aus Mail einfügen“ fehlt mir auch bei WebMail. Könnten Sie bitte dazu eine Antwort geben bzw. das Feedback mit all den anderen Verschlechterungs-Punten an die Kollegen weitergeben.
        Mich stört der Upgrade-Button und die Kachel auf der Portalseite wirklich sehr.
        Der fette orangefarbene Balken am oberen Rand beansprucht bei mir ca. 1/8 des Bildschirms:-/ andernfalls ist die Schrift zu klein.
        Apropos Schrift: viel zu fein, als negativgestellt auf orange schwer zu lesen.
        Im Communicator konnte ich die Grundschriftart und -größe individuell wählen (als Grundeinstellung)
        Textpassagen in der E-Mail lassen sich markiert nicht anklicken und verschieben.*grr*
        Klickt man auf die FAQs dann landet man bei den Communicator-Hilfen und sieht da dann noch mal all die schönen Funktionen, die jetzt nicht mehr zur Verfügung stehen.

        Je länger ich darüber nachdenke um so mehr Verschlechterungen werden mir klar.
        Da mein Geldinstitut mir mit „frischem Wind“ auf dem Girokonto nur die Gebührenerhöhung hübsch verpacken wollte war ich bei der Ankündigung des „frischen Designs“ schon auf soetwas gefasst.
        Beim Lesen der Kommentare bekomme ich mehr und mehr den Eindruck, die Entwickler von WebMail nutzen selbst kein E-Mail-Programm -> können sich vielleicht alle eine Sekretärin leisten.

        Es tut mir fast ein bisschen leid für die Entwickler … aber das musste mal gesagt werden.

        Antworten
        • Avatar

          Philipp Wolf sagte am

          Moinmoin Frau Lüdia,

          danke für das reichliche Feedback. Die Kollegen bekommen von mir regelmäßig Updates zu den Wünschen und Feedbacks unserer Kunden. Schritt für Schritt arbeiten wir uns so immer weiter an neue Etappen heran.

          Eine Sache muss ich dennoch betonen: Vom „frischem Design“ spreche ich, weil mir das Design und das neue Webmail insgesamt wirklich gut gefällt. Da ging es mir auch nicht darum davon abzulenken, was Kunden vermissen könnten.

          Da nun ja doch einiges zusammengekommen ist, darf ich trotzdem noch einmal sagen: Wir freuen uns über das umfassende und produktive Feedback 😉

          Viele Grüße
          Philipp Wolf

          Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.